Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Thema: Yashica ML 2.8/35mm

  1. #1
    Ist oft mit dabei Avatar von paguru
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    372
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    335
    Erhielt 627 Danke für 105 Beiträge

    Standard Yashica ML 2.8/35mm

    Hallo zusammen,

    vor ein paar Wochen habe ich mir das Yashica ML 2,8/35mm zugelegt, und es ist seitdem zu einem meiner absoluten Lieblingsobjektive geworden.

    Die Haptik ist sehr angenehm, vor allem aber überzeugt mich die Bildqualität. Die Schärfe ist klasse, besonders aber die Farben und Kontraste. Das Zusammenspiel mit der Canon 350D ist optimal, vor allem bei der Belichtungsmessung. Besonders schick ist natürlich die passende Yashica-Metallblende ...

    Da die Dinger (noch) relativ günstig sind, kann ich es nur jedem wärmstens empfehlen.

    Noch ein paar Beispiele bei Flickr: http://www.flickr.com/photos/paguru/...7619348745221/

    Technische Daten:
    Anschluss: Contax/Yashica Bajonett
    Blende: 2,8 4 5,6 8 11 16 in ganzen Blendenstufen
    Naheinstellgrenze: 0,3m
    Filtergewinde: 52mm
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken        
    Oliver
    fotografiert mit der Canon 5D und Sony A7 | paguru auf flickr | dpqBench (sourceforge)

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", paguru :


  3. #2
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.183
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.533
    Erhielt 6.796 Danke für 2.483 Beiträge

    Standard

    Klasse Beispiele und Freude darüber, das es einen weiteren Yashica Fan hier gibt.

    Bei mir rennst Du mit dem Tipp offene Türen und Augen ein...
    Neben meinen Leica Linsen, sind dies meine kleinen Lieblinge geworden, die ich aber leider wegen der Leicas zu selten nutze..

    Insbesondere die tolle Farbwiedergabe begeistert mich bei den Yashinon Objektiven. Ich habe insgesamt 7 Objektive aus der DS-M Serie,
    die nach meiner Ansicht mindestens so gut wie die ML Teile sind, die ich bisher für mich getestet hatte.
    Herausragend ist auch das Makro aus Deiner ML Serie.. ich durfte das von LOEFFEL hier aus dem Forum testen am Kleinbildformat der EOS 5D und auch dort vermochte dieses Objektiv voll zu überzeugen. Es stand dem Micro Nikkor 55mm in keiner Weise nach.

    LG
    Henry
    Geändert von hinnerker (29.07.2014 um 09:59 Uhr)

  4. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von Loeffel
    Registriert seit
    23.01.2009
    Ort
    Mannheim
    Alter
    53
    Beiträge
    1.589
    Bilder
    40
    Danke abgeben
    1.169
    Erhielt 2.549 Danke für 429 Beiträge

    Standard

    Ja, super!

    Und schön, daß hier noch jemand das Augenmerk auf die Yashica Objektive lenkt.

    Deine Beispielbilder bestätigen meinen Eindruck, den ich bislang von den Yashica ML Objektiven gewonnen habe und bestätigen meinen Wunsch, die MF-Sammlung um ein solches 35er Objektiv zu erweitern.



    Ich selbst besitze schon seit fast 10 Jahren das von Henry angesprochene 2,8/55mm Makro und seit kurzem ein 1,4/50mm sowie ein 2,8/135mm der Yashica ML-Serie. Beide bin ich gerade am Testen.
    Geändert von hinnerker (29.07.2014 um 09:59 Uhr)
    LG
    Stefan

    Canon EOS 50D, Sony A7 + A6000, VNEX
    ALLE Yashica ML's + ein paar Praktina-Objektive, Nikkore und Tokinas

    Endlich: loeffel auf flickr
    Yashica Objektive auf olypedia.de

  5. #4
    Ist oft mit dabei Avatar von paguru
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    372
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    335
    Erhielt 627 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Ja, das Makro, das wäre noch was ...
    Ich habe auch das 2.8/28mm, das in jeder Hinsicht vergleichbar mit dem 35mm ist, wenn nicht sogar noch einen Tick besser.
    Das ML Zoom 35-70mm kommt demnächst - bisher habe ich die Finger von manuellen Zooms gelassen, aber bei der Qualität dachte ich mir, einen Versuch ist's wert.
    Geändert von hinnerker (29.07.2014 um 09:59 Uhr)
    Oliver
    fotografiert mit der Canon 5D und Sony A7 | paguru auf flickr | dpqBench (sourceforge)

  6. #5
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.183
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.533
    Erhielt 6.796 Danke für 2.483 Beiträge

    Standard

    Hallo Paguru,

    wenn Du es günstig bekommen kannst, kaufe es mal.. das würde mich auch ungeheuer interessieren. Mein bisheriger Eindruck der Yashinon/Yashica Objektive ist derart gut, das ich mir auch vorstellen kann, das es brauchbare Zooms in der Reihe geben kann.

    LG
    Henry
    Geändert von hinnerker (29.07.2014 um 09:59 Uhr)

  7. #6
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vielleicht ist diese Info interessant:

    Das Yashica ML 35mm F2.8 ist baugleich mit dem Hoya HMC 35mm F2.8. Beide basieren auf dem Tokina RMC 35mm (MX35) und unterscheiden sich nur durch kleine Unterschiede in der Fassung und Beschichtung.

    Ich besitze das Hoya und bin auch sehr begeistert von der Bildqualität. Im Gegensatz zu dem Original von Tokina macht das Hoya HMC Coating einen minimalen Unterschied in der Farbwiedergabe aus. Sollte wohl auch so für Yashica gelten.

    Diese Info habe ich von einer Japanischen Fotoseite und konnte mich auch selber überzeugen. Das Yashica ML 200 ist identisch mit dem Hoya HMC 200mm und dem Tokina 200mm. Die VErstrickung von japanischen Firmen und die starke Verbreitung von Tokina ist schon krass.

    Grüsse
    Aykman
    Geändert von hinnerker (29.07.2014 um 10:00 Uhr)

  8. #7
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.183
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.533
    Erhielt 6.796 Danke für 2.483 Beiträge

    Standard

    Hallo und herzlich willkommen hier im Club.

    Über das 4/200 hatte ich das auch schon einmal auf einer Seite gelesen, als ich mich über mein Yashinon DS-M 4/200mm informieren wollte. Fand aber auch nur einen kurzen Hinweis, das es sich dabei um die ML 200mm Version handelt.

    Das Tokina wohl das ML 35er gebaut hat, wußte ich nicht.
    Danke

    LG
    Henry
    Geändert von hinnerker (29.07.2014 um 10:00 Uhr)

  9. #8
    Hardcore-Poster Avatar von das_tanzende_ES
    Registriert seit
    11.12.2008
    Beiträge
    641
    Danke abgeben
    10
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Hey, das sieht wirklich gut aus und auf den ersten Blick auf eBay auch ziemlich billig zu bekommen. Eventuell werde ich versuchen mit ein System damit auf zubauen das mein M42 System ersetzt.

    Leitz-Leica ist mir vom preislichen Umfang zur Zeit zu wuchtig. Gibt es edle Kameras für das Bayonett? (Als Massstab: Spotti II )
    Geändert von hinnerker (29.07.2014 um 10:00 Uhr)
    {Canon EOS 5D Mark II; Tamron 28-75/2.8; 430EX}
    {Leica R5, Leica Summicron-R 50/2.0; Tamron 35-80/2.8-3.8}
    {Fuji X100; NEX; OM-4}

    "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."
    Douglas Adams

  10. #9
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.183
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.533
    Erhielt 6.796 Danke für 2.483 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von das_tanzende_ES Beitrag anzeigen
    Hey, das sieht wirklich gut aus und auf den ersten Blick auf eBay auch ziemlich billig zu bekommen. Eventuell werde ich versuchen mit ein System damit auf zubauen das mein M42 System ersetzt.

    Leitz-Leica ist mir vom preislichen Umfang zur Zeit zu wuchtig. Gibt es edle Kameras für das Bayonett? (Als Massstab: Spotti II )
    Kurze Promo in eigener Sache:

    Hi, wenn Interesse an Objektiven von Yashica vorhanden ist, dann schau mal in den Link hier aus dem Forum.
    Nicht das Du da was verpasst. Die Teile spielen auf sehr hohem Niveau und sind nach meiner Ansicht besser
    als einige der ML Yashicas.

    Meine Yashica Palette muss grad meinem "Leica Wahn" weichen.. hat die Regierung gesagt...

    http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=10787

    LG
    Henry
    Geändert von hinnerker (29.07.2014 um 10:00 Uhr)

  11. #10
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    6
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich weiss nicht, ob Tokina es gebaut hat, aber es scheint das Linsendesigns untereinander lizensiert wurden.

    Beispiel:

    Mamiya baute ihr Mamiya 55mm F1.4 nach einem Contarex Design aus dem Jahr 1959 (lizenfrei, da Patent abgelaufen) und das Design wurde an andere Firmen aufgenommen (z.b Tomioka, Cosina etc).

    Mamiya lizensierte ihr 135mm an Rollei und man nannte es dann Rolleinar MC 135mm. Das Rolleinar MC 200 ist wohl ein Mamiya Clone, welches aber extreme Ähnlichkeiten mit dem Tokina RMC 200mm hat.

    Tamron hat z.b für Konica eine günstigere Alternative zu der hochgelobten Hexanon Reihe entwickelt - basierend auf Tamron Berechnungen - diese Budget Reihe nannte Konica dann Hexar.

    Doch es wurden auch nur Linsendesigns ausgetauscht - z.b baute Tomioka nicht alle sogennante "echten" Tomiokas. Viele 50mm F1.4 Versionen wurde bei Cosina als Kopien gebaut. Cosina verwendete das Design, da es ja sowieso frei war........wie gesagt deutsches Patent abgelaufen.

    Die Geschichte von Minolta und eren Objektive für Leitz Wetzlar kennt man ja im Fotobereich, aber sicherlich ist es nicht so bekannt, dass das Minolta AF 100mm Macro aus den 90ern Jahren auf einem Leitz Leica Design basiert und damals in ColorFoto als das schärfste Tele Macro bezeichnet wurde.

    Ich recherchiere grad im Bereich Japanische Optische Manufakturen und bin erstaunt wie stark sogenannte Konkurrenten doch kooperierten.

    Gruss

    Aykman
    Geändert von hinnerker (29.07.2014 um 10:00 Uhr)

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Yashica ML Macro 2.8/55 mm
    Von Loeffel im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 22.05.2016, 15:20
  2. Porst 1.2/55mm
    Von hinnerker im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 365
    Letzter Beitrag: 04.12.2015, 18:24
  3. Yashica Auto Yashinon DS-M 1.7/50 mm (M42)
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 21:04
  4. Wert Qualität Yashica 55mm 1,2 Carl Zeiss Planar ? 200mm 3,5
    Von alphalx im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 19:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •