Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Erfahrungen mit Tamron Kundendienst???

  1. #11
    wörgler33
    Gast

    Standard AW: Erfahrungen mit Tamron Kundendienst???

    Zitat Zitat von marc Beitrag anzeigen
    Und eben diese Meinung sollte Tamron einmal lesen, bist sicher kein Einzelfall.
    Da gebe ich dir mal absolut recht. Ich habe mir das ganze in aller Ruhe durchgelesen.
    Eines ist mir mit dieser Aktion mal klar geworden. Ich werde mir mit 100%iger Sicherheit kein Tamron-Objektiv zulegen. Ich hatte schon das Tamron AF 28-75mm F2,8 in der engeren Auswahl aber so??? Nein Danke. Denn sowas grenzt meiner Meinung nach ja schon fast an Betrug. Aber Tamron wird schon wissen was sie tun.
    Ich werde auf alle Fälle die Tamron Objektive meiden.


    Lg Markus

  2. #12
    Fleissiger Poster Avatar von FastHugo
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Neuleiningen/Pfalz
    Alter
    49
    Beiträge
    167
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage AW: Erfahrungen mit Tamron Kundendienst???

    Gibt's neues an der Tamron-Front? Was sagen die Betreffenden dazu? Oder ist Schweigen dann doch Gold?

    Ich musste leider feststellen, daß ich vor Jahren mit dem Canon - Kundendienst ähnliche Erfahrungen machen musste (da ging es allerdings um Garantieanspruch einer Kompakten, dar vorab abgelehnt wurde, ohne jedoch zu vergessen, gleich mal einen saftigen Kostenvoranschlag zu machen).
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Lass Dir kein X für ein U vormachen! Sei auf der Hxt!
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  3. #13
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    8
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Erfahrungen mit Tamron Kundendienst???

    Nun, ich habe auch nichts mehr gehört.
    Daß Tamron und auch alle anderen Hersteller auch nur mit Wasser kochen ist mir vollkommen klar. Da passieren hier und da mal Fehler. Was ich aber absolut nicht einsehen kann und will, ist die Tatsache, daß man das nicht zugibt. Von mir aus können die mir das gebrochene Flachbandkabel auch zuschicken und ich baue es selber ein. Die Technik dazu habe ich zu Hause. Es wäre wirklich schade um das Objektiv, weil sonst ist es technisch absolut ok.
    Ich habe mir auch mal die Werbung zu den neuen Objektiven durchgelesen. Kann man den Marketingchef mieten? Die sind wirklich so genial, einen Nachteil in einen Vorteil zu verwandeln. Die neuen Di II Objektive haben ein deutlich kleineres Bildfeld als die bisherigen und vignettieren damit am Klienbildformat extrem was prinzipiell eine Verschlechterung ist. Das Ganze nennt sich dann 'OPTIMIERT'.

    Dann wird auch noch das AF 18-200mm F/3,5-6,3 XR Di II LD Aspherical [IF] MACRO als das UNiversalobjektiv angepriesen. ICh denke aber eher, daß man bei 200mm ohne Bildstabilisator aus der Hand keine scharfen Aufnahmen mehr hin bekommt.

    Dummerweise habe ich mir im Herbst letzten Jahres doch ein weiters TAMRON Objektiv gekauft (als mein altes in der Reparatur war). Tamron gibt jetzt 5 Jahre Garantie! Der Haken ist aber, daß ich dies nicht nutzen kann, weil man sich dafür mindestens 2 Monate nach Kauf des Objektives auf deren HP registriert haben muss. Das ist nun vorbei und ich bin wieder der Dumme.
    Anspruch auf diese erweiterte Garantie haben Kunden die in der Bundesrepublik Deutschland ansässig sind und ihr nach dem 01.09.2008 gekauftes Tamron Produkt erfolgreich innerhalb von 2 Monaten nach dem Kauf registriert haben.

  4. #14
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    8
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen runter AW: Erfahrungen mit Tamron Kundendienst???

    2. Sachmängel im Sinne dieser Gewährleistung sind nicht Mängel, die (beabsichtigt oder unbeabsichtigt) als Folge von Eingriffen Unbefugter, unsachgemäßer Behandlung, übermäßiger Nutzung, nichtbestimmungsgemäßer Verwendung, unsachgemäßen Reparaturen/Serviceeingriffen durch nicht von TAMRON autorisierte Dritte, Veränderungen am Produkt, oder äußere Gewalteinwirkung wie Fall, Stoß eintreten. Das gleiche gilt, wenn Teile im Rahmen des vorschriftsmäßigen Gebrauchs besonders beansprucht und dadurch abgenutzt sind.
    Wie bitteschön definiert man übermäßigen Gebrauch? Soll ich das Teil nur im Schrank lassen, damit sich das Kabel nicht durchscheuert? Ich bin nun wirklich kein Vielfotografierer. Ich habe mit dem Objektiv vielleicht 1500-2000 Bilder gemacht. Was bitte macht dann ein Berufsfotograf, der vielleicht täglich mit so einem Teil arbeitet. Bei dem ist doch schon nach ein paar Wochen die Verschleißgrenze erreicht.
    Mit derartigen Paragraphen ist es Tamron doch möglich, überhaupt keine Garantie zu liefern. Man kann sich IMMER herausreden. Da bei mir das Kabel durchgescheuert war, hätten die mir in jedem Falle gesagt, es wäre übermäßiger Gebrauch gewesen. Auch jeder andere Fehler ließe sich mit dieser Regelung von der Garantie ausschließen. Selbst wenn eine der Linsen plötzlich nicht mehr richtig sitzt können die sich mit der 'Stoß'-klausel raus reden.

  5. #15
    Fleissiger Poster Avatar von Adlerauge
    Registriert seit
    22.01.2005
    Ort
    bei Bayreuth
    Beiträge
    174
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Erfahrungen mit Tamron Kundendienst???

    Hi again!
    Ist ja ziemlich blöde, die ganze Geschichte! Wie wäre es, wenn mal jeder Betroffene eine Mail an Tamron-Deutschland sendet (s.u.)? Mir ging es ja mit meinem 28-300 im Prinzip genauso, es war ein Kostenvoranschlag ohne Nachschauen! Bei meinem Objektiv war wohl ein Kontakt an der Platine nicht geschlossen, ich habe die Kontakte alle einmal durchgemessen und auch mechanisch an die Platine gedrückt, das Ding funktioniert seitdem! Dazu auch diese großen Unterschiede im Reperaturpreis, finde ich ziemlich blöde!
    Ich werde wohl doch nicht das Tamron 10-24 kaufen und eher das Sigma 10-20!
    lg, HANS

    Kontakt zu Tamron-D:
    http://www.tamron.de/kontakt/kontaktformular/
    [COLOR=Red]_________________________________________

    Life is too short to shoot bad pictures ...

  6. #16
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    75
    Beiträge
    3.461
    Bilder
    78
    Danke abgeben
    2.492
    Erhielt 1.333 Danke für 343 Beiträge

    Standard AW: Erfahrungen mit Tamron Kundendienst???

    Hallo Hans,
    wenn Du noch was Weitwinkleriges brauchst, dann werfe ich hier mal das Tokina 12-24 mm ein.
    Mir sind bei diesem Objektiv noch keine Klagen ala Tamron oder auch Sigma bekannt.
    Alle, die das Tokina haben sind m.E. hochzufrieden - so auch ich.
    Gruss Fraenzel

  7. #17
    Fleissiger Poster Avatar von Adlerauge
    Registriert seit
    22.01.2005
    Ort
    bei Bayreuth
    Beiträge
    174
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Erfahrungen mit Tamron Kundendienst???

    Zitat Zitat von Fraenzel Beitrag anzeigen
    Hallo Hans,
    wenn Du noch was Weitwinkleriges brauchst, dann werfe ich hier mal das Tokina 12-24 mm ein.
    Mir sind bei diesem Objektiv noch keine Klagen ala Tamron oder auch Sigma bekannt.
    Alle, die das Tokina haben sind m.E. hochzufrieden - so auch ich.
    Gruss Fraenzel
    Hi!
    Klar, ist ein super Objektiv, aber die 2mm nach unten sind immerhin 16% mehr Bildwinkel, und wenn schon UWW, dann richtig, oder?
    lg, HANS
    [COLOR=Red]_________________________________________

    Life is too short to shoot bad pictures ...

  8. #18
    Fleissiger Poster Avatar von Adlerauge
    Registriert seit
    22.01.2005
    Ort
    bei Bayreuth
    Beiträge
    174
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Erfahrungen mit Tamron Kundendienst???

    Hi again!
    Ich habe mal Tamron gemailt, dass mich der Service sehr enttäuscht und bekam recht schnell eine Mail zurück, wie toll doch der Service sei (diese 5-Jahresgarantie!) und dass die Objektive mitnichten einer Standarddiagnose unterzogen werden, sondern stets fachmännisch geprüft werden! Hätte mir denken können, dass solch eine Antwort praktisch für Werbezwecke genutzt wird! :(
    lg, HANS
    [COLOR=Red]_________________________________________

    Life is too short to shoot bad pictures ...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •