Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Astro Berlin erwischt...

  1. #11
    Kennt sich aus Avatar von Rheinperchten
    Registriert seit
    29.05.2021
    Beiträge
    82
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 166 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Ich bin nicht sicher, aber ich glaube dass eines der beiden Gewinde M39 ist. Aber ich werden mal alles vermessen. Ich wollte versuchen ein Heli aus einem alten Objektiv zu verwenden.

  2. #12
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    858
    Danke abgeben
    723
    Erhielt 1.011 Danke für 471 Beiträge

    Standard

    Na, wenn das "interessante" Gewinde M39 ist, dann ist der Rest ja schon beinahe zu einfach.

  3. #13
    Kennt sich aus Avatar von Rheinperchten
    Registriert seit
    29.05.2021
    Beiträge
    82
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 166 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Ich glaube dass eines der Gewinde in M42 passt. Ich Depp hätte es nochmals kontrollieren sollen.
    Name:  20220703_193520.jpg
Hits: 174
Größe:  311,9 KB
    Name:  20220703_193527.jpg
Hits: 188
Größe:  163,1 KB
    Name:  20220703_193537.jpg
Hits: 175
Größe:  347,9 KB

  4. #14
    Spitzenkommentierer Avatar von digifret
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    1.233
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    775
    Erhielt 1.932 Danke für 485 Beiträge

    Standard

    Name:  messchieber.png
Hits: 180
Größe:  185,9 KB

    Schaffe Dir mal sowas das macht sich schnell bezahlt.
    Olympus FT und mFT Fan, und mäßig Altglas Fotografiere seit 55 Jahre.Angefangen mit einer GEVABOX.
    Makro und Natur,Tierfotografie. Die meist benutzen Objektive, FT 14-35mm f:2.0 / FT 50-200 f:2.8 3.5 / Nikkor ED AIS 300mm 2.8 /Samyang 135mm f:2.0 Samyang 50mm f:1.4 samyang 85mm f: 1.4 / Kamlan 50mm f:1.1 Laowa Venus 15mm wide macro .
    auf Flickr--" pierbophoto"
    HB9SMU

  5. 2 Benutzer sagen "Danke", digifret :


  6. #15
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    346
    Danke abgeben
    113
    Erhielt 301 Danke für 157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von digifret Beitrag anzeigen
    Name:  messchieber.png
Hits: 180
Größe:  185,9 KB

    Schaffe Dir mal sowas das macht sich schnell bezahlt.
    genau, und auch sowas und sowas

    geben klare Auskunft und ein M42-Zwischenring evtl mit M39/M42 Übergangsring lassen eine genauere Prüfung der Passgenauigkeit zu

    LG ChristophName:  IMG_6386[1].JPG
Hits: 167
Größe:  446,7 KBName:  IMG_6387[1].JPG
Hits: 168
Größe:  467,9 KB
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", stangl :


  8. #16
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    04.02.2019
    Beiträge
    1.326
    Danke abgeben
    245
    Erhielt 3.107 Danke für 852 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von digifret Beitrag anzeigen
    Name:  messchieber.png
Hits: 180
Größe:  185,9 KB

    Schaffe Dir mal sowas das macht sich schnell bezahlt.
    In der Tat eine lohnende Investition. Meiner frisst leider Batterien, sprich, man muss die Batterie nach Gebrauch rausnehmen, sonst ist sie leer, wenn man etwas messen will.

  9. #17
    Kennt sich aus Avatar von Rheinperchten
    Registriert seit
    29.05.2021
    Beiträge
    82
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 166 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Liebe Mitmenschen,- all die schönen Werkzeugen welche Ihr mir empfohlen habt besitze ich und verwende ich auch ständig. Hätte ich gewusst, dass Ihr es SO genau haben wollt, dann hätte ich mich dieser Werkzeuge bzw Messgeräte bedient
    Dürfte klar sein dass man zum Bau diverser Adapter und weiteren Hobbyspielereien solche Teile braucht. Wenn ich wieder in die Werstatt fahre messe ich dann genauer. Ja, der digitale Messschieber frisst wirklich Batterien.

  10. #18
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    346
    Danke abgeben
    113
    Erhielt 301 Danke für 157 Beiträge

    Standard

    Verstehe ich nicht. Ein Messschieber, eine Gewindelehre, eine Mikrometerschraube und ein Satz Feinmechanikschraubendreher liegen auf meinem Schreibtisch.
    Es klang nicht nach Wissenwollen sondern nach Hilfe zum Gewindebestimmen. Aber du weisst ja schon alles.

    LG Christoph

  11. #19
    Kennt sich aus Avatar von Rheinperchten
    Registriert seit
    29.05.2021
    Beiträge
    82
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 166 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Klar liegen hier massig Werzeuge rum. Ich hatte ja nur zu Beginn geschrieben, das ich noch nie ein Objektiv mit einem Heli versehen habe. Ich hätte kaum die ganzen anderen Adapter ohne Werkzeig, Fräsen usw bauen können,- das war dann wohl ein Missverständnis...sorry. Hatte daran gedacht das schon Jemand so ein Objektiv mal verarbeitet hat.

  12. #20
    Kennt sich aus Avatar von Rheinperchten
    Registriert seit
    29.05.2021
    Beiträge
    82
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 166 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Adapter fertig. Bin schon auf die Fototour gespannt. Mich würde ja das Baujahr interessieren.....
    Name:  kleinastroadapter.jpg
Hits: 71
Größe:  207,8 KB

  13. 7 Benutzer sagen "Danke", Rheinperchten :


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •