JETZT SPENDEN ! Noch notwendige Betriebskosten für 2022 : 1260 EUR, bisher gedeckt: 680 EUR = 54 %.

[Abrechnung 2021]

Der werbefreie Betrieb des DCC kostet Geld und ist auf Deine Hilfe angewiesen.

So wie wir Mitlesern mit Infos und Angeboten engagiert helfen, hoffen wir auch auf Dein Engagement an unserer gemeinsamen Sache.

Beteilige Dich für die nützlichen Infos und Hilfen mit einer Spende zu den Kosten des freien DCC Angebots.


Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Sony A7 am Novoflex Typ D --> Lösung für elektrische Auslösung über das Objektiv?

  1. #21
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    288
    Danke abgeben
    80
    Erhielt 231 Danke für 120 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von aibf Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir so ein Kabel für die Novoflex-Kanone zugelegt, finde aber keine richtige Verwendung dafür. Die Klinke passt und auch das USB-Teil an der Kamera - und dann?
    Bei der alpha 6000 geht es so: Wenn die Kamera nicht auslöst, im Menü auf das Köfferchen gehen und dort im Register 3 nach Fernbedienung suchen und einschalten.

    LG Christoph
    Geändert von stangl (28.11.2021 um 00:08 Uhr)

  2. #22
    Hardcore-Poster Avatar von aibf
    Registriert seit
    20.02.2012
    Ort
    Hoher Odenwald
    Beiträge
    695
    Danke abgeben
    453
    Erhielt 876 Danke für 285 Beiträge

    Standard

    Bei mir hat die Kamera immer ausgelöst, sowohl die Canon 6DA, 7DA, D60 (Altbestand) als auch die weiter oben schon vorgestellten 5 Sony-Kameras.
    Wozu also das Kabel?
    VG Ekkehard


  3. #23
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    288
    Danke abgeben
    80
    Erhielt 231 Danke für 120 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von aibf Beitrag anzeigen
    Bei mir hat die Kamera immer ausgelöst, sowohl die Canon 6DA, 7DA, D60 (Altbestand) als auch die weiter oben schon vorgestellten 5 Sony-Kameras.
    Wozu also das Kabel?
    als Verbindung zwischen dem Auslöseknopf des Objektivs und der Kamera?

  4. #24
    Hardcore-Poster Avatar von aibf
    Registriert seit
    20.02.2012
    Ort
    Hoher Odenwald
    Beiträge
    695
    Danke abgeben
    453
    Erhielt 876 Danke für 285 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stangl Beitrag anzeigen
    als Verbindung zwischen dem Auslöseknopf des Objektivs und der Kamera?
    So ein Brummer (immerhin über 70 cm lang) nutzt man i.d.R. auf einem Stativ mit gutem Kugelkopf. Linke Hand stellt scharf am Pigriff und rechte Hand löst an der Kamera aus.
    Der Auslöseknopf am Pigriff wäre doch nur interessant, wenn man die Bruststütze nutzt, wovon ich abraten würde.
    VG Ekkehard


  5. #25
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    288
    Danke abgeben
    80
    Erhielt 231 Danke für 120 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von aibf Beitrag anzeigen
    So ein Brummer (immerhin über 70 cm lang) nutzt man i.d.R. auf einem Stativ mit gutem Kugelkopf. Linke Hand stellt scharf am Pigriff und rechte Hand löst an der Kamera aus.
    Der Auslöseknopf am Pigriff wäre doch nur interessant, wenn man die Bruststütze nutzt, wovon ich abraten würde.
    und ich dachte, es gehe um eine "Lösung für ektrische Auslösung über das Objektiv". Siehe Überschrift.

    LG Christoph

  6. 3 Benutzer sagen "Danke", stangl :


Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •