Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Carl Zeiss Ultron Frontlinse ausbauen Fungus

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    10
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard Carl Zeiss Ultron Frontlinse ausbauen Fungus

    Hallo in Forum,

    ich habe ein Carl Zeiss Ultron 50/1.8 M42 und möchte die Frontlinse ausbauen weil es so aussieht als wenn sich auf der Rückseite der Frontlinse Glaspilz befindet.
    Hat irgendwer die Frontlinse schon mal ausgebaut und weiss die richtige vorgehensweise, oder gibt es eine Anleitung oder ähnliches ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Carsten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  2. #2
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    16.06.2014
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    823
    Danke abgeben
    1.871
    Erhielt 4.377 Danke für 575 Beiträge

    Standard

    Hallo Carsten,

    ohne helfen zu können - aber sicher, dass das Fungus ist? Sieht für mich eher nach beschädigter Vergütung aus.
    Gruß
    Rolf
    ____________
    www.altglas-container.de flickr

  3. 2 Benutzer sagen "Danke", xali :


  4. #3
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    10
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von xali Beitrag anzeigen
    Hallo Carsten,

    ohne helfen zu können - aber sicher, dass das Fungus ist? Sieht für mich eher nach beschädigter Vergütung aus.
    Sicher bin ich mir auch nicht ob das Glaspilz oder Kratzer sind. Wie kann man das feststellen ?

    Gruß Carsten

  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", headcrash :


  6. #4
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    1.322
    Danke abgeben
    2.164
    Erhielt 2.812 Danke für 724 Beiträge

    Standard

    Das sind Putzspuren in der Vergütung, kein Pilz. Eher ein Fall zum Polieren und Neuvergüten, frag mal bei Dr. Prenzel vom Optik Labor nach.

  7. 2 Benutzer sagen "Danke", barney :


  8. #5
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    10
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von barney Beitrag anzeigen
    Das sind Putzspuren in der Vergütung, kein Pilz. Eher ein Fall zum Polieren und Neuvergüten, frag mal bei Dr. Prenzel vom Optik Labor nach.
    Vielen Dank für den Tip. Ich werde mal nachfragen.

    Komisch finde ich das es im Netz keine Anleitung für die demontage des Objektivs gibt weder schriftlich noch al Video.

    Gruß Carsten

  9. #6
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    1.322
    Danke abgeben
    2.164
    Erhielt 2.812 Danke für 724 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von headcrash Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den Tip. Ich werde mal nachfragen.

    Komisch finde ich das es im Netz keine Anleitung für die demontage des Objektivs gibt weder schriftlich noch al Video.
    Du musst die beiden Madenschräubchen, die im verchromten vorderen Tubus des Objektis (direkt unterhalb des dreireihigen Filter-Zierrings) lösen und dann kannst Du den beschrifteten Frontring vorsichtig herausklopfen (manchmal fällt er Dir auch von allein entgegen). Darunter kannst Du dann die ganze Frontgruppe lösen.

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", barney :


  11. #7
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    06.06.2017
    Beiträge
    10
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für deine Antwort. Hast Du das Objektiv schonmal zerlegt ? Würde ich wenn ich den silbenen Zierring abnehme an das Frontglas kommen um das Frontglas von der Rückseite zu säubern.
    Das ist ja mein Ziel, um eventuell wenn es Glaspilz ist auf der Rückseite zu entfernen.

    Gruß Carsten

  12. #8
    Fleissiger Poster Avatar von waldbeutler
    Registriert seit
    17.09.2019
    Ort
    Kutzenhausen
    Alter
    65
    Beiträge
    167
    Danke abgeben
    114
    Erhielt 218 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Hallo Carsten,

    wenn diese Schäden in der Vergütung nicht auf der Außenseite der Frontlinse sind (=Putzspuren),
    sondern tatsächlich auf deren Innenseite, wurde die Frontlinse schon mal von jemandem ausgebaut und "gereinigt".
    Ich würde die Finger von so etwas lassen.
    Gruß, Michael

    Nikon-Fan seit 1983
    Fotograf & Fotogeräte-Service seit 2009

  13. 2 Benutzer sagen "Danke", waldbeutler :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •