Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Canon FD 200mm f/1,8 L

  1. #31
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Crystex
    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    694
    Bilder
    34
    Danke abgeben
    640
    Erhielt 1.647 Danke für 305 Beiträge

    Standard

    Danke für den Vergleich. War Klar das das Canon 1.8/200 den Vergleich gewinnt. Es ist das nonplusultra der manuellen Objektive (jedenfalls für mich) und ein Wunschtraum.
    Leider nicht erreichbar,da viel zu selten und zu Teuer. Viel Spass noch mit dem Objektiv!

  2. 2 Benutzer sagen "Danke", Crystex :


  3. #32
    Ist oft mit dabei Avatar von aibf
    Registriert seit
    20.02.2012
    Ort
    Mittlerer Neckar Raum
    Alter
    71
    Beiträge
    441
    Danke abgeben
    292
    Erhielt 510 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Ganz "emotionslos" würde ich den Schluss-Satz von Dir ebenfalls unterschreiben. Portraits kann ich mir bei 200mm Brennweite aber nur schwer vorstellen.
    Wenn die Person weit genug vom Fotografen wegsteht...

    Solche Objektive sind etwas fürs Renommee... habe mir gestern auch ein "Takahasi FS 102" aus den 90igern geangelt.
    VG Ekkehard


  4. #33
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    478
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    459
    Erhielt 1.603 Danke für 326 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von aibf Beitrag anzeigen
    Solche Objektive sind etwas fürs Renommee... habe mir gestern auch ein "Takahasi FS 102" aus den 90igern geangelt.
    Einspruch! Das Canon fd 200mm 1,8 L ist für mich ein ganz normales Arbeitsgerät, mit dem ich aufgrund der einmaligen
    Kombination aus Lichtstärke und Brennweite dann auch ziemlich einmalige Aufnahmen machen kann. Ich denke im fotografischen
    Bereich gibt es eigentlich keine Geräte, die nur dem Renommee dienen, da diese ja einen Zweck haben und benutzt werden
    wollen...

    Ich trage ja keine Kamera/Objektiv bei mir, so wie Schmuck am Finger, um den Arm, oder um den Hals.

    Zum Takahashi meinen herzlichen Glückwunsch. Der stand ebenfalls lange ganz oben auf meiner Wunschliste, bis mich vor
    Jahren ein 102er Vixen Fluoritapochromat aus Italien erreichte... Aber auch das sind Gebrauchsgegenstände und keine Renommeeteile.
    Der Blick durch so einen Refraktor (sofern ein ebenbürtiges Okular angebracht ist) ist einfach nur atemberaubend.

    LG, Christian

  5. 4 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  6. #34
    Hardcore-Poster Avatar von Anthracite
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    629
    Bilder
    2
    Danke abgeben
    1.063
    Erhielt 1.587 Danke für 378 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Portraits kann ich mir bei 200mm Brennweite aber nur schwer vorstellen.
    Doch, gerade für Porträts! Jetzt nicht im Passbildstudio, aber das Modell auf dem Catwalk, die Eiskunstläuferin auf dem Eis, den Springer beim Hochsprung, den Redner in der Pressekonferenz, das sind doch auch alles Porträts.

    Zitat Zitat von gladstone Beitrag anzeigen
    [zum Thema Renommée]
    Ich trage ja keine Kamera/Objektiv bei mir, so wie Schmuck am Finger, um den Arm, oder um den Hals.
    Das würde ich bei dem Objektiv auch nicht machen.

    Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass das Renommée bei Profifotografen auch eine Rolle spielt. Ein bekannter Profifotograf hat mir mal erzählt, früher (zu Analogzeiten) habe man für sein Fotostudio unbedingt eine Mittelformatausrüstung gebraucht, wenn man was auf sich hielt, und dann seien die Kunden gekommen, weil Mittelformat ja so professionell aussähe, machen ließen sie sich dann aber Kleinbildfotos, weil's billiger war.
    Geändert von Anthracite (03.12.2019 um 08:34 Uhr)

  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", Anthracite :


  8. #35
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    21.06.2015
    Ort
    Münster
    Beiträge
    847
    Bilder
    11
    Danke abgeben
    2.266
    Erhielt 4.315 Danke für 599 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Anthracite Beitrag anzeigen
    Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass das Renommée bei Profifotografen auch eine Rolle spielt. Ein bekannter Profifotograf hat mir mal erzählt, früher (zu Analogzeiten) habe man für sein Fotostudio unbedingt eine Mittelformatausrüstung gebraucht, wenn man was auf sich hielt, und dann seien die Kunden gekommen, weil Mittelformat ja so professionell aussähe, machen ließen sie sich dann aber Kleinbildfotos, weil's billiger war.
    Unterstreiche ich so. Stephan Wiesner hatte auch ein Video, in dem er davon berichtet, dass die meisten Fotografen herum stöhnen, wie schwer und unhandlich die Sigma Art Serie ist. Aber trotzdem muss sie jeder benutzen.
    VG Danyel

  9. Folgender Benutzer sagt "Danke", Dbuergi :


  10. #36
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Crystex
    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    39
    Beiträge
    694
    Bilder
    34
    Danke abgeben
    640
    Erhielt 1.647 Danke für 305 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dbuergi Beitrag anzeigen
    Stephan Wiesner hatte auch ein Video, in dem er davon berichtet, dass die meisten Fotografen herum stöhnen, wie schwer und unhandlich die Sigma Art Serie ist. Aber trotzdem muss sie jeder benutzen.
    Das klingt nach mir. Das 14-24 2.8er ist echt Hammer Abbildungstechnisch. Ist aber noch deutlich schwerer als ein 1000g Hammer. Bei 1.4/85 Art sieht es genauso aus. Tatsache haben mir diese 2 Objektive trotz Grandioser Abbildungsqualität die Fotografie bisl Sauer gemacht.
    Einfach zu Schwer.


    So und jetzt zurück zum Canon 1.8/200!!!!

    LG
    Alex

  11. 3 Benutzer sagen "Danke", Crystex :


  12. #37
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    478
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    459
    Erhielt 1.603 Danke für 326 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Crystex Beitrag anzeigen
    So und jetzt zurück zum Canon 1.8/200!!!!
    ganz genau...

    Foto eines Kuscheltieres bei f/1,8:
    Name:  DSC00917 (2).JPG
Hits: 39
Größe:  224,4 KB

    crop:
    Name:  DSC00917 (3).JPG
Hits: 39
Größe:  299,3 KB

    Foto eines Kuscheltieres bei f/4:
    Name:  DSC00918.JPG
Hits: 39
Größe:  270,3 KB

    crop:
    Name:  DSC00918 (2).JPG
Hits: 39
Größe:  294,0 KB

    Also doch "portraitgeeignet! ...

    LG, Christian

  13. Folgender Benutzer sagt "Danke", gladstone :


Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •