Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: D70 - Akku Frage

  1. #1
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    düsseldorf
    Beiträge
    40
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard D70 - Akku Frage

    Hi.

    als neuling mit der D70 hätte ich folgende fragen zum Akku:

    1. welche erfahrung habt ihr in der praxis mit der haltbarkeit gemacht, d.h. wieviel bildre kann man ca. bei höchster jpg qualität und höchster auflösung erwarten?

    2. gibt es ersatzakkus von noname/anderen herstellern, die man empfehlen 7 von denen man abraten würde?

    danke im voraus,
    reiner

  2. #2
    mirko
    Gast

    Standard AW: D70 - Akku Frage

    hi reinerk

    Ich mache mit dem O-Akku ca. 600-800 Bilder......je nach Einstellungen (Blitz an/aus. Vorschau an/aus usw.)

    An No Name Akkus gibts bei eBay sehr gute Alternativen. Musst halt nur auf die richtige Grösse achten (EN-EL 3). Sind aber alle sehr preiswert und genauso gut wie die Original Nikon.

  3. #3
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    düsseldorf
    Beiträge
    40
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: D70 - Akku Frage

    Hi beide zurück.

    soviel platz hab ich nicht auffem chip :-)

    danke für die prompte antwort, selbst wenn ich bei ungünstigen verhältnissen mit der hälfte rechnen könnte, wäre ich damit zufrieden. damit hat sich die frage, ob vor dem urlaub noch ein 2ter hermuss, erledigt.
    wenn ich jeden abend auf platte speichern kann und den akku auflade, wird das geld lieber in ein zusätzliches bier investiert.

    das trinke ich dann auf euch,
    reiner

  4. #4
    mirko
    Gast

    Standard AW: D70 - Akku Frage

    @reiner

    Kauf dir lieber mehrere Speicherkarten (auch die können kaputtgehen)....und ein paar Bier.
    Bei 512`er Karten gehen bei mir ca. 145 Bilder in der höchsten JPEG drauf....aber auch wieder unterschiedlich, weil es von den Bildern abhänging ist.

  5. #5
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    düsseldorf
    Beiträge
    40
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: D70 - Akku Frage

    die 1 GB karte kriegt der sohnemann für den urlaub. der hat die minolta geerbt (man sol ja mit warmen händen schenken) und fährt ohne den luxus eines läppis separat in urlaub.
    danach machen wir chip sharing.

    also erstmal nur bier, eins auf euch, wie schon versprochen :-))
    reiner

  6. #6
    Fleissiger Poster Avatar von tomte
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Schweden
    Alter
    38
    Beiträge
    159
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: D70 - Akku Frage

    Ich krieg meist so im Alltagsgebrauch 4-6GB voll (entspricht ca . 700-1000 raw Bilder), je nach Blitznutzung.
    Außerdem habe ich noch 2 Akkus für je unter 10 Euro (bei ebay) gekauft und habe bisher keine schlechte Erfahrung gemacht, im Gegenteil...
    Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being
    effective.

  7. #7
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    düsseldorf
    Beiträge
    40
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: D70 - Akku Frage

    Hi Michelle,

    habe übrigens deinen link zu exifstools nachverfolgt, danke, das hilft mir , wenn auch etwas umständlich per commandline (aber dafür ist man ja unixler) die exifs auszulesen, ohne herrn gates zu bemühen.

    danke,
    reiner

  8. #8
    mirko
    Gast

    Standard AW: D70 - Akku Frage

    Hier gibts gerade sehr günstig Akkus :

    http://www.onando.info/index.php/cPath/1_88

    Ich habe da auch schon mal bestellt, der Shop ist in Ordnung.

  9. #9
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    düsseldorf
    Beiträge
    40
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: D70 - Akku Frage

    Erfahrungsbericht
    ---------------------------------------------
    Hi.

    bin aussem Urlaub zurück und die knipse hat sich wacker mit dem einen Akku geschlagen.
    hatte eine 512 MB chip, den ich brav jeden abend geleert habe (allerdings nicht per akku-belastendem USB direkt von der kamera). meist war er voll.
    den akku habe ich relativ lässig alle 3,4 tage auf verdacht geladen. ich habe keinen einzigen tag an nem gestorbenen akku gedarbt.

    gruss,
    reiner

  10. #10
    mirko
    Gast

    Standard AW: D70 - Akku Frage

    Wenn man nicht andauernd mit Blitz fotografiert, die Bildvorschau benutzt oder gar die Bilder per Cam überträgt, schafft man mit einer Akkuladung wohl bis zu 600 Bilder.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Canon S70
    Von RedBaron im Forum Canon, Nikon, Olympus, Panasonic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2005, 12:12
  2. Frage zur Casio exilim ex-z40
    Von kleinschmitt im Forum Casio, Fuji, Samsung, Sony
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 14:56
  3. Frage zu einem passenden Weitwinkelkonverter für Lumix FZ-3
    Von kleinschmitt im Forum Canon, Nikon, Olympus, Panasonic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 16:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •