Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Contax Planar 35/3,5 an E-Mount adaptiert

  1. #1
    Fleissiger Poster Avatar von Peter-1
    Registriert seit
    02.10.2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    144
    Danke abgeben
    29
    Erhielt 290 Danke für 55 Beiträge

    Standard Contax Planar 35/3,5 an E-Mount adaptiert

    Ein kleiner Bericht zu einem alten Objektiv.
    Etwa um 1955 hatte mein Vater sich eine Contax IIa mit einigen Objektiven und Zubehör zugelegt. Alles ist seit vielen Jahren bei mir, aber nur in einer Vitrine. Zusammen mit Leica und anderen Stückchen ist es ein netter Anblick, aber leider nicht mehr. Nun haben heute einige Kameras die Eigenschaften mit sehr kurzem Auflagemaße auszukommen und so mußte ich unbedingt versuchen mit einem über 60 Jahre alten Objektiv und heutiger Technik zu fotografieren.
    Name:  Bild-01.jpg
Hits: 151
Größe:  60,3 KB
    Name:  Bild-02.jpg
Hits: 152
Größe:  60,6 KB
    Diese beiden Teile lachten mich an. Aber aller Anfang ist schweeeeeer !
    Zunächst einen Adapter NEX - L39 mit herausnehmbaren Innenring besorgt.
    Name:  Bild-03.jpg
Hits: 156
Größe:  29,3 KB
    Dann nach geeignetem Material für die Drehbank gesucht und ein Rohling gedreht.
    Name:  Bild-04.jpg
Hits: 154
Größe:  19,3 KB
    Für das Objektiv reichen die 38mm Durchmesser, aber es können auch 40mm oder mehr sein.
    Nach einigen Stunden an der Drehbank und etwas Fräsarbeit war es dann soweit. Dank an Henry für einige Tipps.
    Name:  Bild-05.jpg
Hits: 152
Größe:  44,2 KB
    Name:  Bild-06.jpg
Hits: 153
Größe:  57,6 KB
    Die Teile vertragen sich und es paßt !
    Name:  Bild-07.jpg
Hits: 147
Größe:  56,7 KB
    Nach einer Feinjustage für unendlich konnte der Härtetest beginnen.
    Name:  Bild-08.jpg
Hits: 145
Größe:  60,4 KB
    Diese Übersicht zeigt mit einigen Punkten dass es garnicht schlecht aussieht.
    Name:  Bild-09.jpg
Hits: 145
Größe:  135,8 KB
    Überrascht bin ich über die sehr gute Korrektur und die Schärfe bis in die Bildecken bei voller Öffnung. Auch CA ist für mein Verständnis recht gering. Da gibt es schlimmere Kameraden.
    Und der Nahbereich, leider nur 1 Meter ?
    Name:  Bild-10.jpg
Hits: 150
Größe:  224,7 KB

    Name:  Bild-11.jpg
Hits: 152
Größe:  260,4 KB

    Ich hoffe dass der kleine Beitrag nicht gelangweilt hat und es Anregung gibt auch alte Schätzchen wieder ans Licht zu befördern.

    LG Peter


  2. #2
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.256
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.235
    Erhielt 9.005 Danke für 3.199 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Peter-1 Beitrag anzeigen
    ....
    Und der Nahbereich, leider nur 1 Meter ?
    ....

    LG Peter
    Ja, weniger als 1 Meter wird das nicht werden...

    Liegt daran, dass der Meßsucher die Rück-Kopplung mit dem Objektiv hatte, damit Sucherbild und synchronisierte Umlenkungen des Hilfs-Spiegels zur Einspiegelung des Mischbild korrekt durchgeführt werden konnte.

    Um diese mechanische Begrenzung aufzuheben und die optisch erzielbare Naheinstellgrenze herab zu setzen, hilft nur die Verschiebung des gesamten optischen Systems, also des gesamten Objektivs mit einem variablen Zwischenring.
    Mein Contax Adapter in Verbindung mit dem VNEX short als Unterbau sorgt für genau diese Herabsetzung der unteren Naheinstellgrenze, dadurch das er sich um bis zu ca. 9mm stufenlos herausdrehen läßt und somit das gesamte Objektiv um diese Strecke vom Sensor entfernt.

    Dadurch kommen diese Objektive in einen Nahbereich, wie wir es von "normalen" Objektiven" gewohnt sind.

    Mit einer starren, an die mechanischen Vorgaben gebundenen Adapter bleibt es eben bei der Nahgrenze, die durch die Meßsucherkupplung vorgegeben war. Daran wird sich mit Deinem Adapter nix ändern.



    LG
    Henry
    Geändert von hinnerker (18.08.2019 um 10:37 Uhr)
    Canon EOS 5D MKIII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7, NEX7, A7 II.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", hinnerker :


  4. #3
    Fleissiger Poster Avatar von Peter-1
    Registriert seit
    02.10.2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    144
    Danke abgeben
    29
    Erhielt 290 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Hallo Henry,

    das ist mir gut bekannt. Aber wenn es richtig nah werden soll dann greife ich vielleicht sogar zum Mikroskop
    Das Sonnar 135/4 schafft es sogar nur bis 1,5 Meter. Aber auch hier habe ich gestaunt, was die alte Linse noch kann.
    Name:  Blumen-01.jpg
Hits: 98
Größe:  81,1 KB

    Name:  Blumen-02.jpg
Hits: 96
Größe:  92,2 KB

    Beide Aufnahmen Blende 4 in 1,5 Meter Abstand - freihand.

    Schönen Sonntag
    Peter

  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", Peter-1 :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •