Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Contax Planar 35mm/1:3,5 an NEX ?

  1. #1
    Fleissiger Poster Avatar von Peter-1
    Registriert seit
    02.10.2017
    Beiträge
    108
    Danke abgeben
    21
    Erhielt 144 Danke für 35 Beiträge

    Standard Contax Planar 35mm/1:3,5 an NEX ?

    Liebe Adapterfreunde,

    ich besitze noch eine alte Contax IIa mit div. Objektiven. U.a. auch ein Carl Zeiss Planar mit diesem alten Contax-Bajonett. Nun die 2 Fragen:
    1. ist es vom Auflagemaß möglich eine Adaption hinzubekommen?
    2. wo und wie kann ich nach einem Adapter suchen?
    Bisher habe ich keine Ahnung wo man einen solchen Adapter bekommen könnte. Vielleicht hat sich schon jemand über Adaptionen dieser Objektive Gedanken gemacht.
    Gespannt - Peter
    Name:  Contax-Planar.jpg
Hits: 144
Größe:  66,4 KB

  2. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von ralf3
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.052
    Bilder
    41
    Danke abgeben
    213
    Erhielt 639 Danke für 357 Beiträge

    Standard

    Ich nehme an, das Objektiv ist für das Außenbajonett der Contax (kann ich auf dem Bild nicht richtig erkennen), dann sollte der hier passen:

    https://www.ebay.de/itm/K-F-Adapter-...EAAOSwB4BaAROz

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", ralf3 :


  4. #3
    Förderndes Mitglied Avatar von Kielerjung
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    616
    Bilder
    11
    Danke abgeben
    1.572
    Erhielt 1.335 Danke für 372 Beiträge

    Standard

    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, entspricht auch nochdas Contax IIa-Bajonett dem der Vorkriegs-Contaxe.
    Falls ja, gibt es dazu hier einen Thread:
    https://www.digicamclub.de/showthread.php?t=20627

    Ralf hat schon einen guten Adapter verlinkt (den kannte ich noch gar nicht), hier gäbe es sonst auch noch einen, den habe ich auch.

    Am besten funktioniert aber die Lösung von Henry, also die VNEX-Short-Variante für Contax/Kiev RF. Hier gibt es auch eine Bedienungsanleitung

    Grüße
    Nils

  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", Kielerjung :


  6. #4
    Fleissiger Poster Avatar von Peter-1
    Registriert seit
    02.10.2017
    Beiträge
    108
    Danke abgeben
    21
    Erhielt 144 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Hallo Nils,
    ist der Adapter mit dem Schneckengang halbwegs ok? Dann werde ich ihn bestellen.
    Gruß - Peter

  7. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von Tedat
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.319
    Danke abgeben
    1.459
    Erhielt 2.250 Danke für 677 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Peter-1 Beitrag anzeigen
    Hallo Nils,
    ist der Adapter mit dem Schneckengang halbwegs ok? Dann werde ich ihn bestellen.
    Gruß - Peter
    das ist ein Selbstbau (Sony E zu M39 Adapter und das Bajonett aus ner Kiev).. sowas hatte ich mal und das war völlig in Ordnung. Bin trotzdem auf die Lösung VNEX short + Contax RF umgestiegen weil nur damit auch der Spezialfall Biogon 2.8/35 an der A7 funktioniert.
    Gruß
    Jan

  8. 2 Benutzer sagen "Danke", Tedat :


  9. #6
    Förderndes Mitglied Avatar von Kielerjung
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    616
    Bilder
    11
    Danke abgeben
    1.572
    Erhielt 1.335 Danke für 372 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Peter-1 Beitrag anzeigen
    Hallo Nils,
    ist der Adapter mit dem Schneckengang halbwegs ok? Dann werde ich ihn bestellen.
    Gruß - Peter
    Hallo Peter,
    ja, der Schneckengang ist OK, allerdings - wie Jan schon schrieb - ist das idR eigentlich nur ein Teil aus einer ausgeschlachteten Kiev, das auf einem L/M-39-Adapter aufgelötet ist. Die Naheinstellungsgrenzen der Objektive sind nicht so flexibel wie bei der VNEX-Lösung, dort werden die Objektive außerdem mit kleinen Schrauben festgehalten, beim Adapter kann das ganze Bajonett durch den Verlust des Kameragehäuses auch nicht einrasten, das kann dann beim Biogon, dem Sonnar 2/85 bzw. dessen sowjetischen Nachbauten ein schönes Gefrickel werden.

    Grüße
    Nils

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", Kielerjung :


  11. #7
    Spitzenkommentierer Avatar von Tedat
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.319
    Danke abgeben
    1.459
    Erhielt 2.250 Danke für 677 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kielerjung Beitrag anzeigen
    das kann dann beim Biogon, dem Sonnar 2/85 bzw. dessen sowjetischen Nachbauten ein schönes Gefrickel werden.
    das Biogon geht bei diesem Selbstbau erst gar nicht... die Rücklinse ist zu groß für den M39 Teil des Adapter und somit taucht das Objektiv nicht tief genug ein! Das Biogon ist aber ein Spezialfall... alles andere passt.
    Gruß
    Jan

  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", Tedat :


  13. #8
    Förderndes Mitglied Avatar von Kielerjung
    Registriert seit
    25.04.2014
    Ort
    Kiel
    Alter
    54
    Beiträge
    616
    Bilder
    11
    Danke abgeben
    1.572
    Erhielt 1.335 Danke für 372 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tedat Beitrag anzeigen
    das Biogon geht bei diesem Selbstbau erst gar nicht... die Rücklinse ist zu groß für den M39 Teil des Adapter und somit taucht das Objektiv nicht tief genug ein! Das Biogon ist aber ein Spezialfall... alles andere passt.
    OK, dann scheint das originale Zeiss-Biogon nicht zu funktionieren, hätte ich nicht gedacht. Ich habe hier Jupiter-12-Objektive 2.8/35, das sind eigentlich 1:1 sowjetischen Biogon-Nachbauten, und die gehen.

    Name:  jupiter12-1.jpg
Hits: 101
Größe:  140,5 KB

    Name:  jupiter12-2.jpg
Hits: 100
Größe:  142,4 KB

    Grüße
    Nils

  14. Folgender Benutzer sagt "Danke", Kielerjung :


  15. #9
    Fleissiger Poster Avatar von Peter-1
    Registriert seit
    02.10.2017
    Beiträge
    108
    Danke abgeben
    21
    Erhielt 144 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Danke für die vielen guten Tipps. Da ich vermutlich nur das Sonnar 50/1,5 ; Sonnar 50/2 und das Planar 35/3,5 nutzen werde ist also der Kiev Adapter ok. Für all die anderen Basteleien nehme ich eine andere Kamera und habe dazu auch für die Rodagone usw. meine Lösungen. Werde also das Risiko mit Kiev eingehen.
    Gruß Peter

  16. Folgender Benutzer sagt "Danke", Peter-1 :


  17. #10
    Fleissiger Poster Avatar von Peter-1
    Registriert seit
    02.10.2017
    Beiträge
    108
    Danke abgeben
    21
    Erhielt 144 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Nun warte ich auf den NEX - Contax RF Adapter. Aber was mich noch interessieren würde ist der opt. Aufbau des recht seltenen Planars 35/3,5. Trotz vieler Recherchen auch im Buch von Otto Croy finde ich noch nicht einmal das Objektiv. Es soll ein 5-Linser sein.
    Würde mich über eine Antwort freuen. Danke.
    Peter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •