Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Contax Planar 35mm/1:3,5 an NEX ?

  1. #11
    Fleissiger Poster Avatar von Peter-1
    Registriert seit
    02.10.2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    141
    Danke abgeben
    29
    Erhielt 290 Danke für 55 Beiträge

    Standard Nochmal Contax RF Planar 35mm 1:3,5

    Liebe Contaxfreunde,
    hat denn niemand etwas mehr an Info zu dem Planar für die Contax IIa IIIa ? Es ist wohl selten, aber doch bestimmt bei einem Sammler vorhanden.

    Viele Grüße
    Peter

  2. #12
    Hardcore-Poster Avatar von wolfhansen
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    963
    Danke abgeben
    2.181
    Erhielt 4.274 Danke für 641 Beiträge

    Standard

    Aus dem Lens Collectors Vade Mecum, 2.Edition 1999

    Contax Planar 3.5/35mm

    5 Glass/ 4 Component (Zei104) This is the first mention here of the "new"
    series of Planars, descended from the 1897 type and the Biotar.

    Name:  zei104.jpg
Hits: 49
Größe:  34,2 KB

    auch interessant:

    https://lenspire.zeiss.com/photo/app...men_Planar.pdf
    Gruß
    Wolfgang

  3. 3 Benutzer sagen "Danke", wolfhansen :


  4. #13
    Ist oft mit dabei Avatar von mhiller
    Registriert seit
    13.03.2013
    Ort
    36318 Vadenrod
    Beiträge
    290
    Danke abgeben
    3.084
    Erhielt 370 Danke für 152 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Peter-1 Beitrag anzeigen
    Liebe Contaxfreunde,
    hat denn niemand etwas mehr an Info zu dem Planar für die Contax IIa IIIa ? Es ist wohl selten, aber doch bestimmt bei einem Sammler vorhanden.

    Viele Grüße
    Peter

    Hallo Peter,
    das Nachkriegs Planar 3,5/35mm hat 5 Linsen in 4 Gruppen, war eine preisgünstige Alternative zum 2,8/35 Biogon mit 7 Linsen in 4 Gruppen, ebenfalls aus Oberkochen, Quelle: Kadlubeks Objektiv-Katalog 2. Auflage (Wenn jemand diesen sucht, ich habe noch einen übrig).
    Durch die halbe Blende weniger ist die Anfangsschärfe schon gut aber in den Ecken ist eine Abdunkelung der Preis. Gefertigt wurden die Planare 3,5/35 gar nicht in so vielen Stücken, da sich das Ende der RF-Contax Ära 1960 schon abzeichnete.
    Ich habe beide, das Planar und das Biogon mit Henrys super Contax-M39 Adapter am Techart AF Adapter an der Sony A7RII probiert, der Unterschied ist nicht so gravierend.
    Allerdings sind alle Ergebnisse mit Rangefinder Weitwinkel Objektiven (M39 oder Contax) wegen des wohl relativ dicken Schutzglases am Sony Sensor und den dicht davor sitzenden Rücklinsen der RF-Objektive mit Vorsicht hinsichtlich der Randschärfe zu beurteilen (Verzerrungen/Unschärfe wegen der schräg einfallenden Lichtstrahlen).

    Michael

    PS: SEHE GERADE, DASS ICH ZU LANGE AN MEINEM TEXT GEBASTELT HABE, KOLLEGE WOLFHANSEN WAR SCHON ERFOLGREICH!
    Geändert von mhiller (02.08.2019 um 20:16 Uhr)

  5. 2 Benutzer sagen "Danke", mhiller :


  6. #14
    Fleissiger Poster Avatar von Peter-1
    Registriert seit
    02.10.2017
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    141
    Danke abgeben
    29
    Erhielt 290 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Ich bedanke mich recht herzlich für die ausführliche Beschreibung. Nun warte ich auf den Adapter und werde dann berichten wie mein Eindruck ist. Es ist die Contax IIa Ausrüstung von meinem Vater und ich konnte als Jugendlicher an und an damit fotografieren. Die Contax läuft noch sehr gut und eine Filmentwicklung ist bei mir auch noch möglich. Aber wozu über den Film gehen wenn es jetzt mit den Objektiven auch digital geht. Noch spannender wird für mich der Unterschied vom Sonnar 50/2 zum 50/1,5.

    Viele Grüße
    Peter

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •