Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Meopta Mirar 3,5/35 mm

  1. #1
    Spitzenkommentierer Avatar von ulganapi
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    Lauf
    Alter
    65
    Beiträge
    1.704
    Bilder
    35
    Danke abgeben
    5.217
    Erhielt 7.432 Danke für 1.387 Beiträge

    Standard Meopta Mirar 3,5/35 mm

    Meopta Mirar 3,5/35 mm

    Eckdaten


    Blenden: 3,5-22
    4 Blendenlamellen (quadratische Blende)
    Durchmesser max 38mm (vorne 32mm, hinten 35mm)
    Länge (Vorderkante bis Hinterkante Schraubgewinde) 47mm
    Gewicht 58g

    Schraubgewinde 24mm

    Name:  K640_DSCF3808.JPG
Hits: 247
Größe:  23,5 KB Name:  K640_DSCF3809.JPG
Hits: 247
Größe:  25,5 KB

    Name:  K640_DSCF3811.JPG
Hits: 246
Größe:  21,7 KB

    Wird im Netz mehrmals als Objektiv für m24-Kameras wie die Narciss bezeichnet, halte ich für falsch, es hat keinen Scheckengang,
    stammt meiner Meinung nach von einer 16mm Filmkamera oder einem Vergrößerungsgerät. Es leuchtet das Kleinbildformat fast aus (ganz leichte Vignette) und bildet sehr scharf ab.


    Die Adaption ist einfach, ich habe dazu einen M42-Zwischenring von Zeiss-Ikon genommen, weil der lichte Durchmesser paßte, so daß man das mit Samt umwickelte Objektiv relativ stramm eindrehen konnte.
    So stimmt dann auch das Auflagemaß, wenn einen Helicoid für M42-Objektive nimmt.
    Man kann dann von 10cm Abstand bis unendlich scharfstellen und das ist bei einem 35mm Objektiv schon eine tolle Sache

    sieht so aus
    Name:  K800_DSCF3812_dig.JPG
Hits: 243
Größe:  35,8 KB

    Bokeh/Swirl:

    Blende 5,6
    Name:  K800_DSC09494.JPG
Hits: 240
Größe:  109,5 KB

    Blende 3,5
    Name:  K800_DSC09495.JPG
Hits: 249
Größe:  98,1 KB

    Swirl
    Name:  K800_DSC09476A.JPG
Hits: 236
Größe:  141,0 KB

    und nun ein paar Fotos (alle Fotos mit der A7, nicht weiter behandelt)

    Name:  K1024_DSC09442A.JPG
Hits: 237
Größe:  177,9 KB

    Name:  K1024_DSC09444A.JPG
Hits: 238
Größe:  97,9 KB

    Name:  K1024_DSC09468A_sh.JPG
Hits: 247
Größe:  129,4 KB

    Name:  K1024_DSC09451A_sh.JPG
Hits: 239
Größe:  146,1 KB

    Name:  K1024_DSC09472A_sh_sw.JPG
Hits: 236
Größe:  123,6 KB

    Name:  K1024_DSC09492.JPG
Hits: 238
Größe:  197,6 KB

    Das Objektiv wird nicht so oft angeboten, doch man kann es wirklich preiswert bekommen.

    VG Dieter
    Fotografiere nur noch digital - hauptsächlich mit Objektiven der 50er bis 70er Jahre https://www.zonerama.com/Gastfresser/300955

  2. 10 Benutzer sagen "Danke", ulganapi :


  3. #2
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    462
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    435
    Erhielt 1.543 Danke für 313 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    eine sehr interessante Vorstellung und schöne Ergebnisse, wenn man den (vermutlich)
    sehr einfachen Aufbau des Objektives betrachtet.

    Sofern von Interesse: ich denke, dass sich diese Optik vermutlich sehr gut für die
    UV-Fotografie eignen dürfte, de es sich um einen augenscheinlich weitgehend unvergüteten
    3-Linser handelt (habe ich jetzt anhand der Linsenspiegelungen spekuliert...).

    Ich selber habe mir zu diesem Zweck ein gut erhaltenes Ennalyt 3,5/35mm gekauft,
    dass ich mittels B/W 403 Filter (noch auf der Wunschliste) entsprechend einsetzen möchte.

    Viel Spaß damit und LG
    Christian

  4. 3 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  5. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von ulganapi
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    Lauf
    Alter
    65
    Beiträge
    1.704
    Bilder
    35
    Danke abgeben
    5.217
    Erhielt 7.432 Danke für 1.387 Beiträge

    Standard

    Ein paar weitere Fotos, die ich heute mit meiner "Minimalausrüstung" unterwegs gemacht habe. Also sozusagen das 35er Mirar Vergrößerungsobjektiv mit dem Helicoid für den Bereich 10cm bis unendlich und einem
    zusätzlichen M42 Zwischenring.

    die Kamera mit zusätzlichen Zwischenring:
    Name:  K800_DSCF1247.JPG
Hits: 151
Größe:  55,4 KB
    Der Abstand war etwa 5cm, merkwürdigerweise ist die Fliege nicht ausgerissen
    Name:  K1024_P7264381A.JPG
Hits: 153
Größe:  90,0 KB

    Name:  K1024_P7264358.JPG
Hits: 161
Größe:  87,9 KB

    Name:  K1024_P7264353A.JPG
Hits: 158
Größe:  73,3 KB

    VG Dieter
    Fotografiere nur noch digital - hauptsächlich mit Objektiven der 50er bis 70er Jahre https://www.zonerama.com/Gastfresser/300955

  6. 7 Benutzer sagen "Danke", ulganapi :


  7. #4
    Hardcore-Poster Avatar von Gang
    Registriert seit
    05.07.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    67
    Beiträge
    715
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    1.162
    Erhielt 801 Danke für 288 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ulganapi Beitrag anzeigen
    Wird im Netz mehrmals als Objektiv für m24-Kameras wie die Narciss bezeichnet, halte ich für falsch, es hat keinen Schneckengang, stammt meiner Meinung nach von einer 16mm Filmkamera oder einem Vergrößerungsgerät.
    Hallo Dieter,

    habe gestern ein wenig mit Deinem Objektiv rumgespielt, heute morgen ein wenig nach Infos gesucht und ein paar vielleicht hilfreiche Hinweise gefunden:

    http://www.meoptahistory.com/?id=313

    Im 4. Bild von oben wird sowohl ein Mirar 2.8/12.5 als auch ein Tele-Mirar 3.5/35 an der Kamera Admira 8 IIa gezeigt. Die an dem Helicoid sitzenden Objektive entsprechen zwar nicht dem Mirar 3.5/35, aber trotzdem könnte es ja ein Hinweis auf den Verwendungszweck des Mirar 3.5/35 sein. Daher hier die Infos zur Filmkamera:

    • Movie camera for shooting thc image on 2x8 mm film strip.
    • Lens: Mirar 2.8/12.5
    • Aperture: 2.8-16
    • Teleobjective: Tele-Mirar 3.5/35
    • Frequency: continuous from 12 to 48 pictures per second
    • Drive: spring-type
    • Viewfinder: optical, tilting
    • Year of production: 1954


    Zitat Zitat von ulganapi Beitrag anzeigen
    Es leuchtet das Kleinbildformat fast aus (ganz leichte Vignette) und bildet sehr scharf ab.
    Ja, die Schärfe hat mich überrascht! Allerdings füllt es KB nur im absolutem Nahbereich aus. Bereits im Portraitbereich ist der Ausschnitt zu klein, was aber auch seinen Reiz hat. Im APS-C Modus einwandfrei.

    Gruß, Rick

    An der A7RII, KB Modus, AWB Auto, Blende 5.6

    #1

    Name:  Rick_Stone_Sony_03_520_05999_B.jpg
Hits: 77
Größe:  251,6 KB

    # 2 - Kamera-Bildeffekt: POP

    Name:  Rick_Stone_Sony_03_520_06010.jpg
Hits: 76
Größe:  288,6 KB
    Geändert von Gang (22.09.2019 um 10:43 Uhr)

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", Gang :


  9. #5
    Spitzenkommentierer Avatar von ulganapi
    Registriert seit
    06.12.2015
    Ort
    Lauf
    Alter
    65
    Beiträge
    1.704
    Bilder
    35
    Danke abgeben
    5.217
    Erhielt 7.432 Danke für 1.387 Beiträge

    Standard

    Es ist doch erstaunlich, wie unterschiedlich Vollformat-Kameras so abbilden, zuerst hatte ich gemeint, der Fehler könnte an mir liegen, aber dem war nicht so.
    Zum einen ich besitze keine A7RII, sondern eine A7 und noch zwei ältere Vollformat-Kameras, also bei 24,5 MP ist Schluß.
    Hier stellt sich die Sache im KB-Modus so dar
    Meopta Mirar Bl.5,6, Entfernung etwa 40m, man sieht die Vignette, könnte man bei der RAW Entwicklung noch etwas entschärfen.
    Name:  K1024_DSC00399 (1).JPG
Hits: 75
Größe:  167,5 KB
    Unterhalten hatten wir uns in Marburg über Blendenformen, wie man hier sieht und keine Vignette ist zu erkennen
    Name:  K1024_DSC00403 (1).JPG
Hits: 74
Größe:  93,7 KB
    Name:  K1024_DSC00405 (1).JPG
Hits: 73
Größe:  86,6 KB
    und Nahaufnahmen in Kombination mit der 4-Eck Blende
    Name:  K1024_DSC00198.JPG
Hits: 76
Größe:  84,7 KB
    und echte Nahaufnahmen
    Name:  K1024_DSC00233A_sh.JPG
Hits: 75
Größe:  106,8 KB

    und was ich noch sagen wollte, das Tele-Mirar für die Admira ist eine andere Objektiv-Serie, kann man bestenfalls an der Nikon 1 verwenden. Letztlich reagiert die Sony A7RII einfach anders.

    Gruß Dieter
    Fotografiere nur noch digital - hauptsächlich mit Objektiven der 50er bis 70er Jahre https://www.zonerama.com/Gastfresser/300955

  10. 3 Benutzer sagen "Danke", ulganapi :


  11. #6
    Hardcore-Poster Avatar von Gang
    Registriert seit
    05.07.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    67
    Beiträge
    715
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    1.162
    Erhielt 801 Danke für 288 Beiträge

    Standard

    Hallo Dieter,

    ich gebe zu, ich verstehe den Unterschied nicht. Der KB Sensor ist doch an der A7 und der A7R, egal ob I, II, III oder IV, gleich groß, unabhängig seiner Empfindlichkeit, also unabhängig seiner Pixel-Menge. Wie soll also der SENSOR einer anderen Kamera für eine fast kreisrunde Vignettierung sorgen?

    Bei mir steht im Menu meiner A7RII unter Einstellungen Nr. 7 APS-C/Super 35mm = Aus (entspricht KB Modus = an). Bei Deiner A7 auch?

    Bei mir hat das Mirar übrigens eine fast 3 cm lange Sonnenblende, was für eine entsprechende Vignettierung spricht.

    Gruß, Rick
    Geändert von Gang (22.09.2019 um 21:36 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •