Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Eure persönlichen Fotoprojekte für 2019

  1. #11
    Spitzenkommentierer Avatar von Tedat
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.301
    Danke abgeben
    1.428
    Erhielt 2.201 Danke für 661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von eos Beitrag anzeigen
    Spandauer Vorstadt im Ortsteil Mitte

    Gruß Claas
    ja ne... is klar
    Gruß
    Jan

  2. #12
    Spitzenkommentierer Avatar von eos
    Registriert seit
    23.05.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.040
    Danke abgeben
    6.827
    Erhielt 6.035 Danke für 1.388 Beiträge

  3. #13
    Hardcore-Poster Avatar von Groundhog
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    OZ
    Alter
    31
    Beiträge
    640
    Danke abgeben
    593
    Erhielt 470 Danke für 220 Beiträge

    Standard

    Ein tatsächliches Fotoprojekt ist beim aktuellen und fürs neue Jahr absehbaren Arbeitspensum vermutlich (und leider) etwas zu ambitioniert ...

    Also Minimalziel hab ich mir jedoch folgende Aufgaben gesetzt:
    • Die angefangenen Filme in den analogen mal voll machen (2 oder 3 halbvolle KB-Filme und ein MF-Film in der Isolette)
    • Die beiden Pen FT jeweils mindestens einen Film belichten lassen (bei 72 Bildern jeweils wird das schwer genug)
    • Wenn meine neue OM 2n fertig ist (bekommt gerade eine OM-Labor überarbeitung) damit mindestens 1-2 Filme belichten
    • Die dieses Jahr ausgefallene Fototour mit einem Kumpel nachholen
    Canon EOS Digital & Canonet
    Olympus
    OM-System & PEN F System


    Fotos ------ Blog ------ Sales ------ DCC@night

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", Groundhog :


  5. #14
    Fleissiger Poster Avatar von Bömighäuser
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Nord-Hessen
    Beiträge
    149
    Danke abgeben
    830
    Erhielt 262 Danke für 83 Beiträge

    Standard

    Von Fotoprojekten zu sprechen, wäre etwas übertrieben.
    Was ich mir aber für diesen Winter vorgenommen habe, ist, endlich mal alle meine Projektionsobjektive mit einer entsprechenden Gegenlichtblende zu versehen.
    Das Konzept hierfür steht, das Material ist auch schon vorhanden. Es haperte aber immer an Zeit für die praktischen Ausführung.


    Des Weiteren möchte ich mich mal wieder mehr an Studio-Arbeiten begeben, wofür allerdings Teile das Wohnzimmers weichen müssen.
    Dies wiederum hängt von zwei Faktoren ab:
    - dem guten Willen meiner Managerin
    - dem nicht Anwesend sein unserer fünf vierbeinigen Mitbewohner, sodaß es wohl erst wieder im Frühjahr/Sommer dazu kommt.
    Denn aktuell wollen die Biester nicht ´raus:

    Larry.jpg
    LG,
    Andreas.

    derzeitiger Objektiv-Bestand: 192 Stück, davon ca. 78% Altglas-Anteil
    Alle Altglas-Phasen durchlaufen, Phase 9 ausgelassen . Aktuell Phase 12 der erweiterten LucisPictor-Scala.

  6. 6 Benutzer sagen "Danke", Bömighäuser :


  7. #15
    Ist oft mit dabei Avatar von gorvah
    Registriert seit
    24.11.2017
    Ort
    32469
    Beiträge
    316
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    612
    Erhielt 1.185 Danke für 208 Beiträge

    Standard Nächstes Jahr

    HAllo,
    bin jetzt etwa 1 Jahr dabei, hab vorher nicht mitgelesen, kam auf der Suche nach Kriterien für eine Entscheidung (von Lumix FZ 28 zu FZ1000 oder Sony A6000) hier rein.
    Hab mich für A6000 entschieden um meine alten FD Objektive von 1978 zu nutzen.....und jetzt ?
    Ich werde im nächsten Jahr weniger Objektive finden/kaufen ! (?) Bin jetzt bestückt von 17-500mm.
    Werde adaptieren, aufschrauben, reinigen, Blenden gängig machen !
    Fotoprojekte:
    Möchte die Zahlen 1 bis 365 fotografisch festhalten, ohne große Wiederholungen (Autokennzeichen,Hausnummern), kann vielleicht auch 2 Jahre dauern.
    Werde demnächst die Kowa Six mit den 3 Objektiven aktivieren und mit Caffenol entwickeln.
    Dann sind da noch die plötzlich auftauchenden Motive die festgehalten werden wollen - warum auch immer.

    DSC03809 Can 1.4 50mm gimp kl.JPG
    Hauptsache Weitermachen !
    Gruß
    Gorvah

  8. 4 Benutzer sagen "Danke", gorvah :


  9. #16
    Ist oft mit dabei Avatar von Hias
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    276
    Bilder
    22
    Danke abgeben
    825
    Erhielt 1.133 Danke für 207 Beiträge

    Standard

    Ich hab v.a. vor, mehr raus in die Landschaft zu kommen, am Besten ganz früh am Morgen...oder Abends. Leider schwer mit Familie und Beruf zu vereinbaren, aber ich habe mir extra für Landschaft das (für meine Begriffe) sündteure Zeiss Distagon 2.8/28mm geleistet, jetzt muss damit auch was passieren.

    Zeiss Distagon C/Y 2.8/28mm Sony A7II f11 1/200s ISO100 - leider nur eine Stadt-Landschaft
    DSC00800_1.JPG

    Außerdem wieder möglichst viel Kleingetier, die unmittelbar bevorstehende Amphibienwanderung (auch wenn auf dem Foto ein Reptil zu sehen ist) aufzunehmen, wäre toll.
    Sony SEL55210 Sony A6000 bei 210mm f7.1 1/500s ISO100
    DSC07340_klein.JPG

    Analog backe ich ganz kleine Brötchen, in der Minolta X700 ist ein Agfa APX100-Film s/w-Film drin, wenn ich den übers Jahr durch bekomme und zwei drei gute Bilder dabei sind, bin ich zufrieden.
    Das Bild ist allerdings auf Ilford-Film entstanden.
    bild027_neg.nr.10.jpg

    Gruß Hias

  10. 4 Benutzer sagen "Danke", Hias :


  11. #17
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.977
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.819
    Erhielt 3.054 Danke für 1.382 Beiträge

    Standard

    Ich habe kein so richtiges Jahresprojekt, eher mehrere kleinere Vorhaben.


    • Insgesamt möchte ich mehr Portraits fotografieren. Das macht mir inzwischen am meisten Spaß.
    • Ich möchte meiner Tochter weitere Aspekte der Fotografie näher bringen. Sie hat echt Talent.
    • "Aufholen" der angesammelten Sachen: ausprobieren, kennen lernen, beschreiben...
    • Im Sommer England nochmal fotografieren, bevor es durch den Brexit völlig zerfleddert. Bald gibt es dort nur noch "lost places".
    • Wieder mehr analog fotografieren und entwickeln als in 2018. Da habe ich das leider "schleifen lassen". Auch wieder mehr Mittelformat.
    • Mehr Vorträge anhören und weiter von den echt Guten lernen.
    • Die Mercenaries (Footballer) und Mascots (Cheerleader) aus Marburg, stehen sowieso auf dem Programm ("Sideline Photographer").
    • ...
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  12. 3 Benutzer sagen "Danke", LucisPictor :


  13. #18
    Ist oft mit dabei Avatar von Digitom
    Registriert seit
    22.04.2018
    Beiträge
    434
    Bilder
    22
    Danke abgeben
    1.003
    Erhielt 754 Danke für 293 Beiträge

    Standard

    Weiter lernen, um den fotografischen Horizont zu erweitern und sich weiterentwickeln.

    Meine Minolta Sammlung im kleinen Brennweitenbereich aufstocken, denn ich komme mehr und mehr zu der Überzeugung, dass für mich der Weit- und Ultraweitwinkelbereich am interessantesten ist.
    Vor allem aber meine Objektive allesamt am Vollformatsensor ausreizen und einmal so richtig kennenlernen.

    Ob sich das ausgeht in einem Jahr glaube ich zwar nicht aber versuchen kann man's ja.

    LGT

  14. #19
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.658
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.571
    Erhielt 6.666 Danke für 2.319 Beiträge

    Standard

    Mein 1€ Projekt bearbeiten, d.h. die verschiedenen Objektive, die ich für 1 € ersteigert habe ausporbieren und vorstellen.

    Objektive aus Gerhards "Care" Paket (Optiken die entsorgt werden sollten) ausprobieren und vorstellen.

    Das Fotografierfeuer bei meinem Sohn (18 J) aufrecht erhalten.

    Den Umbau der Werkstatt fertigstellen, der durch den Tod meiner Mutter ins Stocken geraten ist. Damit ich wieder Objektive richtig adaptieren kann (3D Drucker, Dehbank, Fräse)
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  15. Folgender Benutzer sagt "Danke", GoldMark :

    eos

  16. #20
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.198
    Bilder
    20
    Danke abgeben
    1.562
    Erhielt 2.949 Danke für 741 Beiträge

    Standard

    Meine Blitzgruppe unter MFT ausbauen- ein Slave rauchte ab, weiterer Slave rückt an...
    Daneben endlich in Richtung Macro (Blitztechnik, Stacking,...) weiter reingehen. HighRes mit MFT-> spannendes Thema, mit der neuen G9 wird es mich für Ausgewähltes beschäftigen. Aber auch genügend Platz für Adapter und Altobjektive, da möchte ich noch soviel ausprobieren, da kommt das junge 2019 gerade recht ...
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •