Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hektor f=13.5cm 1:4.5 Nr.1xxxxxx - Ernst Leitz GmbH Wetzlar

  1. #1
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.149
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    1.496
    Erhielt 2.818 Danke für 717 Beiträge

    Standard Hektor f=13.5cm 1:4.5 Nr.1xxxxxx - Ernst Leitz GmbH Wetzlar

    Als ich dieses
    Objektiv erwarb hatte ich mir die Augen gerieben vor Staunen, daß es hier noch nicht vertreten sein soll. Und heute auch nochmal via Forensuche und außerhalb geblättert, ne ich fand nix ...
    Nun, dann neuer Thread ...

    "Hektor f=13.5cm 1:4.5 Nr.1xxxxxx - Ernst Leitz GmbH Wetzlar" findet man Vorstellungen in Wort und Bild an diversen Stellen:

    Leicastory - etwas herunterscrollen.
    Leica Vintage Shop - es gibt, in verschiedenen Erhaltungen, einige Exemplare- also selten zu finden sollte nicht zutreffend sein
    Ken Rockwell Testbericht - dazu muß man nicht viel sagen
    Leica Rumors - Test, Beispielbilder
    Leica Wiki - Vorstellung
    Bildpool Flickr - Beispielbilder

    Verwundert war ich etwas als ich in Rußland umherschaute, die englischsprachige Site Allphotolenses bewertet das Objektiv etwas angenehmer mit wenigen Usermeldungen, während eine höhere Zahl Anwender bei Lens Club auf durchschnittlichere Wertung kam...

    Sei es drum, das erworbene Objektiv rundet meine kleine Sammlung 135er Linsen ab

    Sofort nach Erhalt hatte ich einige Aufnahmen des Objektives gemacht, weil ich annahm, daß der angeschraubte belederte Teil des Tubus als Verlängerung zu verstehen ist und Leicakundige hier etwas damit anfangen können- vielleicht hat man anfangs aus Materialmangel o.ä. Überlegungen heraus div. Bauteile für mehrere Objektive gefertigt und später mit Zusammenbau der Optiken auf die entspr. Tubenlängen gebracht. Eine Vermutung meinerseits, nicht gestützt durch angelesene Texte oder so...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken       
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  2. 6 Benutzer sagen "Danke", jock-l :


  3. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.149
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    1.496
    Erhielt 2.818 Danke für 717 Beiträge

    Standard

    Ein zwei schnelle
    Testaufnahmen rüber zu den blattleeren Baumspitzen, das sind flaue, wenig kontraste Tests- aber auf die Schnelle bei aufbrechender Wolkendecke finde ich hier leider nichts Passenderes.
    Die ersten beiden sind unbearbeitete Files, einmal ooc und das zweitgezeigte Bild ein Crop des Erstgezeigten.
    Das letzte Bild für schnelle EBV bearbeitet, wie Farben und Kontraste auf meine Tonwertkorrektur hin verändert wirken. Ein nicht gezeigtes Bild aus Nahbereich (ca.1,2/1,3 Meter Abstand zur Balkonbrüstung) zeigt daß Schärfe bei Offenblende 4,5 oder leicht abgeblendet bei 5,6 erreicht wird- ich bin gespannt auf erste Mitnahme im Rucksack in den nächsten Tagen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken    
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  4. #3
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.149
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    1.496
    Erhielt 2.818 Danke für 717 Beiträge

    Standard

    Nach dem gestrigen
    "Einknicken" wegen der flauen Bildlage (gut, das war dem Motiv und grauen Himmel geschuldet) heute ein erstes Ausführen, weit versöhnlicher wenn Sonnenlicht auftrat. Aber bei leicht böigen Wind mit umgerechtet 270mm freihand agieren zu wollen, das klappte nur nach einigen Anläufen.
    Zuhause bzw. vorhin das zweite Erschrecken- bei fast ausnahmslos allen Aufnahmen passte die automatische Tonwertkorrektur nicht, ich bin fast immer rein in die Einzelkanäle. Hatte ich so auch noch nicht erlebt... ist das die ätere Optik, tiefem Sonnenstand geschuldet, mal sehen wie sich das weiterentwickelt. Es fiel mir nur auf !

    Im Grunde einfaches Setup mit M-39 Kiwiadapter an der Lumix GX8, Objektiv trug die mitgelieferte, ausgezogene (zweistufig- passt mit Markierung wohl für 50, 80 und 135 mm bei Ø 36) Sonnenblende, Blende anfänglich mit f5,6 dann fast durchgängig f8 (die Hagebutte gegen Himmel war glaube ich f11) und EBV mit TWK (autom., anschl. händisch korrigiert), Bildgröße, Schärfefescript.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken       
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  5. 4 Benutzer sagen "Danke", jock-l :


  6. #4
    Spitzenkommentierer Avatar von jock-l
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.149
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    1.496
    Erhielt 2.818 Danke für 717 Beiträge

    Standard

    Teil Zwo der heutigen Bildstrecke, Einstellungen wie oben beschrieben.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken       
    Ungeduld ist keine Schwäche ...

  7. 9 Benutzer sagen "Danke", jock-l :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •