Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Soligor C/D 100-300mm f5 Macro M42

  1. #1
    Kennt sich aus Avatar von electricEye
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    88
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    109
    Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge

    Standard Soligor C/D 100-300mm f5 Macro M42

    Auf dem Flohmarkt wieder mal über Altglas gestolpert und weil ich grad bisschen angefangen hab, den Mond zu fotografieren, dacht ich mir für x Euro kann das nicht falsch sein.
    Im Netz gibts nicht viel Infos zu speziell diesem Glas, es steht nicht mal hier drin.

    Es is ein ganz schöner Klopper, knapp 1,3 kg schwer, mit M42-Anschluss. Das passt schon mal nicht in die kleine immer-dabei-Fototasche, is aber auch eher was fürs Stativ.
    Es hat eine integrierte Stativ-Schraubanschlussschelle und eine ausfahrbare Sonnenblende. Filterdurchmesser 67mm, ein Heliopanglas war vorne schon drauf.
    Die Seriennummer die mit 1 beginnt, soll auf Tokina hinweisen, Baujahr ca 1973. Der Macromodus wird stufenlos aktiviert, wenn man unter die 100mm-Grenze weiterdreht.

    Name:  s1a.jpg
Hits: 126
Größe:  71,8 KB
    Geändert von hinnerker (12.12.2018 um 00:15 Uhr)

  2. 3 Benutzer sagen "Danke", electricEye :


  3. #2
    Kennt sich aus Avatar von electricEye
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    88
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    109
    Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Es fühlt sich schon recht wertig an, Metall und Glas, nach 46 Jahren klappert nix, alle Ringe gehn leicht und Blende lässt sich gut verstellen, Gläser klar und ohne Kratzer.

    Also flugs ans Stativ geschraubt und hinten dran meine a6000 (also crop).

    ähnlich wie andere Tokina-Zooms empfiehlt es sich auf mind 5,6 abzublenden, da es doch sehr strahlt und blüht.
    ..aber trotzdem recht scharf, nichtsdesdotrotz, interessant. Aber selbst auf dem Stativ und bei f8, 11 (und 16, klar ) bleibt es recht weich, obwohl es in der Mitte schon scharf ist.
    Schärfe ist bis zum Rand erkennbar, jetzt in der Forumsauflösung natürlich stark verkleinert.

    Name:  DSC06219kl.jpg
Hits: 112
Größe:  298,8 KB

    Name:  DSC06217kl.jpg
Hits: 111
Größe:  210,6 KB

  4. #3
    Kennt sich aus Avatar von electricEye
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    88
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    109
    Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Die allseitsbeliebten Hofschüsse.. ..beide bei f8 oder f11 und bei 300mm..CAs sind da nicht zu vermeiden..ich weiss jetzt nicht welche Vergütungen die Gläser damals hatten, aber das is ja ein bekanntes Problem bzw eine Eigenheit von Tokina..


    Name:  DSC06207kl.jpg
Hits: 112
Größe:  146,0 KB


    Name:  DSC06211kl.jpg
Hits: 111
Größe:  181,4 KB

  5. #4
    Kennt sich aus Avatar von electricEye
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    88
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    109
    Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    hier noch ein crop..
    ansonsten alles unbearbeitet.
    also wie man sieht, es ist schon Schärfe da, aber es wirkt recht weich, selbst abgeblendet..bearbeitet ist es dennoch alles sehr brauchbar, klar.

    Name:  DSC06217kl.jpg
Hits: 111
Größe:  210,6 KB

    Name:  crop.jpg
Hits: 112
Größe:  195,0 KB

  6. #5
    Kennt sich aus Avatar von electricEye
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    88
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    109
    Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    soweit das Soligor..

    ebenso vom Flohmarkt habe ich mir ein Vivitar 2x Konverter mitgenommen, vivitar matched 2x multiplier mc 75 205.

    https://www.pentaxforums.com/userrev...ultiplier.html

    der ist zwar für ein ganz anderes Vivitar gerechnet, und zwar dieses hier.


    aber probieren wollte ich es mal, und zwar an meinem Tokina AT-X 50-250 , f4-5-6, mit dem ich bis auf die CAs immer noch recht zufrieden bin.
    klar ist, dass das nicht optisch optimal ist, aber was solls, mal probieren. Ich habs vor allem deswegen mitgenommen, weiö das AT-X einen FD-mount hat.

    Name:  viv.jpg
Hits: 108
Größe:  241,8 KB

  7. #6
    Kennt sich aus Avatar von electricEye
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    88
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    109
    Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Bild ohne Konverter, darunter crop mit Converter ..sorry, blöder Ausschnitt..aber man sieht, man kommt doch ein ganz schönes Stück näher.

    Name:  DSC03688kl.jpg
Hits: 105
Größe:  287,2 KB

    Name:  crop2.jpg
Hits: 105
Größe:  263,6 KB


    und wieder eines vom Dach gegenüber..das tolle, mit dem Konverter kann man eigentlich OHNE Stativ aus der Hand schiessen..mit dem Soligor sicht nicht.


    Name:  DSC06251kl.jpg
Hits: 105
Größe:  203,0 KB

  8. #7
    Kennt sich aus Avatar von electricEye
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    88
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    109
    Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    ..und im Macromodus wirds auch interessant..die Linse stiess schon auf dem Tisch an.
    Fliege Friedolin musste leider nochmal herhalten als Motiv.



    Name:  DSC06264kl.jpg
Hits: 104
Größe:  168,5 KB

  9. Folgender Benutzer sagt "Danke", electricEye :


  10. #8
    Kennt sich aus Avatar von electricEye
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    88
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    109
    Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    ah, das alte Soligor macht sich doch ganz ok mit dem Mond..mit dem AT-X komm ich jetzt nimmer ganz auf unendlich..

    Name:  DSC06285.JPG
Hits: 102
Größe:  128,5 KB

  11. 3 Benutzer sagen "Danke", electricEye :


  12. #9
    Kennt sich aus Avatar von electricEye
    Registriert seit
    23.08.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    88
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    109
    Erhielt 59 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    also das Soligor gefällt mir schon mittlerweile..
    ein shot wieder mal vom 150m (?) entfernten Dach gegenüber..es ist sehr scharf.

    Name:  DSC06813.jpg
Hits: 68
Größe:  32,8 KB

    ein crop:

    Name:  crop.jpg
Hits: 67
Größe:  155,5 KB

    in voller Auflösung:
    https://s15.directupload.net/images/181124/zjf7fodl.jpg

  13. #10
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    161
    Bilder
    22
    Danke abgeben
    519
    Erhielt 588 Danke für 115 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von electricEye Beitrag anzeigen
    Auf dem Flohmarkt wieder mal über Altglas gestolpert und weil ich grad bisschen angefangen hab, den Mond zu fotografieren, dacht ich mir für x Euro kann das nicht falsch sein.
    Du Glückspilz, ich hab in München noch nie auf einem Flohmarkt ein Altglas gesehen, nur alte Klamotten und irgendwelche Nippes und Geschirr. Aber wahrscheinlich bin ich auf den falschen Flohmärkten...

    Ich hätte es für x € bestimmt auch genommen und mich dann geärgert...es sieht auf jeden Fall nicht besser aus, als mein altes A-Mount Sigma 70-300mm 4-5.6 Makro (das zudem noch Ansätze von Autofokus aufweist), wobei das anders weich ist...ist ja auch viel jünger, um die Jahrtausendwende.

    Trotzdem kann man mit 300mm an APS-C schon ganz ordentlich was anstellen.

    Gruß Hias
    Geändert von hinnerker (12.12.2018 um 00:17 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •