Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Leitz Summicron-C 40mm f2 - Fungus ?

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage Leitz Summicron-C 40mm f2 - Fungus ?

    Hallo,

    habe vor kurzem in einem Set ein Leitz Summicron-C 40mm f2 erworben. Nach Erhalt, beim Vorsichtigen reinigen der Rücklinse ist mir aufgefallen das am Linsenrand ziemlich viel "Öl" (was schmieriges Schwarzes) austritt. Das "Öl" habe ich dann Vorsichtig abgetupft. Danach habe ich die Linse mal schräg von der Seite durchgeleuchtet und mir ist dabei eine Art Nebel auf der Innenseite der Rücklinse aufgefallen.

    Daher die Frage, könnte es sich hierbei um Fungus handeln ?
    Oder kann das auch von der Blende bzw. einen Staubfilm stammen ?

    Habe mal versucht ein paar Bilder zu machen, was sich aber als relativ Schwierig herausstellt. Denke ist auch so schon schwer eine Aussage zu treffen.
    Wollte aber mal eure Meinung wissen.

    Vielen Lieben Dank im Voraus

    und beste Grüße

    Kevin

    Name:  Test.JPG
Hits: 69
Größe:  28,6 KBName:  Test 2.JPG
Hits: 65
Größe:  41,5 KBName:  Test 3.JPG
Hits: 66
Größe:  38,6 KBName:  Test 4.JPG
Hits: 65
Größe:  87,0 KBName:  Test 5.JPG
Hits: 66
Größe:  67,2 KBName:  Test 6.JPG
Hits: 66
Größe:  39,1 KB

  2. #2
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.526
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.711
    Erhielt 7.503 Danke für 2.725 Beiträge

    Standard

    Nein, kein Fungus.

    Den erkennst Du daran, dass sich auf den Linsen "spinnennetzartige Verzweigungen" des Myzels zeigen, die zumeist von den äußeren Rändern nach innen wandern.
    Das ist hier nicht der Fall, sondern es dürfte sich um einen ölig-schmierigen Niederschlag vom ausdünsten des Fettes handeln.

    Das Objektiv sollte an eine Fachwerkstatt gehen zwecks Reinigung.

    Hier empfiehlt sich die Firma Olbrich in Görlitz... einfach mal in Google danach suchen und dann mit Frau Schönfelder telefonieren, ob die auch das Summicron warten.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", hinnerker :


  4. #3
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Nein, kein Fungus.

    Den erkennst Du daran, dass sich auf den Linsen "spinnennetzartige Verzweigungen" des Myzels zeigen, die zumeist von den äußeren Rändern nach innen wandern.
    Das ist hier nicht der Fall, sondern es dürfte sich um einen ölig-schmierigen Niederschlag vom ausdünsten des Fettes handeln.

    Das Objektiv sollte an eine Fachwerkstatt gehen zwecks Reinigung.

    Hier empfiehlt sich die Firma Olbrich in Görlitz... einfach mal in Google danach suchen und dann mit Frau Schönfelder telefonieren, ob die auch das Summicron warten.

    LG
    Henry
    Hallo Henry,

    ich habe glaube schon an die hundert Beiträge von dir gelesen und freue mich richtig über deine Fachmeinung. Ganz, ganz, vielen Lieben Dank für deinen Tipp, ich werde Morgen direkt mal dort anrufen und Nachfragen.

    Besten Dank und LG

    Kevin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •