Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Vergleich: Kleinbild+1.4 TK gegen CropSensor 1.6*

  1. #1
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Crystex
    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    38
    Beiträge
    619
    Bilder
    33
    Danke abgeben
    498
    Erhielt 1.458 Danke für 256 Beiträge

    Standard Vergleich: Kleinbild+1.4 TK gegen CropSensor 1.6*

    IMG_20181029_194816schnittdigi.jpg



    Die große Frage die sich jeder irgendwann mal stellt: Mit was komm ich "besser"?
    Mit einer Cropkamera oder einer Kleinbildkamera + Telekonverter?
    "Besser" im Sinne von welcher von beiden Kombis kann man die Details eines kleinen Vogels z.b. in weiter Entfernung besser erhalten.
    Oder einfach ausgedrückt: Was ist Schärfer!

    Ich habe den Test eigentlich für mich nur aus Interesse gemacht, aber er ist zu Schade um nicht gezeigt zu werden.

    Es Treten gegeneinander an:

    Canon EOS 6D Kleinbild 20mp und 6,6 micrometer Pixelgröße gegen Canon EOS 60D 18Mp Cropkamera 1,6* und 4,29 micrometer Pixelgröße
    + Canon EF 300 f4 L USM und jeweils mit einem Canon EF 1.4 Telekonverter in der 1. Version.




    Aufnahmebedingungen waren immer die gleichen.
    -Stativ
    -Selbstauslöser
    -beide Kameras ISO 800
    -Gleiche WB
    -Zaunsspitze in etwa 15 Metern Entfernung
    -auf 100% Liveview Scharf gestellt
    -Aus allen Bilder mit Lightroom an Schärfe rausgeholt was geht und nicht übertrieben scheint!!!

    Die Bedingungen waren nicht ganz optimal weil die Sonne über dem Bild stand, aber es waren die gleichen.

    Vollbild Kleinbild 6D f4
    300 F4digi.jpg

    Vollbild Crop 60D f4
    300 f4 cropdigi.jpg

    und dazu den direkten 100% Vergleich.
    Das 6D Bild habe ich hochskaliert um auf die Größe des 60D Bildes zu kommen.

    300f4 hochskaliertdigi.jpg

    Zu sehen ganz klare Sache: Die 60D gewinnt den Vergleich locker!
    Man hat deutlich mehr Details.

    Aber wie sieht es aus wenn man an die 6D einen 1.4er Telekonverter hängt?
    Dann kommt sie fast auf den Bildausschnitt der 60D aber verliert 1 Blende:

    6D Vollbild mit 1.4 TK f5.6(durch den TK)
    420 f5.6digi.jpg

    60D Vollbild ohne TK F4
    300 f4 cropdigi.jpg

    Wieder der 100% Vergleich
    und wieder das 6D Bild Hochskaliert um auf die Größe des 60D Bildes zu kommen.
    Test TK +cropsensordigi.jpg

    Jetzt zeigt die 6d fast so viele Details wie der Cropsensor ohne TK.
    Dafür muss sie die 1 Blende in Kauf nehmen, was sie aber mit der ISO Performance dicke wieder raus holen kann.

    Um das Spiel weiter zu führen sollte natürlich der TK auch auf die 60D.
    Dazu muss ich sagen das die 60D+TK auf Offenblende (f5.6) garnicht mehr gut Abschnitt.
    Dicke Ca´s im Schärfebereich (die Sonne hat es aber auch nicht leicht gemacht) und nicht wirklich gute Details.
    Also hab ich diese auf f8 abgeblendet mit deutlich besseren Ergebniss.
    Die 6D bleibt auf Offenblende, da keine Verbesserung Abgeblendet zu sehen war.
    Hier der 4er Vergleich.

    alledigi.jpg

    Auch hier zeigt die 60D mit 1.4 Telekonverter ein wenig mehr Details als alle anderen.
    Das Erkauft sie sich aber mit Ordentlich Lichtverlust.
    In der Praxis muss ich sagen, hat ich oft Probleme mit der Verschlusszeit bei der 60D (Ohne TK, geringe ISO Performance).
    Mit TK aus der Hand ist nur die 6D Praxistauglich, wenn auch Grenzwertig.
    Bei Bombenwetter geht es auch mit der 60D ohne TK, aber mit TK bei F8 wird es sehr Eng.

    Ich hoffe ich konnt dem ein oder anderen mit dem Test ein wenig weiter Helfen. Ich hatte jedenfalls eine neue Erkenntniss ;-).

    LG
    Alex


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •