Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Nikon Nikkor AI 3,5/15mm

  1. #1
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    159
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    33
    Erhielt 503 Danke für 105 Beiträge

    Standard Nikon Nikkor AI 3,5/15mm

    Hallo,

    zur Zeit habe ich ein wenig Muße und das Wetter ist so schön, dass ich diesesmal
    das 15mm Nikon Superweitwinkel vorstellen möchte.

    Zu den Daten:

    Gebaut ab 1978 (vorher gab es die Version mit der Lichtstärke 5,6)

    Meines ist die N-Version, gebaut zwischen 1978 und 1980, danach folgte die AIS-Version,
    mit denselben optischen Daten.

    Bildwinkel 110°
    14 Linsen in 11 Gruppen
    630 Gramm schwer
    90mm Durchmesser und 94mm lang

    Alle Daten sind dem Nikon Kompendium entnommen

    Hier das Objektiv:
    Name:  DSC_8144.JPG
Hits: 118
Größe:  232,4 KB

    Name:  DSC_8145.JPG
Hits: 116
Größe:  239,9 KB

    Name:  DSC_8146.JPG
Hits: 116
Größe:  247,7 KB

    Auge in Auge...
    Name:  DSC_8147.JPG
Hits: 109
Größe:  272,0 KB

    Alle Fotos im Vollformat mit der Nikon Df entstanden.

    Gebaut ab 1978 und praktisch völlig verzeichnungsfrei!
    Name:  DSC_8149.JPG
Hits: 112
Größe:  246,9 KB

    Name:  DSC_8180.JPG
Hits: 110
Größe:  248,9 KB

    crop daraus (Randschärfe):
    Name:  DSC_8180 (2).JPG
Hits: 110
Größe:  141,3 KB

    Nun zu Schärfe und Kontrast:
    Jeweils Vollbild, crop Mitte und crop Rand

    f/3,5:
    Name:  DSC_8156.JPG
Hits: 109
Größe:  293,4 KB

    Name:  DSC_8156 (3).JPG
Hits: 108
Größe:  250,7 KB

    Name:  DSC_8156 (2).JPG
Hits: 109
Größe:  249,9 KB

    f/4:
    Name:  DSC_8157.JPG
Hits: 106
Größe:  280,9 KB

    Name:  DSC_8157 (3).JPG
Hits: 110
Größe:  238,8 KB

    Name:  DSC_8157 (2).JPG
Hits: 110
Größe:  247,0 KB

    f/5,6:
    Name:  DSC_8158.JPG
Hits: 106
Größe:  297,2 KB

    Name:  DSC_8158 (3).JPG
Hits: 112
Größe:  245,0 KB

    Name:  DSC_8158 (2).JPG
Hits: 107
Größe:  268,6 KB

    f/8:
    Name:  DSC_8159.JPG
Hits: 106
Größe:  295,0 KB

    Name:  DSC_8159 (3).JPG
Hits: 115
Größe:  247,7 KB

    Name:  DSC_8159 (2).JPG
Hits: 106
Größe:  264,6 KB

    f/11:
    Name:  DSC_8160.JPG
Hits: 108
Größe:  292,3 KB

    Name:  DSC_8160 (3).JPG
Hits: 114
Größe:  232,6 KB

    Name:  DSC_8160 (2).JPG
Hits: 107
Größe:  254,8 KB

    Nun zu äußersten Bildecken
    Vollbild:
    Name:  DSC_8165.JPG
Hits: 107
Größe:  284,4 KB

    crops der Bildecke daraus
    f/3,5:
    Name:  DSC_8165 (2).JPG
Hits: 115
Größe:  216,4 KB

    f/4:
    Name:  DSC_8166.JPG
Hits: 112
Größe:  228,6 KB

    f/5,6:
    Name:  DSC_8167.JPG
Hits: 110
Größe:  228,7 KB

    f/8:
    Name:  DSC_8168.JPG
Hits: 111
Größe:  249,5 KB

    f/11:
    Name:  DSC_8169.JPG
Hits: 108
Größe:  260,1 KB

    erstes Fazit:
    Es ist in der Bildmitte bei jeder Blende scharf, bei leicht ansteigendem Kontrast.
    Am Bildrand ist die Schärfe bei voller Öffnung noch akzeptabel und steigert
    sich bis f/8, ebenso wie der Kontrast.
    Die Bildecken sind bei Offenblende unscharf, mit CA`s belastet und flau, steigern
    sich aber erheblich bis Blende 11 (die CA`s bleiben leider).

    Die Vignettierung ist nicht allzu hoch, zumindest nicht in Bezug auf den enormen
    Bildwinkel. Dies ist sicher auch der sehr grossen Frontlinse geschuldet.

    Geradezu sensationell finde ich die Verzeichnungsfreiheit: ich schwöre, dass ich
    kein Foto diesbezüglich nachbearbeitet habe!

    Weitere Fotos folgen...

    LG Christian

  2. 8 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  3. #2
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    159
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    33
    Erhielt 503 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Teil II:

    Leider hat das 15mm eine erhebliche Schwäche: es hat bisweilen ganz häßlich
    blau-violette Lichtreflexe im Bild. Dies ist zum einen dem optischen Aufbau und
    zum anderen der nicht sehr guten Vergütung geschuldet.

    Eigentlich verwunderlich, da 1978 Nikon bereits extrem gute Vergütungen an
    anderen Objektiven im Einsatz hatte.

    f/16:
    Name:  DSC_8130.JPG
Hits: 97
Größe:  263,4 KB

    Mit 30cm kann das 15mm eigentlich nicht wirklich einen nennenswerten Nahbereich
    bieten, aber dennoch:

    f/3,5:
    Name:  DSC_8127.JPG
Hits: 98
Größe:  291,9 KB

    f/11:
    Name:  DSC_8128.JPG
Hits: 97
Größe:  274,7 KB

    f/3,5:
    Name:  DSC_8131.JPG
Hits: 98
Größe:  277,8 KB

    f/3,5:
    Name:  DSC_8164.JPG
Hits: 97
Größe:  291,3 KB

    crop (Schärfe nicht 100% getroffen...)
    Name:  DSC_8164 (2).JPG
Hits: 97
Größe:  291,1 KB

    f/3,5:
    Name:  DSC_8172.JPG
Hits: 98
Größe:  285,9 KB

    f/11:
    Name:  DSC_8173.JPG
Hits: 97
Größe:  291,7 KB

    Sonne im Bild
    gecropte Aufnahme bei f/8:
    Name:  DSC_8125 (2).JPG
Hits: 98
Größe:  274,2 KB

    "Scherenschnitt" (f/22):
    Name:  DSC_8161.JPG
Hits: 104
Größe:  246,2 KB


    Das 15mm kann auch nach heutigen Maßstäben immer noch gute Bilder produzieren.
    Ob die aktuell aufgerufenen Gebrauchtpreise einen Kauf für einen Nichtsammler
    rechtfertigen, bleibt dahingestellt, da gibt es sicher interessante Alternativen
    aus der Jetztzeit (zB Irix, Laowa...).

    Ich selbst kann es nur dem Nikon AFS Zoom 14-24mm gegenüberstellen und dagegen
    hat es optisch nicht den Hauch einer Chance.

    Nur in Punkto Verzeichnungsfreiheit ist es besser... ;-)

    LG Christian

  4. 8 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  5. #3
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    49
    Beiträge
    1.912
    Bilder
    250
    Danke abgeben
    741
    Erhielt 5.676 Danke für 810 Beiträge

    Standard

    Danke für die aussagekräftige Vorstellung dieses ziemlich seltenen "Pioniers" - das dürfte eines der ersten so extremen Weitwinkel überhaupt gewesen sein. Dafür schlägt es sich anscheinend nicht schlecht. Allerdings ist der Bereich Superweitwinkel (neben Zooms natürlich) wohl wirklich der Bereich, in dem sich in den letzten Jahrzehnten am meisten weiterentwickelt hat, so dass sich "Altglas" hinsichtlich der optischen Qualität kaum mehr lohnt.

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", Helge :


  7. #4
    Ist oft mit dabei Avatar von Anthracite
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    410
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    725
    Erhielt 1.094 Danke für 240 Beiträge

    Standard

    Danke für die Vorstellung.

    Das 15er hatte ich auch schon mehrmals in Auktionen beobachtet, aber die auf Grund seiner Seltenheit erzielten Preise waren mir im Vergleich zum fotografischen Nutzen oder Wert zu hoch. Das Objektiv wurde konstruiert, als noch andere Maßstäbe galten. Bei Film ist Verzeichnungsfreiheit wichtiger als Randschärfe. Digital sieht man das meistens anders.

    Aber die Verzeichnungsfreiheit ist gerade für die Brennweite erstaunlich. Es ist diesbezüglich angeblich besser als mein Nikon 18/3,5, welches auch schon deutlich besser als Nikons 20er und 24er ist.

    Für Architektur macht ein solches verzeichnungsfreies Ultraweitwinkel einfach Spaß. Das gilt auch für das erschwinglichere 18/3,5.

  8. #5
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    159
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    33
    Erhielt 503 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also das 18mm Nikon f/3,5 (mit CRC) hatte ich bis vor ca 3 Jahren. Es hat tatsächlich
    im direkten Vergleich zum 15mm eine sichtbare Verzeichnung. Wenn ich mich recht
    erinnere war das 18er in den Ecken etwas weicher und hat auch etwas stärker
    vignettiert, dafür hatte es weniger CA`s. Auch in Punkto Reflexfreiheit war wiederum
    das 18mm deutlich besser als das 15mm.

    Ich mochte das 18mm sehr gerne, habe es dann letztendlich zugunsten des Zooms
    14 -24mm hergegeben, da es in einen fast neuwertigen Zustand war und ich einen
    entsprechenden Gegenwert erlösen konnte.

    Das 15mm dürfte gebraucht in dem Zustand wie meines, nicht mehr so viel wert sein,
    so dass ich es (auch aus nostalgischen Gründen) behalte.

    LG Christian

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •