Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ricoh 25/2.8 vom Ricomat Rapid Half

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    3
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard Ricoh 25/2.8 vom Ricomat Rapid Half

    Moin zusammen,

    Winterzeit ist bekanntlich Bastelzeit und so kam es, dass ich mich unlängst um einen kleinen Neuerwerb von Ricoh gekümmert habe.
    Es handelt sich um das Ricoh 25/2.8
    Ich muss sagen, dass ich recht zufrieden bin mit diesem Schmuckstück. Mit seinen 25mm wird es am 1.5er Crop beinahe zum 35er KB-equiv. Das ist eine sehr nette Brennweite...
    Es findet samt originaler Blendenmechanik Platz in einem M42-52 Adapter. Dieser wurde mit einem M39-42 Adapter verbunden. Der besagte 39-42 Adapter wieder bekam einen 42-39 Ring um ihn direkt in den E-Mount-M42 Adapter einsetzen zu können. Ein Einfassungsring eines alten Fliters (M52) bildet die Zierblende für die aufgeklebte Messzelle rund um die Linse. Den M39-42 Adapter habe ich von vorn her soweit abgeschliffen, dass bei voll eingeschraubten Objektiv auf unendlich fokusiert ist. Bei der 25er Optik ist der Fokusierungshub so klein, dass es reicht, den M42-52 Adapter im Gewinde zu drehen um zu fokusieren. So kommt man von etwa 40cm bis unendlich. Das ist zwar nicht das beste Handling, tut es aber zunächst.
    Ich hatte allgemein nicht viel zu dieser Linse gefunden und habe auch keinen Umbau finden können und war gespannt darauf, so hoffe ich, es ist für den ein- oder anderen von Interesse. Ich bin angenehm überrascht von dem Teilchen. Schön kompakt und alltagstauglich.
    Gut Licht, Micha

    Hier ein Link zu Fotos davon weiteren Testbildern, von einem kurzen Bummel mit der Nex-c3:
    flic.kr/s/aHsmdRZQHH

  2. 3 Benutzer sagen "Danke", michaf :


  3. #2
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    großraum linz
    Alter
    73
    Beiträge
    121
    Danke abgeben
    584
    Erhielt 66 Danke für 29 Beiträge

    Standard das auguge machts, nicht so sehr die technik.........

    feine bilder mit einer feinen optik, die eigentlich alles kann, was das auge braucht...viel schöner kanns ein summicron genaugenommen auch nimmer....
    servus,
    werner aus der hochsteiermark

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •