Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Spiegellose Systemkamera von Sigma

  1. #11
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    231
    Danke abgeben
    112
    Erhielt 433 Danke für 103 Beiträge

    Standard

    ..tja, ich weiß auch nicht, was ich dazu sagen soll,
    eine spiegellose Sigma mit FOVEon Sensor und Wechseloptik war immer genau das, was ich mir gewünscht hatte. Als Besitzer einer phantastischen Merrill DP2M, die der Initialvirus war. Eine Handtaschencam, die (in ihrem eben begrenzten Brennweitenbereich) jede Highend Spiegelreflex in die Tasche zurücksteckt...Die Lösung sah bisher so aus, daß man eben 3 Kameras kaufen musste...DP1m,DP2M,DP3M, um einigermaßen gerüstet zu sein. Und nun, yeahhhh, die spiegellose FOVEON SystemCam ist da !

    Aber was nun auf dem Tisch liegt..der Hurraschrei ist mir im Hals steckengeblieben. Klar, die reinen Tech-Parameter sind toll, besonders beim Highend Modell.
    Aber das Packaging ?
    Ein riesen Klopper, der Vorteil der spiegellosen Technologie: weggeworfen
    Adaptionsmöglichkeit vieler Altglasbaureihen und Hersteller durch langes Auflagemaß: nicht vorhanden
    Gehäuse mit unterem Hüftschwung, der nur dann Sinn macht, wenn der Akkupack dranhängt, die einzig sinngebende Assoziation ist, ohne Akkupack geht es nicht. Dann schleppe ich ich 5 kg Kamera durch die Gegend...
    Ok, für Profifotografen die gerechte Strafe, aber für mich als Hobbykonsument ein KO-Kriterium. Der Altglas-Gewichtsmasochismus ist ausreichend, ich will dann wenigstens eine kompakte Cam.
    Und ich glaube auch nicht, daß die Kamera als Sonderangebot dreistellig über den Tisch gehen wird. Wegen der Bajonett-Auflagemaßmisere muß ich dann auch noch neue Sigma Objektive kaufen, obwohl ich für jede Lichtstärke und Brennweite schon bestens mit Altglas ausgerüstet bin.
    Haben die Sigma-Produktstategen eigentlich mal das SD1-Fiasko analysiert ? Jetzt SD1 2.0 ?
    Super Technik, aber grottig verpackt !
    Just my perception...

    seufz...

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", dmcp :


  3. #12
    Spitzenkommentierer Avatar von Waldschrat
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    49
    Beiträge
    2.943
    Bilder
    42
    Danke abgeben
    10.691
    Erhielt 6.443 Danke für 1.697 Beiträge

    Standard

    Kann Deine Gedanken sehr gut nachvollziehen!


    Zitat Zitat von dmcp Beitrag anzeigen
    ...
    Und ich glaube auch nicht, daß die Kamera als Sonderangebot dreistellig über den Tisch gehen wird.
    ...
    Naja, fulminaten Preisverfall gab es aber bisher mit JEDER Sigma-Kamera.
    Beispiele:
    SD15 Markteinführung 2009 für 1200,-EUR - mein SD15-Body kam neu ab deutschem Händler im Frühjahr 2012 - 229,-EUR.
    SD1 Markteinführung 2011 für 7900,-EUR - jetzt normaler Preis 849,-EUR, und mit etwas Glück Body für 500,-EUR vom Händler
    (wie ich gestern erst doch reichlich erstaunt recherchierte.)


    Warum sollte die Markdynamik diesmal anders sein?

  4. #13
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    231
    Danke abgeben
    112
    Erhielt 433 Danke für 103 Beiträge

    Standard

    ..ja , aber der Preis ist doch nicht alles. Dort hätte ich noch die geringsten Probleme, auch wenn das jetzt vielleicht protzig klingt.
    Sigma hat mit der FOVEON Technologie ein einzigartiges Instrument in der Hand, eine Kamera zu bauen, die bei vergleichbaren anderen Parametern ( Größe,Gewicht, Packaging ) in puncto Bildqualität alles toppen kann.
    Wenn die SD1 mit einem milden dreistelligen Betrag gestartet wäre, hätte sie eine echte Chance in der Hobbyfotografenzielgruppe gehabt. Nun, nach x-Jahren, helfen auch 500 € nicht mehr, der Ruf ist dahin.. Obwohl die Bildqualität sicher immer noch absolut konkurrenzfähig ist. Aber das üble Auflagenmaß lassen die SD1 eben für Altglas wegtreten. Und genau diesen Erbfehler finde ich nun wieder.
    Eine klassische Managementfehlentscheidung...ich glaube, ich könnte die Dialoge, die dort in Japan gelaufen sind, 1a aufschreiben. Wenn Blinde über Farben diskutieren und Kaufleute das Sagen haben... ist die Ratio außer Kraft gesetzt....
    Gute Nacht

  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", dmcp :


  6. #14
    Spitzenkommentierer Avatar von OpticalFlow
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.289
    Bilder
    23
    Danke abgeben
    493
    Erhielt 614 Danke für 267 Beiträge

    Standard

    Prinzipbedingt sind die Foveonsensoren wohl extrem anfällig für schräg einfallende Lichtstrahlen, aufgrund der entlang der optischen Achse hintereinandergestaffelten Sensorelemente. Die werden sich was dabei gedacht haben, das Auflagemass so gross zu lassen. Hätten sie ein kurzes Auflagemass ähnlich Sony, Fuji etc. gewählt, hätte es nicht lange gedauert bis die ersten Adaptierer Objektive anschliessen, deren Eintrittspupille nah am Sensor liegt. Die zu erwartenden schlechten Ergebnisse hätten dann für schlechte Presse gesorgt. Ich will das Foveon-Prinzip nicht schlechtreden, aber ich bezweifle, dass diese Sensortechnik sich für Altglasadaption empfiehlt.

  7. Folgender Benutzer sagt "Danke", OpticalFlow :


  8. #15
    Spitzenkommentierer Avatar von Waldschrat
    Registriert seit
    06.07.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    49
    Beiträge
    2.943
    Bilder
    42
    Danke abgeben
    10.691
    Erhielt 6.443 Danke für 1.697 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OpticalFlow Beitrag anzeigen
    ... Ich will das Foveon-Prinzip nicht schlechtreden, aber ich bezweifle, dass diese Sensortechnik sich für Altglasadaption empfiehlt.
    Deine Überlegungen zum schräg einfallenden Strahlengang ist sicher in Ordnung. Aber das Fazit stimmt so nicht.
    Die älteren 3,4MPix-, und 4,7MPix-Sigmas eignen sich *BESTENS* als Altglas-Kameras.

  9. #16
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von cdgh
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    629
    Bilder
    35
    Danke abgeben
    202
    Erhielt 536 Danke für 101 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GoldMark Beitrag anzeigen
    Still und heimlich hat Sigma seine spiegellosen Systemkameras mit Foveon Sensoren vorgestellt (1x mit APS-C und 1x mit APS-H Sensor)

    https://www.sigma-foto.de/kameras/sp...as-uebersicht/
    Enlich eine Kamera mit mehr als 50MP. Und das bei einem APS-Sensor

    Gut, dass es bald 8TB Festplatten gibt.
    Aber immerhin dürfte das Auflagenmaß für einige kritische Objektive ausreichend klein sein.
    Schade, dass ich aus dem Bastelalter raus bin. Oder noch nicht drin?

  10. #17
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    231
    Danke abgeben
    112
    Erhielt 433 Danke für 103 Beiträge

    Standard

    ich habe mir gerade nochmal die Specs der H durchgelesen.
    Eigentlich grandios, da bleibt kaum was übrig auf der Wunschliste, wenn man die Kamera eben nicht zum Altglasadaptieren verwenden will, sondern als geschlossenes System (mit Sigma Objektiven ) nutzt.

    14 (!!) bit RAW
    kombinierter Phasen- und Kontrast AF
    Focus Peaking
    Wasserwaage
    hochauflösender (und hoffentlich schneller ) Sucher
    und ein offenbar hervorragend staub- und spritzwassergeschütztes Gehäuse aus Magnesium mit optischem Glas am Body vor dem Sensor.
    Kabelfernauslöser und Auslösung und Steuerung per PC !

    Großartig !
    Ich bin gespannt, welches Objektiv dazu als Standardpackage angeboten werden wird.
    Und dann: der Preis....?????

  11. #18
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.692
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.751
    Erhielt 6.714 Danke für 2.340 Beiträge

    Standard

    Ich habe mal bei Sigma bezüglich Altglasfähigkeit der neuen Spiegellosen angefragt.

    Nichts genaues weiß man nicht, und überhaupt Altglas an moderne Kameras . . .
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  12. #19
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    40
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dmcp Beitrag anzeigen
    Eine klassische Managementfehlentscheidung...ich glaube, ich könnte die Dialoge, die dort in Japan gelaufen sind, 1a aufschreiben. Wenn Blinde über Farben diskutieren und Kaufleute das Sagen haben... ist die Ratio außer Kraft gesetzt....
    Gute Nacht
    Du denkst also ernsthaft, dass wir Altglass-Adaptierer eine ausreichend große Nutzergruppe sind, um für den Erfolg einer Kamera entscheidend zu sein? Auch CaNikon Kameras gehören nicht zu den besten was das Adaptieren angeht, verkaufen sich aber trotzdem wie geschnitten Brot.

    Zitat Zitat von Waldschrat Beitrag anzeigen
    Deine Überlegungen zum schräg einfallenden Strahlengang ist sicher in Ordnung. Aber das Fazit stimmt so nicht.
    Die älteren 3,4MPix-, und 4,7MPix-Sigmas eignen sich *BESTENS* als Altglas-Kameras.
    Auch der 4,7 MP Sensor hat doch bei manchen Objektiven das Problem mit dem Farbstich in den Ecken. Aber auch wenn es dieses Problem nicht geben würde, würde ich an den sd Quattros trotzdem kein Altglas verwenden. Man fährt doch keinen Porsche mit 14 Zoll Reifen. Wenn schon Foveon, dann richtig. Und darunter verstehe ich neue Rechnungen (= Art-Reihe), die diesen einzigartigen Sensor gänzlich ausreizen können.

  13. Folgender Benutzer sagt "Danke", Schnappschussschießer :


  14. #20
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.692
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.751
    Erhielt 6.714 Danke für 2.340 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Schnappschussschießer Beitrag anzeigen
    Auch der 4,7 MP Sensor hat doch bei manchen Objektiven das Problem mit dem Farbstich in den Ecken. Aber auch wenn es dieses Problem nicht geben würde, würde ich an den sd Quattros trotzdem kein Altglas verwenden. Man fährt doch keinen Porsche mit 14 Zoll Reifen. Wenn schon Foveon, dann richtig. Und darunter verstehe ich neue Rechnungen (= Art-Reihe), die diesen einzigartigen Sensor gänzlich ausreizen können.
    So sind wir Altglasadaptierer halt, bauen einen Porschemotor in ein Gogomobil ein, oder auch umgekehrt. Verrückt, aber absolut individuell.
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  15. Folgender Benutzer sagt "Danke", GoldMark :


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •