Seite 909 von 911 ErsteErste ... 409809859899907908909910911 LetzteLetzte
Ergebnis 9.081 bis 9.090 von 9106

Thema: Der NMZ Thread - nur mal zeigen

  1. #9081
    Spitzenkommentierer Avatar von joeweng
    Registriert seit
    02.01.2014
    Ort
    Molfsee bei Kiel
    Beiträge
    1.658
    Bilder
    35
    Danke abgeben
    6.462
    Erhielt 5.086 Danke für 1.014 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jock-l Beitrag anzeigen
    Du bist Dir sicher, daß keiner der "Vögel" hier mitliest ? Nicht daß wir mal mit Kondolenz und Co. konfrontiert werden

    Aber zurück zu den Bildern- das erste etwas mehr abgeblendet (beide Augen scharf) und eine andere Variation der sw-Ausarbeitung (insgesamt heller; via Gradationskurvenapassung z.B. Richtung S.Salgado) wäre denkbar...
    Moin Jock-l,

    ich Frage mich immer, wenn ich versuche, derartige Portraits zu fotografieren, wieviel abzublenden wäre, um tatsächlich beide Augen scharf zu bekommen um dann festzustellen, dass Blende 11 oder mehr nötig wären. Das hat dann wieder unschöne Konsequenzen für den Hintergrund. Ich finde in dieser Aufnahme sehr ansprechend, dass der Blick auf das linke Auge des Portraitierten gelenkt wird und würde höchstens eine Version sehen wollen, bei der das Auge etwas mehr in der Bilddiagonalen läge. Aber das ist subjektiv und ändert nichts daran, dass diese Portraits aus meiner Sicht beneidenswert gut sind .

    LG Jörn
    Digital und Analog unterwegs...

  2. 2 Benutzer sagen "Danke", joeweng :


  3. #9082
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    1.250
    Danke abgeben
    1.888
    Erhielt 2.594 Danke für 668 Beiträge

    Standard Schmidts Katze

    - an dem alten Kater konnte ich ohne Streicheleinheit einfach nicht vorbeigehen

    schmidtskatze_.jpg
    Sony A7, Sony Planar FE 1.4/50 @f/2.8

    schmidtskatze2_.jpg
    Sony A7, Sony Planar FE 1.4/50 @f/1.4

  4. 12 Benutzer sagen "Danke", barney :


  5. #9083
    Ist oft mit dabei Avatar von Bueguzz
    Registriert seit
    11.02.2016
    Beiträge
    287
    Bilder
    18
    Danke abgeben
    204
    Erhielt 1.048 Danke für 188 Beiträge

    Standard Gammaeule

    Gestern auf dem Grill im Garten - eine Gammaeule. Schnell das Macro geholt und einen Stack aus 12 Bildern gemacht. Das TIF hat 119 MB und zeigt dementsprechend viele schöne Details von dem Tierchen.

    DSC05708-Bearbeitet-web800x568H100.jpg

    Crop davon
    DSC05708-Bearbeitet-web570x800H100.jpg

    Grüße
    Dieter


  6. #9084
    Spitzenkommentierer Avatar von Jubi
    Registriert seit
    09.05.2016
    Beiträge
    1.327
    Bilder
    37
    Danke abgeben
    2.128
    Erhielt 2.766 Danke für 722 Beiträge

    Standard

    Super, Dieter!
    Von solchem Detailreichtum konnte man früher nur träumen :-)!
    Jedes Härchen und die einzelnen Schuppen so mal zu sehen, toll!
    Gut, daß die relativ brav stillhalten:-)

    Gx

    Jubi

  7. #9085
    Hardcore-Poster Avatar von Rick
    Registriert seit
    05.07.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    833
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    1.716
    Erhielt 1.042 Danke für 348 Beiträge

    Standard Basilikumblüte

    Sony A7RII, Minolta MD Zoom 35-70, 1:3.5, 26mm Makro-Zwischenring
    Objektiv Einstellung: Makro 1:4, Blende 22, Fokus 0,8m, reale Motiv-Distanz ca. 30mm
    Kamera Einstellung: AWB=wolkig, ISO 6.400, 1/200 sec
    Bild Crop ca. 50%

    Ich wusste gar nicht, dass Basilikum für Bienen, Hummeln, etc. ein Leckerbissen ist.

    Gruß, Rick

    Rick_Stone_Sony_04_188_08884_C_2.jpg

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", Rick :


  9. #9086
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    186
    Danke abgeben
    56
    Erhielt 123 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hummeln stehen vor allem auf Violett. Lippenblütler sind allgemein gute Nektarproduzenten.

    Christoph

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", stangl :


  11. #9087
    Hardcore-Poster Avatar von Hias
    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    587
    Bilder
    22
    Danke abgeben
    2.102
    Erhielt 2.358 Danke für 442 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rick Beitrag anzeigen
    Sony A7RII, Minolta MD Zoom 35-70, 1:3.5, 26mm Makro-Zwischenring
    Objektiv Einstellung: Makro 1:4, Blende 22, Fokus 0,8m, reale Motiv-Distanz ca. 30mm
    Kamera Einstellung: AWB=wolkig, ISO 6.400, 1/200 sec
    Bild Crop ca. 50%
    Hallo Rick,
    ich verstehe Deine gewählten Einstellungen nicht wirklich:
    Warum f22, da hast Du zwar einen etwas größeren Schärfebereich, bist aber längst in dem Bereich, wo die Objektivleistung masiv nachlässt?
    Und warum 1/200s, das Basilikum rennt doch nicht weg? Oder war es windig?
    Gruß Matthias

  12. #9088
    Hardcore-Poster Avatar von Rick
    Registriert seit
    05.07.2016
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    833
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    1.716
    Erhielt 1.042 Danke für 348 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hias Beitrag anzeigen
    Hallo Rick,
    ich verstehe Deine gewählten Einstellungen nicht wirklich:
    Warum f22, da hast Du zwar einen etwas größeren Schärfebereich, bist aber längst in dem Bereich, wo die Objektivleistung masiv nachlässt?
    Und warum 1/200s, das Basilikum rennt doch nicht weg? Oder war es windig?
    Gruß Matthias
    Hallo Matthias,

    deine Vermutungen sind genau richtig ... es war leicht windig, ich habe aus der Hand fotografiert (weshalb ich 1/200 sec benutzte und gerne eine noch kürzere Belichtungszeit gehabt hätte) und ich wollte eine größere Schärfentiefe .... es war für mich ein Test.

    Bezüglich Schärfentiefe .... auf dem Zoom ist Blende 22 grün markiert für den Makro-Bereich. Außerdem hatte ich dies vor ca. 3 Jahren mal bei Aufnahmen für die LSG in einem Profi-Studio gesehen. Alle Aufnahmen der im Flieger angebotenen Essen wurden mit Blende 22 durchgeführt. Ich hatte mich damals auch gewundert, aber man hatte es mir mit der größeren Schärfentiefe erklärt. Auch finde ich, das Minolta Zoom schlägt sich trotz Blende 22 recht wacker.

    Dazu kommt, dass ich Makroringe angesetzt hatte und nur ca. 3 cm vom Motiv entfernt war. Die Blüten sind nur max. 1 cm groß. Den Crop konnte ich zumindest auf 50% reduzieren. Ohne Makroringe wäre dies bestimmt bei weniger als 10%. Gehofft hatte ich eigentlich auf eine Hummel oder Biene, aber wenn eine im Blickwinkel war, wurde sie vom Wind aus dem Schärfebereich heraus gedrückt.

    Da ich jedoch kein Makro Spezialist bin, wäre ich natürlich für Tipps dankbar. Wind ist wohl der größte Feind bei Makros.

    Gruß, Rick

  13. Folgender Benutzer sagt "Danke", Rick :


  14. #9089
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    186
    Danke abgeben
    56
    Erhielt 123 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rick Beitrag anzeigen
    Wind ist wohl der größte Feind bei Makros.

    Gruß, Rick
    fast so schlimm wie Autofokus

    Christoph

  15. #9090
    Hardcore-Poster Avatar von Rob70
    Registriert seit
    05.08.2014
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    547
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    869
    Erhielt 1.757 Danke für 312 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rick Beitrag anzeigen
    Hallo Matthias,


    Da ich jedoch kein Makro Spezialist bin, wäre ich natürlich für Tipps dankbar. Wind ist wohl der größte Feind bei Makros.

    Gruß, Rick
    Hallo Rick, bei Deinem Bild scheint mir nicht die Schärfe zu fehlen (zumindest nicht offensichtlich), die Blütlenstengel sehen eigentlich scharf aus. Es ist jedoch geschätzte 2 Blenden unterbelichtet. Wenn Du in RAW fotografierst (aber auch bei jpg) würde ich die Belichtung mal entsprechend hochziehen und schauen, wie es dann aussieht. Bei den heutigen Sensoren ist da Vieles möglich. Wenn die Kamera das Bild so unterbelichtet hat, ist das aber auch eine Einstellungsfrage. Wenn Du Zeit und Blende fest eingestellt hast, musst DU eigentlich Auto-ISO verwenden, um nicht immer wieder solche Bilder dabei zu haben, vor allem, wenn Du nicht vom Stativ fotografierst. Ein kleiner Schwenk und schon ist die Belichtung wieder anders. Daher ist die Auto-ISO dann wichtig.
    Trotzdem bleibt für optimale Ergebnisse die Aussage von Hias bestehen. Bei Blende 22 ist das Objektiv sicher deutlich unschärfer als z.B. noch bei f/16 oder besser f/11. Allerdings ist in dem extremen Nahbereich (wirklich? 3cm?) natürlich die Schärfentiefe dann minimal, so dass u.U. f/22 sogar die beste Wahl war.

    VG, Rolf
    Flickr (Bilder) oder Foto- und Altglasthemen auf meinem englischsprachigen Blog: theothersideofbokeh.wordpress.com

  16. Folgender Benutzer sagt "Danke", Rob70 :


Seite 909 von 911 ErsteErste ... 409809859899907908909910911 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •