Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 11 von 11

Thema: Ersetzt 3D Software die Fotografie?

  1. #11
    Fleissiger Poster Avatar von Dan Noland
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Aachen
    Alter
    29
    Beiträge
    177
    Danke abgeben
    168
    Erhielt 433 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Also ich betreibe Produktfotografie im Rahmen meiner Tätigkeit als Nebenbereich und ich kann sagen: In gewissen Sparten wird sich ein Renderbild sicherlich durchsetzen, das hat einfach viele Vorteile, vor allem im Bezug auf Virtual Reality...man kann ja heute schon Küchen virtuell begehen, oder Möbelstücke anordnen usw. Und das ist unfassbar bequem und erspart Unmengen an Ärger.

    Aber wenn es darum geht einem Kunden zu zeigen, was man produzieren kann, schafft kaum etwas mehr Vertrauen als ein echtes Bild, dem man auch ansieht, dass es nicht aus der Retorte stammt. Sicherlich kann das bei großen Firmen denen man einen Vertrauensvorschuss gewährt anders aussehen, allerdings ist noch lange nicht alles was man am Computer so zaubern kann auch in Realität so umsetzbar und den "Beweis" liefert hier meiner Erfahrung nach ein echtes Bild viel eher.
    Geändert von klein_Adlerauge (08.04.2016 um 08:56 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •