Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Lichtverhältnisse, ISO, Belichtungszeit und Sensorrauschen

  1. #1
    Hardcore-Poster Avatar von spirolino
    Registriert seit
    13.12.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    969
    Bilder
    55
    Danke abgeben
    1.580
    Erhielt 2.754 Danke für 485 Beiträge

    Standard Lichtverhältnisse, ISO, Belichtungszeit und Sensorrauschen

    Hallo Fotofreunde,

    mir ist der Zusammenhang zwischen Lichtverhältnissen, ISO-Einstellung und resultierendem Sensorrausch unklar.
    Zum Hintergrund: ich bin mit dem Rauschverhalten meiner neuen Kamera (KB-Sensor, Sony A7) erstmals in der
    digitalen Fotografie i.a. zufrieden. Habe nun auch wieder mit Langzeitaufnahmen begonnen.
    Habe dazu mal eine Mühle bei Einbruch der Nacht (ISO 50/100, f8, 30s) mit überzeugendem Ergebnis aufgenommen.
    Man hört manchmal von Sensorerwärmung und dadurch erhöhtem Rauschen bei Langzeitaufnahmen. In meinem Set-up
    konnte ich das nicht bestätigen. Die Aufnahme wurde ziemlich rauscharm und ich bin mit dem erzielten Ergebnis mehr
    als zufrieden.

    Nun habe ich mal den Mond im Morgengrauen aufgenommen (ISO 50/100, f8, Zeiten um 1/10s) und der den Mond umgebende
    Himmel (heller, als bei den Mühlenaufnahmen) ist sehr deutlich verrauscht.

    Versteht jemand den Zusammenhang und kann ihn erklären?

    Vielen Dank

    Roland

  2. #2
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    07.08.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    89
    Bilder
    5
    Danke abgeben
    86
    Erhielt 83 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Ich weiss ja nicht wie hell/dunkel es bei deinem Mond Bild war aber die exif Daten kommen mir seltsam vor für schlechte Lichtverhältnisse. Vermute, dass die Kamera auf auto ISO war.

    Magst du beide Bilder hier mal posten?

  3. #3
    Hardcore-Poster Avatar von spirolino
    Registriert seit
    13.12.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    969
    Bilder
    55
    Danke abgeben
    1.580
    Erhielt 2.754 Danke für 485 Beiträge

    Standard

    Hallo, hier zuerst mal zwei Bilder vom Rauschen am Himmel mit genauen Belichtungsdaten:

    1. Sony A7, 720mm, f11 (?) @ ISO125, 1/5s (unverändert)
    Mondhimmel Crop ISO 125 .jpg
    Wegen Verwendung eines MF-Objektivs und TK bin ich bei der Blende nicht ganz sicher
    (kann nach Überlegung wegen Verwendung von TK aber keine größere Öffnung gewesen sein).

    2. Stark vergrößerter Ausschnitt von Bild 1 zur Verdeutlichung des Rauschens
    Anhang 35438

    Ist etwas unterbelichtet. Die Mondsichel dabei deutlich überbelichtet. Um den geht es ja im Moment nicht,
    sondern erst mal allein um das Rauschen in der Umgebung und so habe ich abseits vom Mond beschnitten.

    Kann man hier mit anderen Einstellungen zu reduziertem Rauschen kommen?

    Hier noch ein erheblich bearbeitetes und auch entrauschtes früheres Bild mit dem gleichen Gerät:
    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/my...splay/34359818

    Und hier noch eine hellere Aufnahme 1:1 und mit vergrößertem Ausschnitt (ISO 640)
    Anhang 35439
    Anhang 35440

    LG Roland

  4. #4
    Ist oft mit dabei Avatar von dermanni
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    329
    Danke abgeben
    356
    Erhielt 202 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirolino Beitrag anzeigen
    ...
    2. Stark vergrößerter Ausschnitt von Bild 1 zur Verdeutlichung des Rauschens
    Anhang 35438
    ...

    Und hier noch eine hellere Aufnahme 1:1 und mit vergrößertem Ausschnitt (ISO 640)
    Anhang 35439
    Anhang 35440
    ...
    Hallo Roland,
    diese Anhänge lassen sich nicht öffnen.
    ich erhalte die Meldung:
    vBulletin-Systemmitteilung Ungültige Angabe: Anhang
    Wenn Sie einem normalen, gültigen Link im Forum gefolgt sind, wenden Sie sich bitte an den Webmaster.

    Vielleicht gibt es deshalb hier so wenig Resonanz?

    Gruß Manfred
    Der mit dem Altglas tanzt

  5. #5
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.933
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    2.983
    Erhielt 8.392 Danke für 2.972 Beiträge

    Standard

    Hier geht es lang für Spirolino um die Bildeinbindungen zu verstehen, wie sie hier im Forum ablaufen.

    Anleitung:

    http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=15424

    Wird ein Beitrag editiert, so muss darauf geachtet werden, dass die Bilder im Text als Thumbnail in Originalgröße eingebunden ist, bei Löschungen in der Anhangsverwaltung das Originalbild und damit auch das Thumbnail im Text verschwinden.

    Beim Editieren fällt das zunächst nicht auf, weil es im Editor noch angezeigt wird, im endgültigen Beitrag aber nach dem Absenden ja fehlt.

    Insofern bitte immer erstmal die Anleitung lesen, wenn man Probleme mit dem Einbinden von Bildern bekommt.

    Es empfiehlt sich immer mal in den Anleitungsbereich zu schauen, da dort einige Hilfestellungen zu finden sind. Ansonsten wenn etwas nicht gelingen will, immer nachfragen.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", hinnerker :


  7. #6
    Hardcore-Poster Avatar von spirolino
    Registriert seit
    13.12.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    969
    Bilder
    55
    Danke abgeben
    1.580
    Erhielt 2.754 Danke für 485 Beiträge

    Standard

    Danke Leute für die freundlichen Hinweise. Lade die Bilder noch mal hoch... sobald ich sie gefunden habe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •