Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Probleme mit Ringblitz im Makrobereich

  1. #1
    Fleissiger Poster Avatar von Ranchero
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Viersen
    Alter
    76
    Beiträge
    100
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge

    Standard Probleme mit Ringblitz im Makrobereich

    Ich versuche, im Makrobereich ein Objekt auszuleuchten, habe es mit einem Ringblitz (Dörr Digi macro) versucht, aber: die bilder werden immer nur weiß, also extrem übetrbelichtet. Einstellung am Blitz, automatisch oder manuell, mehr geht da nicht. Kameraeinstellung X.
    was mache ich falsch?

  2. #2
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    22.12.2010
    Beiträge
    242
    Danke abgeben
    57
    Erhielt 182 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    entweder mußt Du die Kameraeinstellung ändern, weg von der Automatik, manuelle Einstellung, kleine Blende.
    Oder, die Blitzleistung durch Abdeckung verringern. Dazu Schablonen anfertigen, z.B. aus Pergamentpapier, matte Folien, evt. doppelt oder dreifach.

    Gruß Burkhard

  3. #3
    Fleissiger Poster Avatar von Ranchero
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Viersen
    Alter
    76
    Beiträge
    100
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge

    Standard Ringblitz Probleme

    Zitat Zitat von fotocomte Beitrag anzeigen
    Hallo,

    entweder mußt Du die Kameraeinstellung ändern, weg von der Automatik, manuelle Einstellung, kleine Blende.
    Oder, die Blitzleistung durch Abdeckung verringern. Dazu Schablonen anfertigen, z.B. aus Pergamentpapier, matte Folien, evt. doppelt oder dreifach.

    Gruß Burkhard
    Danke für die Tipps, probier ich mal..

  4. #4
    Förderndes Mitglied Avatar von Helge
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    51
    Beiträge
    2.137
    Bilder
    250
    Danke abgeben
    950
    Erhielt 7.297 Danke für 978 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ranchero Beitrag anzeigen
    Ich versuche, im Makrobereich ein Objekt auszuleuchten, habe es mit einem Ringblitz (Dörr Digi macro) versucht, aber: die bilder werden immer nur weiß, also extrem übetrbelichtet. Einstellung am Blitz, automatisch oder manuell, mehr geht da nicht. Kameraeinstellung X.
    was mache ich falsch?
    Wenn der Blitz einen manuellen Modus hat, dann müsste er in diesem Modus auch in der Helligkeit einstellbar sein (1/1 , 1/2 , 1/4 , usw.), ansonsten ergibt der manuelle Modus doch kaum Sinn. Schau vielleicht noch mal in der Anleitung nach, ob bzw. wie man das einstellen kann. Falls der Blitz wirklich nur Automatik und manuell=volle Leistung kann, wäre das für mich ein Grund, ihn gegen ein anderes Modell einzutauschen.

    Ansonsten habe ich tatsächlich die besten Erfahrungen gemacht mit dem rein manuellen Modus an der Kamera: Blende nach gewünschter Schärfentiefe wählen (bei Makro ist f/8 mein normaler Ausgangspunkt), Belichtungszeit manuell auf die Blitzsynchronzeit der Kamera oder etwas länger einstellen (1/125s ist in der Regel ein guter Ausgangswert), ein Probefoto machen und dann je nach Ergebnis nachsteuern über die Blitzhelligkeit oder ggf. auch über die ISO-Empfindlichkeit an der Kamera.

    Dieses Try-and-Error Prinzip führt bei mir wesentlich schneller zu einem optimalen Ergebnis als die ganzen Automatiken.

  5. #5
    DCC Admin Avatar von klein_Adlerauge
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.030
    Bilder
    26
    Danke abgeben
    1.659
    Erhielt 1.577 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Moment, Du müsstest doch - zumindest im manuellen Modus - die Blitzleistung regeln können? Gibt´s da nichts? Dann Kamera ebenfalls auf manuell, Blitzsynchronzeit beachten (z.B. 1/160s oder 1/200s), Blende schließen, ISO runter und es sollte sich doch eine vernünftige Belichtung finden lassen.

    Falls keine Einstellmöglichkeit der Blitzleistung --> weg mit dem Schrott, auch wenn das jetzt etwas drastisch klingt.

    LG,
    Heino

    Edit: Ja, da war Helge einen Tick schneller...

  6. #6
    Fleissiger Poster Avatar von Ranchero
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Viersen
    Alter
    76
    Beiträge
    100
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge

    Standard Ringblitz Probleme

    Zitat Zitat von Helge Beitrag anzeigen
    Wenn der Blitz einen manuellen Modus hat, dann müsste er in diesem Modus auch in der Helligkeit einstellbar sein (1/1 , 1/2 , 1/4 , usw.), ansonsten ergibt der manuelle Modus doch kaum Sinn. Schau vielleicht noch mal in der Anleitung nach, ob bzw. wie man das einstellen kann. Falls der Blitz wirklich nur Automatik und manuell=volle Leistung kann, wäre das für mich ein Grund, ihn gegen ein anderes Modell einzutauschen.

    Ansonsten habe ich tatsächlich die besten Erfahrungen gemacht mit dem rein manuellen Modus an der Kamera: Blende nach gewünschter Schärfentiefe wählen (bei Makro ist f/8 mein normaler Ausgangspunkt), Belichtungszeit manuell auf die Blitzsynchronzeit der Kamera oder etwas länger einstellen (1/125s ist in der Regel ein guter Ausgangswert), ein Probefoto machen und dann je nach Ergebnis nachsteuern über die Blitzhelligkeit oder ggf. auch über die ISO-Empfindlichkeit an der Kamera.

    Dieses Try-and-Error Prinzip führt bei mir wesentlich schneller zu einem optimalen Ergebnis als die ganzen Automatiken.
    Es geht hier- zur Erinnerung- nicht um einen normalen Blitz, sondern um den Ringblitz! Den (Modell Dörr Digi Macro) kann ich nur auf A oder M stellen. Kamera auf X für Blitz und Belichtung auf Auto.
    Habe schon mal überlegt, einen Ringblitz anzuschaffen, der sich auf Dauerbeleuchtung mit Dimmer umstellen lässt. Aber diese Teile sind relativ teuer.
    Werde mal die Tipps hier der Reihe nach abtesten, vielleicht hilft es ja...
    Danke erst mal.

  7. #7
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.316
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.287
    Erhielt 9.204 Danke für 3.252 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ranchero Beitrag anzeigen
    Ich versuche, im Makrobereich ein Objekt auszuleuchten, habe es mit einem Ringblitz (Dörr Digi macro) versucht, aber: die bilder werden immer nur weiß, also extrem übetrbelichtet. Einstellung am Blitz, automatisch oder manuell, mehr geht da nicht. Kameraeinstellung X.
    was mache ich falsch?
    Was Du falsch machst, ist einfach zu benennen.

    Die Automatik regelt dir die Geschichte bei Blende 5.6 in einem gewissen Entfernungsbereich.

    Dieser hat eine untere Grenze und eine obere Grenze... da wir nun nicht wissen, was Du da Makromäßig fotografierst, weiß natürlich auch niemand, ob Du innerhalb dieser Grenzen arbeitest in der die Regelautomatik greift.

    Im manuellen Betrieb gilt immer die Formel:

    Die reflektierte Lichtintensität verhält sich genau wie die Lichtquelle umgekehrt proportional zur Motiventfernung und dem am Motiv absobierten Licht... nimmst Du eine weiße Orchidee im Makrobereich auf, so wirst Du zwangsläufig eine Überbelichtung kassieren... gehst Du mit dem Setup unter Umständen nur wenige cm zurück sieht die Welt schon wieder anders aus.

    Im manuellen Modus gilt das mit der ab- oder zunehmenden Lichtintensität erst recht, weil dann der Blitz mit voller Leistung entlädt/zündet und Du nur durch Abstandsvariation oder durch lichtschluckende Vorsätze die Intensität verringern kannst

    Hier solltest Du dann - wenn das Objektiv keine Lichtmengen-Dosierung hat - wie bereits angeraten mit vorgeschnalltem Papier oder ähnlichen Dämpfungsmaterialien arbeiten.

    Ansonsten, da es sich scheinbar um eine LED Leuchte handelt, entweder zurück damit oder selbst eine kleine Schaltung bauen, die eigentlich recht schnell zusammengelötet ist.

    Stichwort einer Schaltungssuche wäre "LED - Dimmer"...

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKIII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7, NEX7, A7 II.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

  8. #8
    Fleissiger Poster Avatar von Ranchero
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Viersen
    Alter
    76
    Beiträge
    100
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge

    Standard Ringblitz Probleme

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Was Du falsch machst, ist einfach zu benennen.

    Die Automatik regelt dir die Geschichte bei Blende 5.6 in einem gewissen Entfernungsbereich.

    Dieser hat eine untere Grenze und eine obere Grenze... da wir nun nicht wissen, was Du da Makromäßig fotografierst, weiß natürlich auch niemand, ob Du innerhalb dieser Grenzen arbeitest in der die Regelautomatik greift.

    Im manuellen Betrieb gilt immer die Formel:

    Die reflektierte Lichtintensität verhält sich genau wie die Lichtquelle umgekehrt proportional zur Motiventfernung und dem am Motiv absobierten Licht... nimmst Du eine weiße Orchidee im Makrobereich auf, so wirst Du zwangsläufig eine Überbelichtung kassieren... gehst Du mit dem Setup unter Umständen nur wenige cm zurück sieht die Welt schon wieder anders aus.

    Im manuellen Modus gilt das mit der ab- oder zunehmenden Lichtintensität erst recht, weil dann der Blitz mit voller Leistung entlädt/zündet und Du nur durch Abstandsvariation oder durch lichtschluckende Vorsätze die Intensität verringern kannst

    Hier solltest Du dann - wenn das Objektiv keine Lichtmengen-Dosierung hat - wie bereits angeraten mit vorgeschnalltem Papier oder ähnlichen Dämpfungsmaterialien arbeiten.

    Ansonsten, da es sich scheinbar um eine LED Leuchte handelt, entweder zurück damit oder selbst eine kleine Schaltung bauen, die eigentlich recht schnell zusammengelötet ist.

    Stichwort einer Schaltungssuche wäre "LED - Dimmer"...

    LG
    Henry
    Ich versuche u.a. Uhrwerke mechanischer Uhren aufzunehmen, so nah, wie eben möglich, aber auch Blütenkelche von Orchideen und Korbblütlern .
    Das ist so schon nicht einfach, wenn ein bisschen Wind geht, wird es zur Geduldsfrage. Natürlich kann man mit der Software einiges korrigieren, aber keine Wackler, daher der Blitz. Sigma hat dazu eine Riesen-Antwort geschrieben, die weit über meine Erwartungen hinaus ging, leider bezogen auf den Sigma Ringblitz, den ich nicht habe. Deshalb auch meine Idee zu einem Ring-Blitz/Dauerlicht-Mischling mit Dimmer. Gibt es da etwas taugliches, was auch bezahlbar ist?

  9. #9
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    22.12.2010
    Beiträge
    242
    Danke abgeben
    57
    Erhielt 182 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Ich habe einen dimmbaren LED Dauer- und Ringblitz für eine EOS. Die Bezeichnung heißt "RF550 Series Makro LED Ring Flash" und kommt direkt aus China. Muß mit AA Batterien bestückt werden und war bezahlbar. Sonst hätte ich ihn nicht. Dieses Ding habe ich über Ebay gekauft, unter 30 Euro.
    Ausgestattet mit verschiedenen Einschraubadaptern von 49 bis 72 mm und einigen Abdeckungen in matt, gelb und blau.
    Bei ähnlichen Anfragen wäre eine detalierte Angabe von Kamera, Blitz, Aufnahmedetails und motiven ratsam.

    Gruß Burkhard

  10. #10
    Fleissiger Poster Avatar von Ranchero
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Viersen
    Alter
    76
    Beiträge
    100
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge

    Standard Ringblitz Probleme

    Zitat Zitat von fotocomte Beitrag anzeigen
    Ich habe einen dimmbaren LED Dauer- und Ringblitz für eine EOS. Die Bezeichnung heißt "RF550 Series Makro LED Ring Flash" und kommt direkt aus China. Muß mit AA Batterien bestückt werden und war bezahlbar. Sonst hätte ich ihn nicht. Dieses Ding habe ich über Ebay gekauft, unter 30 Euro.
    Ausgestattet mit verschiedenen Einschraubadaptern von 49 bis 72 mm und einigen Abdeckungen in matt, gelb und blau.
    Bei ähnlichen Anfragen wäre eine detalierte Angabe von Kamera, Blitz, Aufnahmedetails und motiven ratsam.

    Gruß Burkhard
    Habe jetzt kurzen Prozess gemacht und mir einen Hybriden bestellt, d.h. einen Ringblitz mit Dauerleuchte auf LED Basis mit Dimmer. Mehr auf Nr. Sicher gehen kann man wohl kaum für knapp € 80.- ! Das o.g. Modell habe ich zwar nicht gefunden, aber der Preis ist okay, ich habe schon mehr Geld für weniger ausgegeben. Wenn man vorher die Ausleuchtung sehen kann, hilft das wahrscheinlich schon. Ich bin gespannt...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •