Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Vorstellung einer Fujifilm X mit SLR-Styling

  1. #21
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.386
    Danke abgeben
    1.045
    Erhielt 1.950 Danke für 888 Beiträge

    Standard

    Ich weiß, dass das unheimlich schwerfallen kann, bei einem Thema zu bleiben, aber eigentlich wollte ich nur darauf hinweisen, dass am 28.1. eine neue Fuji-X vorgestellt werden wird. Eine weitergehende, Troll-bestimmte Diskussion würde ich lieber in das "cafe manuelle" verbannen.

    Dieses neue X-Modell ist eigentlich zu erwarten gewesen. Es ist sicherlich einfach umsetzbar gewesen und bedient halt einen weiteren "form factor" (SLR mit Prismengehäuse), sprich: ein Nischlein im Marktsegment, das schon von Olympus OMD und Sony Alpha 7 bedient wird. Das gab es bisher wie ich eingangs schrieb für die tollen X-Objektive noch nicht.

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", praktinafan :


  3. #22
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    13.007
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.848
    Erhielt 3.083 Danke für 1.396 Beiträge

    Standard

    OK, aber selbst €1200,- sind schon nicht gerade wenig. Ich habe in einer anderen Quelle die Angabe US$ 1800,- gefunden und da i.d.R. immer bei Kamerapreise US$ = € gerechnet wird (warum auch immer!), habe ich "rückgeschlosssen".

    Man wird sehen, was sie hierzulande kosten wird.

    Die Leistungen moderner Kameras unterscheiden sich nur noch so gering, dass ein "normaler" User kaum mehr einen Unterschied feststellen wird. Da muss man selbst Kameras wie die Lumix GX7, die Fuji X-Serie, die NEXen, EOSse und die A7 miteinschließen. Hier werden einige einen Unterschied sehen, doch der - ich sag mal - "Durchschnittsuser" wird da keinen erkennen.
    Also müssen Kameras heute über andere Ideen verkauft werden. Sony wirbt mit dem "Vollformat", Olympus z.B. über den schnellen AF und Fuji, so scheint es, über das Design. Während die X-E1 und die X-Pro aussahen wie Messsucherkameras, sieht die neue eben aus wie eine klassische SLR.

    Mir gefällt das total. Aber kaufen werde ich mir vermutlich keine. Selbst €1200,- sind mir zu viel für NOCH eine Kamera.
    (Ob es nun APS oder KB ist, ist mir dabei völlig egal!! Ich habe schon sehr lange nicht mehr mit der 5D fotografiert. Die X-E1 und die M8 bieten mir alles, was ich brauche. Lediglich der Superweitwinkel ist nicht wirklich gut besetzt.)

    Wie auch immer, es wird - da bin ich ganz sicher - eine Menge Käufer für die Fuji geben. Fuji surft äußerst geschickt auf der Retro-Welle!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  4. #23
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    großraum linz
    Alter
    72
    Beiträge
    121
    Danke abgeben
    585
    Erhielt 66 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    ENTFERNT! OFF TOPIC! BITTE BEIM THEMA BLEIBEN!

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass das unheimlich schwerfallen kann, bei einem Thema zu bleiben, aber eigentlich wollte ich nur darauf hinweisen, dass am 28.1. eine neue Fuji-X vorgestellt werden wird. Eine weitergehende, Troll-bestimmte Diskussion würde ich lieber in das "cafe manuelle" verbannen.

    Ich fürchte, manche haben den Schuss nicht gehört. Bitte bleibt beim Thema, ich muss jetzt einfach durchgreifen, sonst schreibt hier jeder, wie er will und mag, selbst, wenn das mit der neuen Fuji nichts, aber gar nichts zu tun hat.

    Danke für euer Verständnis.

    Willi, Moderator
    Geändert von praktinafan (24.01.2014 um 07:21 Uhr)

  5. #24
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    885
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    253
    Erhielt 182 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    ENTFERNT! OFF TOPIC! BITTE BEIM THEMA BLEIBEN!

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass das unheimlich schwerfallen kann, bei einem Thema zu bleiben, aber eigentlich wollte ich nur darauf hinweisen, dass am 28.1. eine neue Fuji-X vorgestellt werden wird. Eine weitergehende, Troll-bestimmte Diskussion würde ich lieber in das "cafe manuelle" verbannen.

    Ich fürchte, manche haben den Schuss nicht gehört. Bitte bleibt beim Thema, ich muss jetzt einfach durchgreifen, sonst schreibt hier jeder, wie er will und mag, selbst, wenn das mit der neuen Fuji nichts, aber gar nichts zu tun hat.

    Danke für euer Verständnis.

    Willi, Moderator
    Geändert von praktinafan (24.01.2014 um 07:21 Uhr) Grund: OFF TOPIC

  6. #25
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    423
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    10
    Erhielt 86 Danke für 41 Beiträge

    Standard

    ENTFERNT! OFF TOPIC! BITTE BEIM THEMA BLEIBEN!

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass das unheimlich schwerfallen kann, bei einem Thema zu bleiben, aber eigentlich wollte ich nur darauf hinweisen, dass am 28.1. eine neue Fuji-X vorgestellt werden wird. Eine weitergehende, Troll-bestimmte Diskussion würde ich lieber in das "cafe manuelle" verbannen.

    Ich fürchte, manche haben den Schuss nicht gehört. Bitte bleibt beim Thema, ich muss jetzt einfach durchgreifen, sonst schreibt hier jeder, wie er will und mag, selbst, wenn das mit der neuen Fuji nichts, aber gar nichts zu tun hat.

    Danke für euer Verständnis.

    Willi, Moderator

  7. #26
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.386
    Danke abgeben
    1.045
    Erhielt 1.950 Danke für 888 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    Also müssen Kameras heute über andere Ideen verkauft werden. Sony wirbt mit dem "Vollformat", Olympus z.B. über den schnellen AF und Fuji, so scheint es, über das Design. Während die X-E1 und die X-Pro aussahen wie Messsucherkameras, sieht die neue eben aus wie eine klassische SLR.
    Es gibt noch weitere Unterschiede zu den bisherigen Modellen der X-Reihe, die man sich vorstellen kann:
    • Abdichtung gegen Spritzwasser/Regen
    • optionaler Batteriegriff
    • ausgeprägter Halt durch entsprechend wulstigen Handgriff
    • weiter verbesserte Autofokus-Leistung
    • dreh- und schwenkbares Display

    So wäre die neue Fuji das "Top"-Modell und es ließe sich ein hoher Preis eher rechtfertigen.

  8. #27
    Vito
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Es gibt noch weitere Unterschiede zu den bisherigen Modellen der X-Reihe, die man sich vorstellen kann:
    • Abdichtung gegen Spritzwasser/Regen
    • optionaler Batteriegriff
    • ausgeprägter Halt durch entsprechend wulstigen Handgriff
    • weiter verbesserte Autofokus-Leistung
    • dreh- und schwenkbares Display

    So wäre die neue Fuji das "Top"-Modell und es ließe sich ein hoher Preis eher rechtfertigen.
    - abgedichtet - wer es braucht - und die Objektive dafür lassen noch auf sich warten
    - Handgriff - gab es auch für die Pro 1 und die XE-1 und andere?
    - ist nur ein Klappdisplay, zum Glück nicht auch noch schwenkbar

    Ich bin bewusst die Fuji-Kompromisse eingegangen nach meinem Wechsel von der 5D und mochte das Konzept
    der "messsucherartigen" bisher sehr. Ich sehe auch, dass man sicher auch breitere Käuferschichten ansprechen muss und deshalb alle möglichen Kameras und auch Objektive auf den markt werfen muss. Für mich fällt diese Kamera aber aus dem bisherigen Konzept vollständig heraus.
    Ich bin gespannt, wie sie sich verkaufen wird.

  9. #28
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.386
    Danke abgeben
    1.045
    Erhielt 1.950 Danke für 888 Beiträge

    Standard

    Ich bin schon gespannt auf erste Berichte und hoffe, die Kamera selbst irgendwann mal begrabbeln zu dürfen.

    Bei dpreview las ich eben:
    The highlight on the X-T1 is undoubtedly its huge electronic viewfinder, which is larger than the optical viewfinder on the Canon EOS-1D X. Combine that with its excellent resolution and it's truly a pleasure to use.
    Ein großes Sucherbild: das klingt natürlich toll!

    Mehr dazu (auf Englisch): http://www.dpreview.com/previews/fujifilm-x-t1/4

    Weitere "Gimmicks" des Suchers:
    • die Lupenvergrößerung kann gleichzeitig neben dem Gesamtbild dargestellt werden.
    • die Textinfos werden im Sucher mitgedreht, wenn die Kamera hochkant gedreht gehalten wird.
    • das Vollbild kann etwas von den Bildecken "geschrumpft" werden, um leichter einen Gesamtüberblick über das Bild sehen zu können.


    Das klingt alles erst einmal wie eine überflüssige Spielerei, reizt aber die Vorteile eines EVF gegen einen OVF besser aus bzw. macht ihn "benutzbarer".

    Folgt Fuji weiterhin seiner guten Update-Politik, werden sicherlich auch die bisherigen X-Modelle in den Genuss dieser elektronischen Sucherhilfen kommen.
    Geändert von praktinafan (30.01.2014 um 08:20 Uhr)

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", praktinafan :


Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •