Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thema: Sony Nex Kameraapps - was ist euer fazit?

  1. #1
    Ist oft mit dabei Avatar von easteregg
    Registriert seit
    27.02.2013
    Beiträge
    254
    Danke abgeben
    19
    Erhielt 112 Danke für 47 Beiträge

    Standard Sony Nex Kameraapps - was ist euer fazit?

    Heyho

    nutzt einer von euch eigentlich auf der Nex 6 oder 5R die Apps von https://www.playmemoriescameraapps.com/portal/ ? was sind eure Erfahrungen damit? Habt ihr Apps gekauft?
    Suche: Nikkor 50mm oder 55mm
    Verkaufe: sony ac-pw20 netzteil für sony nex zum netzbetrieb | Sigma 19mm F2.8 DN für Nex

  2. #2
    Ist oft mit dabei Avatar von 24m
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    446
    Bilder
    4
    Danke abgeben
    929
    Erhielt 529 Danke für 138 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von easteregg Beitrag anzeigen
    ... Habt ihr Apps gekauft?
    Bislang nicht, ich habe mich damit aber auch noch nicht beschäftigt.
    Viele Grüße
    Carsten

    Mein Flickr

  3. #3
    Ist oft mit dabei Avatar von easteregg
    Registriert seit
    27.02.2013
    Beiträge
    254
    Danke abgeben
    19
    Erhielt 112 Danke für 47 Beiträge

    Standard Send To Tablet

    Also ich fange einmal an, die WLAN funktionen der Kamera (Nex 6) ein wenig zu erläutern. Meine Erfahrungen beziehen sich auf die Sony Nex 6 mit aktueller 1.01 Firmware und dem Nexus 7 Tablet von Google. (vanilla andriod 4.2.1)

    Die Apps die eine Funktion der Kamera bereitstellen arbeiten alle nach einem ähnlichen Prinzip. Zu erst sieht man einen Bildschirm mit einem Wlanschlüssel. Um sich zu der Kamera zu verbinden startet man dann die PlaymemoriesApp auf dem Tablet oder Handy. Dann sucht das Andriodgerät nach der Nex als Wlan Hotspot und man muss sich zum verbinden nur noch mit dem Passwort anmelden. Hier gehen aber mitunter schon die Probleme los. Die App auf dem Tablet läuft irgendwie sehr hakelig und ist scheinbar auch nicht sonderlich fehlertolerant. Manchmal klappt es gar nicht, sich zu der Kamera zu verbinden. Da hilft es die Funktion auf der Kamera neu zu starten oder die App auf dem Tablet zu schliessen und komplett neu zu starten.

    Hat man einmal die Verbindung bekommt man viele Thumbnails der Bilder auf der Kamera zu Gesicht. Dann kann man die Bilder, die man Kopieren oder veröffentlichen will anhaken. Alternativ kann man auch praktisch alle von einem Tag anhaken. Anschliesend drückt man innerhalb der App auf den "kopieren" Befehl und es geht los. Das Kopieren von den Großen JPGs geht ziemlich flott, allerdings hängt bei mir sehr oft der Transfer. Sehr oft bricht er auch gänzlich ab. Leider merkt sich die App von Sony auf dem Tablet nicht, welche Bilder nun schon kopiert wurden und welche nicht. Daher empfehle ich, die Bilder immer schrittweise in 10er Blöcken zu kopieren, damit man nicht alles doppelt und dreifach auf seinem Tablet hat. Wenn es funkioniert, dann ist das sehr komfortabel und man kann in der Andriod Galerie seine Bilder etwas bearbeiten und sehr schön der Verwandschaft präsentieren.

    Wenn man die Verbindung nicht auf der Kamera abbricht, bleibt das zuletzt vergebene Passwort bestehen, was den angenehmen effekt hat, dass man es nicht nochmal auf dem Tablet oder Handy eingeben muss. Wenn die Verbindung aber zwischendrin abreist wird automatisch ein neues Passwort vergeben.

    Alles in allem ist die Funktion sehr nett... leider funktioniert sie alles andere als zuverlässig. (bei mir zumindest)
    Suche: Nikkor 50mm oder 55mm
    Verkaufe: sony ac-pw20 netzteil für sony nex zum netzbetrieb | Sigma 19mm F2.8 DN für Nex

  4. #4
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.897
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.304 Danke für 555 Beiträge

    Standard

    Ich bin mit der Nex5n so zufrieden, dass ich gar kein App vermisse.
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  5. #5
    Ist oft mit dabei Avatar von easteregg
    Registriert seit
    27.02.2013
    Beiträge
    254
    Danke abgeben
    19
    Erhielt 112 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    ich finde die apps sind ne extrem gute sache, die extrem schlecht umgesetzt wurde. wenn die nen SDK veröffentlichen würde, hätte man für echt jeden mist innerhalb kürzester zeit eine app!
    stattdessen bringen sie für 10€ apps raus, die nich sonderlich das geld werden sind (ich mach ne timelapseapp review später mal, das ist nen schönes beispiel... da gibts zb ne komplett unsinnige begrenzung von max 990 bildern.... warum?)

    man könnte allesmögliche mit so einer kamera und nem sdk anfangen.

    das geht von halbwegs sinvollen anwendungen -> nex als webcam
    über nette spielerrein -> nex mit selbstauslöser, wenn bewegung im bild ist (zb blitze oder tiere knippsen)
    bis zu abstrusen mist -> webserver auf der nex installieren!

    sobald die büchse einmal offen ist wird es da denk ich auch viellerlei sachen geben. apps sind in der aktuellen marktsituation entscheidend. andriod ist unteranderem so extrem erfolgreich, weil es nahezu für jeden anwendungsfall die passende app gibt.
    Suche: Nikkor 50mm oder 55mm
    Verkaufe: sony ac-pw20 netzteil für sony nex zum netzbetrieb | Sigma 19mm F2.8 DN für Nex

  6. #6
    Ist oft mit dabei Avatar von 24m
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    446
    Bilder
    4
    Danke abgeben
    929
    Erhielt 529 Danke für 138 Beiträge

    Standard

    Extra wegen Deiner Frage habe ich mir das Kapitel App in der Nex5r Anleitung durchgelesen und dann festgestellt, dass die verfügbaren Apps (was für ein blödes Wort!) für mich keinen echten Nutzen haben. Und Geld dafür ausgeben würde ich schon gar nicht, da mein Rechnerlein zu Hause das eh alles besser und schneller kann.
    Viele Grüße
    Carsten

    Mein Flickr

  7. #7
    Witze-Weltmeister Avatar von Herbert1950
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Alter
    69
    Beiträge
    1.099
    Bilder
    4
    Danke abgeben
    6
    Erhielt 18 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 24m Beitrag anzeigen
    Extra wegen Deiner Frage habe ich mir das Kapitel App in der Nex5r Anleitung durchgelesen und dann festgestellt, dass die verfügbaren Apps (was für ein blödes Wort!) für mich keinen echten Nutzen haben..
    Was soll das? Fotografieren wir oder ???? Muss man wirklich jeden Mist mitmachen?


    Zitat Zitat von 24m Beitrag anzeigen
    Und Geld dafür ausgeben würde ich schon gar nicht, da mein Rechnerlein zu Hause das eh alles besser und schneller kann.
    RICHTIG !!

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", Herbert1950 :


  9. #8
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.040
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.079
    Erhielt 8.546 Danke für 3.037 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Herbert1950 Beitrag anzeigen
    Was soll das? Fotografieren wir oder ???? Muss man wirklich jeden Mist mitmachen?.
    +1

    Vor allem hat man dann bald jeden Mist doppelt bei sich.. Kamera im Handy, Navi im Handy, dann wohl bald Navi und Handy in der Kamera...

    Und auf dem hinterhergezogenen Trolli dann das Akku-Pack, weil die ständig mitlaufenden Apps die Kisten leersaugen.
    Sobald die Akkus dann leer sind, steht der "moderne" Mensch da und muss doch wieder nach dem Weg fragen, gar selbst rechnen oder ein Bild malen, weil sein "Guide durchs Leben" grad keinen Saft mehr hat und das Tier, das er dann mit Bewegungsmelder über Nacht fotografieren wollte, sich etwas mehr Zeit genommen hat, als erwartet.
    Tja und es ist natürlich auch sehr sinnvoll, seine Kamera irgendwo mitten im Wald im Wald "übernachten" zu lassen, um dann am nächsten Tag fest zu stellen, dass das Tierchen leider ebensowenig im "Kamera-Kasten" ist, wie das Foto selbst, weil inzwischen dem nächsten Jogger die herrenlose Kamera gefiel und sie nun anderenorts ihren Dienst auf der Jagd nach dessen Stubentiger verrichtet.

    Ich "liebe" solche Techniken, wo der Mensch zugeschüttet wird mit neuzeitlichem "Kram", den er in 99% der Fälle überhaupt nicht braucht und zu deren Anwendbarkeit verzeifelt erst noch ein Sinn gesucht werden muss.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", hinnerker :


  11. #9
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    49
    Beiträge
    7.897
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    836
    Erhielt 1.304 Danke für 555 Beiträge

    Standard

    Weil diese Bauteile für WLAN, NAVI und so nichts mehr viel kosten, werden alle Geräte damit beglückt.

    Ich konnte zum Beispiel mit diesem "Geotagging" nie etwas anfangen. Die NAVI-Funktion an meiner Sony A77 ist, seit ich sie habe, deaktiviert.
    Sollte ich einmal nicht mehr wissen, wo ich ein Bild gemacht habe, dann habe ich meiner Meinung nach ein Gehirnproblem. Da hilft mir die Info auf der Landkarte
    auch nicht mehr weiter, denke ich einmal, bzw. ist es vielleicht besser, wenn ich nicht mehr weiß, wo ich da war (Hangover-Problem).

    Und dann kommt Sony auf die "abzockerische" Idee, für die optimale Nutzung dieser Bauteile, extra Geld zu verlangen. Eigentlich ist es eine Sauerei, dass man nicht alle Funktionen ab Kauf nutzen kann.
    So billig sind die Geräte ja nicht.
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", Padiej :


  13. #10
    Ist oft mit dabei Avatar von 24m
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    446
    Bilder
    4
    Danke abgeben
    929
    Erhielt 529 Danke für 138 Beiträge

    Standard

    Doch, "Geotagging" wäre etwas für mich. Das gibt es als Zubehör für meine Pentax, vielleicht gönne ich mir das mal eines Tages. Auf Reisen außerhalb Europas wäre das für mich sehr hilfreich. In der Nex5r würde mir das gefallen, geht aber leider nicht, die Kamera kann "nur" WLAN und kein GPS. Ansonsten gebe ich Dir vollkommen recht.
    Viele Grüße
    Carsten

    Mein Flickr

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •