Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Die VQ hat das Licht der Welt erblickt (VQ=Pentax Q + M39 Adapter + VNEX-System)

  1. #1
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.680
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.671
    Erhielt 6.709 Danke für 2.335 Beiträge

    Standard Die VQ hat das Licht der Welt erblickt (VQ=Pentax Q + M39 Adapter + VNEX-System)

    Hallo,

    heute kam der M39 Adapter für die Pentax Q an. Flugs das VNEX vom NEX M39 Adapter abgeschraubt und an den von der Pentax Q drangeschraubt.

    Das Innenloch des M39 Adapters für die Q ist ca 0,5-1mm größer als der bei der NEX. Aber das habe ich durch das weiter Eindrehen der Imbusschrauben hinbekommen, ich denke auch ziemlich zentriert.

    Was einem auffällt, ist das der äußere Rand der VNEX Auflage dicker ist als der Adapter. Das könnte man aber alles passend hindrehen, gelle Henry

    Hier nun erst einmal die VQ mit der Pentax Q:

    VQ-1000.jpg


    Hier ein erstes Bild (unter Kunstlicht) mit Rodagon APO N 2.8/50mm, Fokus lag auf der 5.6, Entfernung ca 50cm, Kamera lag auf dem Tisch, Bildstabilisator hat gearbeitet:
    (ISO 125, 2 Sek, Auslösung mit 2 Sek Verzögerung, damit es nicht verwackelt, mit Gimp 2.8 verkleinert)

    IMGP0905.jpg

    100% Crop:

    100-prozent.jpg


    Jetzt habe ich ein rattenscharfes 2,8 275mm KBEQ Tele

    @Henry: Wäre es möglich, das VNEX Inlet ensprechend anzupassen? Was brauchst Du dazu? Und was würde das ca. zusätzlich kosten?
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

  2. #2
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.857
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    2.933
    Erhielt 8.264 Danke für 2.934 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GoldMark Beitrag anzeigen
    .....

    @Henry: Wäre es möglich, das VNEX Inlet ensprechend anzupassen? Was brauchst Du dazu? Und was würde das ca. zusätzlich kosten?
    Klar, möglich ist alles.. schick das VNEX zusammen mit dem Adapter mal her.. den Überstand kann man selbstverständlich herunterdrehen. Mit der Zentrierung ist ja kein Problem, denn wenn man es in beiden Systemen (NEX und Q) nutzen will, muss man sich eben entscheiden, wo die Optik des ganzen nun eine Rolle spielen soll.

    Beim VNEX würde dass dann wohl "unschöner" aussehen, aber funktional natürlich egal sein.

    Einzig die Lagerstifte müssten noch angepasst werden, an denen der Wendel läuft. Dies müssten auf das neue Maß mit eingekürzt werden.

    Wie gesagt, wenn Du es willst, schick es mir zusammen mit dem Rückporto zu und dann passe ich das an..kein Ding.. kleine Spende und fertig.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  3. #3
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.857
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    2.933
    Erhielt 8.264 Danke für 2.934 Beiträge

    Standard

    Ein paar kurze Fragen noch dazu...

    Läßt sich der VNEX Tubus mit dem Wendel komplett eindrehen?

    Welchen Durchmesser hat das Adapterloch an seinem Kamera-Ende?

    Was für ein Auflagemaß hat diese Pentax Q?



    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  4. #4
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.857
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    2.933
    Erhielt 8.264 Danke für 2.934 Beiträge

    Standard

    Verrückte Idee, aber cool ist es allemal mit dem kleinen Ding.

    Hab mir das grad mal mit meinem Canon FD 2.8/300mm vorgestellt. Irrer Crop.. 1.680mm Entsprechung..

    Aber schon genial, wenn ich mir vorstelle, solche Äquivalenzbrennweiten mit so kleinen Objektiven wie den V-Objektiven zu verwirklichen.

    Ein 80mm Rodagon an das VNEX Basteln und schon braucht man dieses "Riesentrümmer" von 300 mm nicht mehr mitschleppen und läge dann schon bei fast 450mm.. genial.

    Ein kleines 105er Componon wäre dann schon knapp bei 600 mm angekommen und dass dann in der Jackentasche... whow


    Hab das Thema auch für die Übersichtlichkeit in Sachen VNEX in deren Bereich verschoben.. lass uns da bitte weitermachen mit Fragen und Antworten.. und hier nur Ergebnisse der Kamera und Kombinationen zeigen.

    http://www.digicamclub.de/showthread...207#post186207



    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  5. #5
    Spitzenkommentierer
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    4.680
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    6.671
    Erhielt 6.709 Danke für 2.335 Beiträge

    Standard

    Ok, dann bitte ich einen der Moderatoren diesen Thread zu schließen. Danke!
    Liebe Grüße

    Bernhard
    https://deramateurphotograph.de/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •