Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: PORST reflex CX 4

  1. #1
    Hardcore-Poster Avatar von BiNo
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Gera
    Alter
    50
    Beiträge
    751
    Bilder
    58
    Danke abgeben
    1.000
    Erhielt 1.424 Danke für 357 Beiträge

    Standard PORST reflex CX 4

    IMG_6718.JPG IMG_6719.JPG

    Hersteller:
    Kombinat VEB PENTACON, Dresden
    1959 wurden die Firmen VEB Kinowerke Dresden, VEB Kamera-Werke Niedersedlitz, VEB Welta-Kamera-Werk Freital (Wieder ausgegliedert 1960), VEB Altissa-Camera-Werk Dresden und VEB Aspecta Dresden zusammengeführt. 1964 wurde das Unternehmen in VEB Pentacon Dresden umbenannt. 1968 wurden VEB Feinoptisches Werk Görlitz und Ihagee Kamerawerk AG i. V.
    Bestandteil des neu gegründeten Kombinat VEB Pentacon. 1970 wurde Ihagee und 1980 das VEB Kamerawerke Freital aufgenommen. 1985 Eingliederung des Kombinat VEB Pentacon Dresden in das Kombinat VEB Carl Zeiss Jena. Ab 1990 Aufgliederung in div. Einzelfirmen.

    Typ:
    PORST reflex CX 4 (Praktica LB)

    Baujahr:
    1972 - 1977 (1.Generation der Praktica L-Reihe)

    Stückzahl:
    unbekannt (aus der laufenden Produktion der Praktica LB entnommen)


    Bildträger:
    KB -Patrone 135, 24 oder 36 Bilder 24x36mm, 12 -1600 ASA (12 - 33 DIN )

    Verschluss:
    Mechanisch gesteuerter vertikaler Stahllamellenschlitzverschluss, 1 bis 1/1000s und B, kein Selbstauslöser, Anschluss für Fernauslöser

    Objektiv:
    Wechselobjektiv M42x1, hier:
    PORST weitwinkel 1:2.8 35mm auto F

    Beschreibung:
    Vom VEB Pentacon Dresden für Foto-Porst Nürnberg hergestellt.
    Deckkappe und Aufzugshebel modifiziert
    Beschreibung:
    Solide Kleinbild-Spiegelreflexkamera mit Pentaprisma -Sucher mit Fresnel-Linse und Mikroprismen-Entfernungsmesser; ungekuppelter Nachführ- Belichtungsmesser ; Zubehörschuh mit Mittenkontakt, Sync. Blitzbirne 1/30s, Elektronenblitz mit sep. Einstellung sync. 1/125s, keine sep. Anzeige; Bildzählwerk mit automatischer Rückstellung; Stativgewinde ¼“, Öffnen des Gehäuses durch Ziehen der Rückspulkurbel.

    Stromversorgung:
    keine

    Masse:
    145 x 97 x 50mm (ohne Objektiv)

    Zubehör:

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", BiNo :


  3. #2
    Kennt sich aus Avatar von Scherbensammler93
    Registriert seit
    04.05.2019
    Ort
    Frankfurt Am Main (Gallus)
    Beiträge
    64
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    44
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hammer Teil! Als Person, die das ganze Flüssigkristall-Zeug von heute gewohnt ist, finde ich es einfach nur super zu sehen wie der Belichtungsmesser-Zeiger schrittlos auf der Anzeige rumhüpft, nur hoffe ich, dass die Selen-Zelle nicht allzu schnell den Geist aufgibt. Auch ist die Kamera nicht nur solide verarbeitet, sondern auch design-technisch ganz vorne, vor allem die farblich super abgestimmten und trotz der kleinen Schrift gut lesbaren Werte auf den zwei Wahl-Rädchen deuten Präzision und Wertigkeit an und gefallen mir ganz gut, auch weitere Details an der Rückspul-Kurbel sind sehr interessant. Rein mechanische Kameras mag ich allgemein sehr und diese hier ist echt cool.

    Das einzige was ich zu bemängeln habe ist die sich mit der Zeit ablösende Kunstleder-Beschichtung, diese lässt sich aber ohnehin mich echtem Leder ersetzen (was ich dann letztendlich mit meinem Exemplar tun werde, es scheint einen ganzen Markt für derlei Spielereien zu geben.). Und der mit der Zeit wackelig werdende Filmtransport-Hebel beunruhigt mich ein wenig^^.

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", Scherbensammler93 :


  5. #3
    Kennt sich aus Avatar von Scherbensammler93
    Registriert seit
    04.05.2019
    Ort
    Frankfurt Am Main (Gallus)
    Beiträge
    64
    Bilder
    1
    Danke abgeben
    44
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    (Edixar 28mm/f3.5)
    Webp.net-resizeimage (15).jpg
    (Meyer Optik Görlitz Domiplan 50mm/f2.8)
    Webp.net-resizeimage (17).jpg
    (Enna Tele Ennalyt 135mm/f2.8)
    Webp.net-resizeimage (16).jpg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •