Ergebnis 1 bis 10 von 113

Thema: Anleitung: Altix Objektive an DLSRs und Systemkameras nutzen

Baum-Darstellung

  1. #1
    Kennt sich aus Avatar von DrDownhill
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    43
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    76
    Erhielt 134 Danke für 29 Beiträge

    Standard Anleitung: Altix Objektive an DLSRs und Systemkameras nutzen

    Name:  120801_1000D_7386.jpg
Hits: 8895
Größe:  306,9 KB

    Altix-Objektive an einer DSLR oder Systemkamera verwenden geht nicht... geht doch... und zwar ziemlich einfach. Alles begann mit einem Kauf auf ebay. Angeboten wurde ein CZJ Tessar 2.8/50mm für die EXA. Doch schon beim Auspacken wurde ich stutzig... verdammt klein das Ding. Spätestens beim Versuch es am Exakta-Adapter anzuflanschen war klar, hier geht etwas nicht mir rechten Dingen zu. Nach etwas googlen stand dann fest, es handelt sich um ein Objektiv mit Altix-Bajonett. Die Objektive mit dem Altix-Steckbajonett (Auflagemaß 42,5 mm) wurden bereits 1954 mit der Vorstellung der Altix V eingeführt. Davor waren Schraubbajonette oder fest eingebaute Objektive üblich.

    Guten Mutes warf ich ebay an, um mir den passenden Adpater zu suchen. Aber Fehlanzeige EXA an Nex gab es nicht. Auch in den Tiefen des Internets war wenig zu finden... meistens nur Aussagen wie: "müsste gehen", "könnte funktionieren" usw. Der entscheidende Hinweis für die Adaptierung lautete dann sinngemäß: "...das Altix-Bajonett kann man vielleicht in ein M42 Gewinde einschrauben..."
    Da das kleine Ding in gutem Zustand war und M42 to Nex Adapter in der Bucht ja für ein Appel und ein Ei zu haben sind, habe ich mich ans Werk gemacht und siehe es geht.


    Das wird benötigt:


    • M42 Adapter auf das verwendete Kameramodell (bei mir Sony NEX)
    • ein Schlüsselfeile oder Schleifpapier
    • eventuell Schraubensicherung (z.B. Loctite 242) oder Sekundenkleber



    Und so geht's:

    Schritt 1:

    Name:  120801_NEXC3_03409.jpg
Hits: 8766
Größe:  251,3 KB

    In der Regel sitzt das Objektiv nicht richtig im Gewinde des M42-Adapters, denn die drei Nocken des Bajonetts sind im Durchmesser etwas zu groß (siehe Bild). Mann könnte nun versuchen das Objektiv mit Gewalt in das M42 Gewinde einzudrehen, dann wäre aber der Adapter hinüber. Daher folgt nun der Griff zur Schlüsselfeile oder dem Schleifpapier. Damit werden die drei Nocken des Bajonetts minimal zugefeilt. ACHTUNG: Hier geht es nur um 10tel Millimeter. Somit bleibt auch gewährleistet, dass das Objektiv noch problemlos an einer Altix verwendet werden kann. Also lieber schrittweise vorgehen und immer wieder testen. Ihr hab dann genügend abgefeilt, wenn sich das Objektiv mit leichtem Widerstand ins M42 Gewinde fügt. Nach einer halben Drehung nach rechts, sollte das Objektiv nun relativ fest im Gewinde sitzen.

    Name:  120801_NEXC3_03412.jpg
Hits: 9169
Größe:  297,6 KB

    Das wars prinzipiell schon. Wer das Objektiv nicht dauerhaft am Adapter befestigen will, kann jetzt loslegen mit Fotografieren, muss aber immer darauf achten, dass das Objektiv nicht 100% fest sitzt.

    Schritt 2:

    Wer also sicher gehen will greift jetzt zur Schraubensicherung, zum Sekundenkleber (beides wieder lösbar) oder zum Epoxidharzkleber (dauerhaft) und fixiert das Objektiv im Gewinden.

    Name:  120801_NEXC3_03411.jpg
Hits: 8538
Größe:  260,1 KB

    Zum Thema Auflagemaß und Unendlichkeitseinstellung:

    Nun stellt sich natürlich noch die Frage, ob sich das Objektiv auch auf unendlich scharf stellen lässt. Bei beiden bisher von mir adaptierten Objektiven funktioniert dies problemlos. Trotz der Differenz Altix 42,5mm und M42 45,5mm, gibt es, zumindest an meiner Nex C3, keine Probleme. Dies liegt daran, dass das Altix Objektiv ca. 3mm in das M42 Gewinde hineinrutscht.
    Schließlich sieht das ganze dann so aus:

    Name:  120801_1000D_7388.jpg
Hits: 8885
Größe:  274,1 KB

    Prinzipiell müsste diese Vorgehensweise auch an anderen DSLRs oder Systemkameras funktionieren. Eine Garantie kann ich hierfür aber natürlich nicht geben. Trotzdem viel Spaß beim Nachbauen!

    Viele Grüße

    Timo

  2. 10 Benutzer sagen "Danke", DrDownhill :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •