Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Leica M5

  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.512
    Danke abgeben
    2.470
    Erhielt 2.280 Danke für 490 Beiträge

    Standard Leica M5



    Hersteller:
    Leitz Camera.. Leitz Kamerawerke

    Historische Stichpunkte:

    1869 übernimmt der Feinmechaniker Ernst Leitz I das optische Institut Wetzlar und führt es fortan unter seinem Namen.
    Zunächst auf die Herstellung von Mikroskopen spezialisiert, erreichte die Firma Weltgeltung.
    Er starb 1920 und sein Sohn Ernst Leitz II war zwischenzeitlich Leiter des Unternehmens geworden und
    entschied, die von Oskar Barnack konstruierte Leica in Serie zu bauen.
    Dies begründete den Siegeszug des Namens Leica, die 1925 auf der Leipziger Messe der Öffentlichkeit
    vorgestellt wurde.

    1952 Gründung des Werkes Leitz Canada
    1973 Beginn Leica Portugal, Werk fertiggestellt 1975

    Anfang der 70er Jahre änderte sich der Name der Firma von der Ernst Leitz GmbH in die Ernst Leitz Wetzlar GmbH.
    Zahlreiche Patente und technische Entwicklungen, darunter der Welterfolg, das für hochbrechendes Glas obligatorische
    Thorium abzulösen und mit dem Lanthan Kronglas9 zu ersetzen, welches in der Folge in Lizenznutzung vergeben wurde.

    Typ:
    Leica M5

    Baujahr:
    1971 - 1975

    Bildträger:
    KB-Patrone 135; 12, 24 oder 36 Bilder 24 x 36mm; 6 - 3200 ASA

    Verschluss:
    Tuchschlitzverschlus 1/2 - 1/1000 Sek; Selbstauslöser ca. 10 Sek.; Synchronzeit 1/50 Sek.

    Sucher:
    Messsucher mit Mischbildentfernungsmesser; Automatischer Parallaxenausgleich; Leuchtrahmen für 35mm, 50mm, 90mm, 135mm; Anzeige der eingestellen Belichtrungszeit

    Objektiv:
    Wechselobjektive mit Leica M Bajonett. Hier
    Summicron 1:2/50mm; Blende 2 - 16

    Beschreibung:
    Erste Messsucherkamera mit selektiver Belichtungsmessung durch das Objektiv.

    Masse:
    155 × 84 × 36 mm

    Stromversorgung:
    PX625 (Quecksilberoxid Batterie)

    Zubehör:
    Trageriemen
    Geändert von ropmann (04.02.2012 um 08:34 Uhr) Grund: Fehler bei Entfernungsmesser korrigiert

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", ropmann :


  3. #2
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.309
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.285
    Erhielt 9.199 Danke für 3.250 Beiträge

    Standard AW: Leica M5

    Kleine Korrektur (wenn ich nicht ganz falsch liege, haben eigentlich alle M-Leicas einen Mischbildentfernungsmesser und keinen Schnittbildindikator gehabt).. Schnittbildindikatoren kenne ich eigentlich nur von den Einstellhilfen (Mattscheiben) der Spiegelreflex-Sucher, aber nicht bei Mess-Sucherkameras. Ein Mischbildentfernungsmesser legt zwei Bilder übereinander, die durch die Messbasis generiert werden und bei exakter Scharfstellung deckungsgleich sind und wie ein Bild erscheinen.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKIII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7, NEX7, A7 II.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

  4. #3
    Administrator
    Registriert seit
    29.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.512
    Danke abgeben
    2.470
    Erhielt 2.280 Danke für 490 Beiträge

    Standard AW: Leica M5

    Hallo Henry,

    danke für den Hinweis. Du hast recht, Schnittbild ist Blödsinn. Natürlich ist es ein Mischbildentfernungsmesser.

    Ich habe es oben korrigert.

    Grüße Roland

  5. #4
    Hardcore-Poster Avatar von Kabraxis
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    790
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    293
    Erhielt 715 Danke für 237 Beiträge

    Standard

    Test2.jpg

    Auch im Schwarz mit dem kurzem schwarzen einer echter Hingucker. Die Leica wird übrigens auch Brikett-Leica genannt da sie in der Hand liegt wie ein großes Stück Kohle ;-)
    Aber das Summen dieser vielen kleinen Rädchen und Uhrwerke ist einfach verführerisch, da stören ein paar Pfunde zu viel nicht.
    Aktuell: Der Leitfaden für Grossformat im Format 4x5
    w
    ww.pascalstingl.ch besucht mich doch mal...
    www.flickr.com/photos/kabraxis/ Flickr

    Altglas Phase ? Alle abgeschlossen ! Ich fange dann mal wieder von vorne an ;-)

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", Kabraxis :

    ccl

  7. #5
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    49
    Beiträge
    13.213
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    3.337
    Erhielt 3.557 Danke für 1.611 Beiträge

    Standard

    Die M5 wurde aufgrund ihrer geänderten Proportionen immer als "hässlich" betitelt, völlig zu Unrecht meiner Meinung nach.
    Mir gefallen die anderen "M" auch besser, doch auch die M5 ist eine schöne Kamera und eine sehr gut zudem!

    Einige Objektive können an der M5 nicht verwendet werden, da sie mit dem Belichtungsmesser innen kollidieren. Das sollte man wissen, wenn man überlegt, sich eine zu kaufen.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

Ähnliche Themen

  1. Leica V-Lux 2
    Von Hercules im Forum Weitere Hersteller
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 19:23
  2. Leica X1
    Von Hercules im Forum Weitere Hersteller
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 18:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •