Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Olympus OM 10

  1. #1
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.089
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.125
    Erhielt 8.633 Danke für 3.069 Beiträge

    Standard Olympus OM 10

    _MG_1443.jpg
    Bild vom User Canonier



    Hersteller:
    Olympus Optical Co. Ltd., Tokyo
    1919 als "Takachiho Seisakusho" gegründet, Produktion von Mikroskopen und Thermometern. 1921 Olympus als Markenname. 1935 Konstruktion von Kameralinsen, 1936 erste Kamera. 1949 Olympus Optical Co. Ltd. Ab 1963 zahlreiche Tochterfirmen in Europa West / Ost, Amerika, Asien. Einstieg in die Medizintechnik. 2005 Olympus Europa Holding GmbH. Übernahmen: 1978 Keymed Ltd., 1979 Winter & Ibe GmbH und Son Ciné Optique Photo S.A., 1993 Flemming GmbH, 2004 Mehrheitsbeteiligung an der Celon AG, 2005 Advalytix AG, 2007 Gyrus|ACMI. 2009 Medizintechnik Olympus Diagnostic geht an Beckman Coulter.

    Typ:
    Olympus OM10

    Baujahr:
    1978 - 1987

    Bildträger:
    KB-Patrone 135; 12, 24 oder 36 Bilder 36 x 24mm; 25 bis 1.600 ASA

    Verschluss:
    Elektrisch gesteuerter horizontal ablaufender Tuch-Schlitzverschluss, 2 - 1/1000s; elektronischer Selbstauslöser mit LED und akustisch, Vorlauf 12s; Blitzsynchr. 1/60s.

    Objektiv:
    Wechselobjektiv mit Olympus OM-Bajonett, hier:
    1. Olympus Zuiko 1,8/50mm, Blende 1,8 - 16, 6 Lamellen; Fokus 0,45 - 10m und unendlich;
    2. Olympus Zuiko Autozoom 1:4/75 - 150mm, Blende 4 - 22, 8 Lamellen, Fokus 1,6 - 30m und unendlich.

    Sucher:
    Pentaprismensucher mit Mattscheibe, Mikroprismenring und Schnittbildindikator; 11 LED-Zeitanzeigen (Neuheit), 1 Kombi-LED als Unterbelichtungswarnung, Blitzbereitschaft und -rückmeldung

    Beschreibung:
    Automatische SLR mit Gehäuse aus schwarzen Polycarbonat mit schwarzer Belederung; Belichtungsautomatik mit Blendenpriorität, mittenbetonte TTL-Messung, manuell nur mit optionalem Manual Adapter, Belichtungskorrektur +/-2EV; Auslöser mit Gewinde, Schnellspannhebel, Rücktransport mit Kurbel, Drehknopf für Selbstauslöser/Aus/Ein/Check darunter, automatischer Bildzähler, Anschluss für Winder (2,5 Bilder/s); Anschluss für Manuell-Adapter vorn links; Zubehörschuh mit Mittenkontakt und Steuerkontakt, automatische Systemblitz-Erkennung; Batterietest mit LED und akustisch, Stromsparautomatik, Batteriefach unten rechts, ¼“-Stativgewinde.
    Neupreis 450,--DM mit 1,8/50 Zuiko

    Masse:
    134 x 85 x 50mm, Gewicht 430g (Ohne Objektiv, Film und Batterien, mit 1,8/50: 620g)

    Stromversorgung:
    2 Silberoxid-Knopfzellen SR44

    Zubehör:
    Trageriemen, Tasche, Bedienungsanleitung
    Geändert von RetinaReflex (27.01.2016 um 17:28 Uhr) Grund: Bild vom User Canonier eingefügt
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  2. 3 Benutzer sagen "Danke", hinnerker :


  3. #2
    Moderator Avatar von RetinaReflex
    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    1.283
    Bilder
    9
    Danke abgeben
    1.004
    Erhielt 917 Danke für 400 Beiträge

    Standard Olympus Manual Adapter

    Zur Olympus OM10 gab es wie oben erwähnt optional einen Manual Adapter, mit dem es möglich war die Belichtungszeiten selber zu wählen. Ansonsten hat die Kamera immer die für sich passenden Belichtungszeiten den restlichen Werten zugeordnet. Der Adapter ermöglichte Belichtungszeiten von 1-1000. Der Adapter wird einfach in die Buchse rechts neben dem Bajonett (bei frontalem blick auf die Kamera) eingesteckt.

    20160127-IMG_6571.jpg
    Der Adapter selber

    20160127-IMG_6573.jpg

    20160127-IMG_6569.jpg
    Der Adapter an der Kamera montiert.

  4. 5 Benutzer sagen "Danke", RetinaReflex :


  5. #3
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    19.05.2014
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    86
    Danke abgeben
    118
    Erhielt 233 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Oh wow! Also wer bei diesem Design nicht wackelige Knie bekommt, bei dem läuft was falsch!
    Danke Olympus für dieses Design
    Sowas fehlt mir leider noch! Dass ist definitiv eine der "sexiest cams" auf diesem Planeten!!

  6. Folgender Benutzer sagt "Danke", Doertepn :


  7. #4
    DCC Admin Avatar von klein_Adlerauge
    Registriert seit
    21.01.2014
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    998
    Bilder
    26
    Danke abgeben
    1.616
    Erhielt 1.527 Danke für 398 Beiträge

    Standard

    Definitiv eine sehr schöne, kleine Kamera. Ich bin auch immer wieder bei ihrem Anblick entzückt. Falls ich tatsächlich noch mal einen Film in einen Body einlege, dann käme die OM-10 in die engere Wahl.

    OM-10.jpg

    LG,
    Heino

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", klein_Adlerauge :


  9. #5
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.913
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.936
    Erhielt 3.161 Danke für 1.431 Beiträge

    Standard

    Yep, die OM10 mit dem Manual Adapter steht auch in meiner Vitrine. Das war sogar mal ein Geschenk von einem sehr guten Freund.

    Sie kommt von Design her sogar gegen die neuen Olympus-Kameras an.

    om10em10.jpg
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  10. 2 Benutzer sagen "Danke", LucisPictor :


  11. #6
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Schweiz bei Basel
    Beiträge
    2
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin, habe noch das originale Autozoom 75-150mm zu der Kamera liegen. Leider find ich ums verecken nichts an Unterlagen um es revidieren zu können und an meiner "neuen 10er Kamera" nutzen zu können.

  12. #7
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    10.04.2015
    Ort
    Großraum Karlsruhe
    Beiträge
    396
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    176
    Erhielt 324 Danke für 166 Beiträge

    Standard

    Hallo, da wird ein Adapter benötigt.

    Gruß Klaus

  13. #8
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    29.11.2018
    Ort
    Schweiz bei Basel
    Beiträge
    2
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Klaus,
    ich meinte das oben in der Beschreibung unter der Nummer 2 angegeben Objektiv.
    Ich weiss nicht ob es an der Kamera nur mit Adapter betrieben werden kann, hab es mit 2 Dopplern für xx Euros im Kleinanzeigenmarkt gekauft gehabt weil ich es mit Adapter an meiner 10 MKII ausprobieren wollte.

    Leider war das Objektiv innen verschmutzt und ich musste es zerlegen und nachdem mir Nachbars Kind am Tisch die Decke runtergezogen hatte und alles durcheinandergewürfelt hat, hab ich das Problem zu lösen es wieder zusammen zu bauen.
    Olympus jedenfalls gibt für das alte Objektiv keine Daten raus, wird also noch Zeit in Anspruch nehmen bis ich es ausprobieren kann.

    Gruss, Max
    Geändert von hinnerker (01.12.2018 um 16:33 Uhr)
    Was sich nicht umbauen lässt ist kaputt und kaputt, kann man reparieren

  14. #9
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    10.04.2015
    Ort
    Großraum Karlsruhe
    Beiträge
    396
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    176
    Erhielt 324 Danke für 166 Beiträge

    Standard

    Da:
    http://olympus.dementix.org/Hardware/

    gibt es Explosionszeichnungen zu den Objektiven.

    Vielleicht helfen die weiter.

  15. 2 Benutzer sagen "Danke", K_Mar :


Ähnliche Themen

  1. Olympus sp-590uz mit Blitz Olympus FL50R
    Von Saint-Ex im Forum Canon, Nikon, Olympus, Panasonic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 21:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •