Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Minolta XD 5

  1. #1
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.137
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.150
    Erhielt 8.710 Danke für 3.101 Beiträge

    Standard Minolta XD 5



    Hersteller:
    Minolta Camera Co. Ltd., Osaka
    Gründung der Firma Nichidokushashinkishoten (dt. "japanisch-deutsches Kamerageschäft") 1928. 1931 Molta KG, gleichzeitig wurde das Warenzeichen Minolta registiert. Ab 1962 wurde das »Minolta« in den Firmennamen als Minolta Camera Company einbezogen. 2003 fusionierte Minolta mit Konica, der neue Name ist Konica Minolta, bis 2006 der drittgrößte Kamerahersteller der Welt. 2006 Abgabe des Kamerageschäfts an Sony.

    Typ:
    Minolta XD 5

    Baujahr:
    1978 - 1983 (vorliegendes Gerät ab 1980, der Belichtungskorrekturschalter liegt nach innen.)

    Bildträger:
    KB-Patrone 135; 12, 24 oder 36 Bilder 24 x 36mm; 25 - 1600 ASA

    Verschluss:
    horizontaler Metall-Lamellen-Schlitzverschluss, elektromagnetisch 1 - 1/1000 Sek. und B, Zeit- oder Blendenautomat, Synchronzeit 1/100 sec mit spez. Blitzgerät; Selbstauslöser mechanisch ca. 10 Sekunden Vorlauf.

    Objektiv:
    Wechselobjektiv mit Minolta SR (MD/MC) Bajonett, hier:
    Sigma Mini-Wide 1:2,8/28mm, vergütet; Blende 2,8 bis 22; Fokus 0,22 bis 4m und unendlich, Macro 1:9 bis 1:4,5

    Beschreibung:
    Kompakte halbautomatische Spiegelreflexkamera mit Schwingspiegel, Metallgehäuse mit schwarzer Kunstbelederung, auf der Rückseite ASA-DIN-Umrechnungstabelle, darüber Memohalter; Prismensucher mit Schnittbild und Mikroprismen, CdS-Belichtungsmessung, Anzeige der Belichtungszeit im Sucher, Blenden- oder Zeitautomat; neben Schnellspannhebel Einstellrad für Belichtung und Ausschalter, darauf Auslöser, daneben Automatikschalter, Bildzähler automatisch rückstellend; unter Rückspulkurbel ASA-Einstellung und Belichtungskorrektur; Aufzug für Selbstauslöser an der Front, Drahtauslöseranschluss seitlich am Tubus, Zubehörschuh mit Mitten- und Steuerkontakt, PC-Buchse, Winderkupplung. Kann auch ohne Batterien manuell aufnehmen.
    Relativ selten. Kamerapreis 1978 DM 798,-

    Masse:
    136,5 x 87 x 51mm, Gewicht 525g (ohne Batterien + Objektiv)

    Stromversorgung:
    2 HG-Batterien LR44

    Zubehör:
    Trageriemen, Bedienungsanleitung
    Geändert von hinnerker (02.02.2012 um 20:13 Uhr)
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Canon 1D MK IV, Sony A7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  2. #2
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    882
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    253
    Erhielt 181 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    War das abgespeckte Schwestermodell der XD-7: Periskop zur Einblendung der Blende in den Sucher fehlte etc.

Ähnliche Themen

  1. Adaptierung des Minolta MD Anschlusses auf Minolta/Sony AF-Anschluss brauche Hilfe
    Von fotowolf61 im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 23:02
  2. Minolta Dynax 5D
    Von Marimo im Forum Kameras
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.08.2005, 18:03
  3. Minolta 7i
    Von Horst im Forum Weitere Hersteller
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 10:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •