Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: MFT Olympus 9-18mm

  1. #1
    Hercules
    Gast

    Standard MFT Olympus 9-18mm

    Kommt im Mai 2010.

    • Ultraweitwinkelzoom
    • Extrem schneller Kontrast-AF
    • Optimal für Videoaufnahmen, da das Objektiv beim Fokussieren sehr leise ist
    • Ultrakompakt mit einer Länge von nur 49,5 mm
    • Mehrfachbeschichtung auf allen Objektivteilen
    • Kreisförmige Öffnungsblende
    • Filterdurchmesser 52 mm
    • Gewicht 155 g


    http://www.olympus.de/digitalkamera/...-5_6_13811.htm
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Nixwiss
    Gast

    Standard AW: MFT Olympus 9-18mm

    Hmm klingt ja gut.
    Kann man das Objektiv auch an der G1 benutzen und wenn ja, welche Einschränkungen habe ich dann?
    Danke
    Tommi

  3. #3
    Hercules
    Gast

    Standard AW: MFT Olympus 9-18mm

    Das funktioniert ohne Einschränkungen an der G1. Die MFT Linien von Panasonic und Olympus sind voll kompatibel.

  4. #4
    Nixwiss
    Gast

    Standard AW: MFT Olympus 9-18mm

    Ohhhh Schei...... das wird wieder teuer.
    Danke für die Antwort
    Tommi

  5. #5
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    4
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard MFT Olympus 9-18mm unzufriedene Bildqualität

    Vor kurzem habe ich das Zuiko M 4,0-5,6/9-18mm gekauft, weilich ein kleines Ultraweitwinkel für Wandern und Biken in den Bergen wollte. Ca.6 Landschafts-Testphotos damit gemacht und verglichen mit StandardobjektivLumix 3,5-5,6/12-32mm und der Kompaktkamera Canon G1X (12-60mm), die ich bisherin den Bergen dabei hatte.
    Ergebnis: Bereits bei der ersten Aufnahme bin ich beimVergrößern auf dem Fotodisplay erschrocken, wie unscharf die Bildecken sind.Das Ergebnis hat sich in den Folgeaufnahmen bestätigt: In der Bildmitte bei9 bis 12mm ist das Zuiko 9-18mm subjektiv bei den meisten Aufnahmen etwaskontrastreicher als die 2 Vergleichskandidaten. Bei allen Brennweiten hat dasZuiko 9-18mm aber einen deutlichen Schärfeabfall Richtung Rand, der beibestimmten Aufnahmesituationen als unscharf wahrgenommen wird. Und das Bild amRand ist teilweise sogar schlechter als der Vergleich. Ab 15mm und insbesonderebei 18mm, der längsten Brennweite des Zuiko 9-18mm ist die Bildqualitätdeutlich schlechter als bei Canon G1X .
    Fazit: das Objektiv ist nicht grundsätzlich schlecht, aberden Preis nicht wert. Für 500 Euro erwarte ich bessere Bildqualität – für dieganze Canon G1X Kamera habe ich etwas weniger bezahlt.
    Ich habe es zurückgeschickt.

User die den Thread gelesen haben : 13

Sie haben keine Rechte diese Namensliste einzusehen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •