Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70

  1. #1
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.936
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.965
    Erhielt 3.198 Danke für 1.444 Beiträge

    Standard Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70

    Yiipppiieehh!





    Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70

    Heute angekommen.

    Die lichtstärkste AF-Zoomlinse überhaupt, Angenieux-Rechnung, gebaut wie ein Panzer. Fühlt sich toll an. AF ist schnell und trifft.
    Die ersten Bilder sind vielversprechend und passen genau in den Bereich, für den ich die Linse gekauft habe: flexible Portraitshots.

    Später mehr, wenn ich etwas mehr Zeit habe...

    Außerdem regnet es im Moment mal wieder. Warum eigentlich immer, wenn man ein neues Objektiv bekommt?? :(
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  2. #2
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.936
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.965
    Erhielt 3.198 Danke für 1.444 Beiträge

    Standard AW: Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70

    Hier mal zwei schnelle Schüsse:

    Meine Tochter, Kamerablitz, Linse weit offen:

    Kein Nachschärfen!

    Mein Sohn, Licht von drei Kerzen und sanfter Deckenlampe, ISO1600, Linse weit offen:

    Wieder kein Nachschärfen!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  3. #3
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.139
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.152
    Erhielt 8.716 Danke für 3.102 Beiträge

    Standard AW: Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70

    Gratulation.. sieht gut aus Dein AF Angenieux...

    Ich hätte mir vor einigen Tagen fast das Original gekauft.. aber der Kelch ging an mir vorüber.

    LG
    Henry

  4. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.936
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.965
    Erhielt 3.198 Danke für 1.444 Beiträge

    Standard AW: Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70

    Zitat Zitat von ICG Beitrag anzeigen
    ... blöderweise hat es bei mir einen Backfokus.
    Hast du das mal mit Stativ getestet?
    Ich habe die Erfahrung gemacht, das die meisten Back- oder Frontfokusprobleme daran liegen, dass eine winzige Bewegung (vor oder zurück) gemacht wurde als mit Offenblende fotografiert wurde. Da ist man schnell aus dem absolut scharfen Bereich raus.

    Nimm mal ein Stativ, fokussiere mit LiveView (wenn vorhanden) maunell, löse aus und dann per AF.
    Wenn es dann immer noch ein Frontfokus ist, dann hat's leider einen.

    Die Fokusfehler, die ich mit dem Toki erzeuge, liegen alle an mir.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  5. #5
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.936
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.965
    Erhielt 3.198 Danke für 1.444 Beiträge

    Standard AW: Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70

    Zitat Zitat von ICG Beitrag anzeigen
    Ja, ich hab's auch mit Stativ probiert und das ist leider nicht nur bei Offenblende so. :( Man kann es auch sehr deutlich im Sucher sehen, daß es nicht richtig trifft. Ich muß es wohl mal zum Justieren geben, nur leider wird das bei dem Objektiv sehr teuer werden.
    Oh, schade.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  6. #6
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.936
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.965
    Erhielt 3.198 Danke für 1.444 Beiträge

    Standard AW: Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70

    FotoMagazin 02/96: Test des Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70.

    Ca. Preis in €: 560,-
    Optik: 9.0
    Mechanik: 9,2

    "Sehr solide Metallfassung, Filterring dreht sich beim Fokussiern nicht mit, spielfreie Einstellringe. Die Schärfe ist bei allen Blenden hervorragend, Brillianzwerte insgesamt sehr gut, leicht rotgemildert. Bei 28mm und offener Blende leichte Randabschattungen. Verzeichnung 28mm +0,5% (minimal tonnenförmig), 50mm -2% (sehr gering), 70mm -0,3%."

    Zum Vergleich, ähnlich lichtstarke Standardzooms:

    Tokina AT-X ProII 2.6-2.8/28-70 / Optik: 9,0 / Mechanik: 9,2 / Preis, ca: €560,- "Super"
    Sigma EX DF Ashp. 2.8/28-70 / Optik: 9,0 / Mechanik: 9,0 / Preis, ca: €600,- "Super"
    Tokina AT-X Pro 2.8/28-80 / Optik: 8,2 / Mechanik: 9,0 / Preis, ca: €750,-
    Tamron SP AF LD 2.8/28-105 / Optik: 8,4 / Mechanik: 9,0 / Preis, ca: €1120,-
    Pentax SMC-FA 2.8/28-70 AL / Optik: 9,2 / Mechanik: 8,8 / Preis, ca: €1430,- "Super"
    Minolta AF APO 2,8/28-70 / Optik: 9,2 / Mechanik: 9,2 / Preis, ca: €1450,- "Super"
    Canon EF L USM 2,8/28-70 / Optik: 9,2 / Mechanik: 9,2 / Preis, ca: €1740,- "Super"
    Nikkor AF-S ED 2.8/28-70 D / Optik: 9,0 / Mechanik: 9,6 / Preis, ca: €2150,- "Super"

    So, und setzt mal die erreichten Punkte mit den Preisen in Relation...
    Die "besseren" kosten das Dreifache!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  7. #7
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    48
    Beiträge
    12.936
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.965
    Erhielt 3.198 Danke für 1.444 Beiträge

    Standard AW: Tokina AT-X Pro 2.6-2.8/28-70

    Ne, ne, das waren schon 2% und das gilt in der Tat noch als "sehr gering", da im realen Bild kaum wahrnehmbar.

    Jou, der Stern muss dahin. Aber das zeigt eigentlich auch schon die durchgehende Lichtstärke von f2.8, oder?
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Leica, Sony, Nikon, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine "Uralt" (Stand 2015) Linsenliste | Noch eine Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  8. #8
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    607
    Bilder
    17
    Danke abgeben
    2.576
    Erhielt 3.031 Danke für 456 Beiträge

    Standard Spaziergang durch Stuttgart

    Ich exhumiere diese thread-Leiche mal, da mich das Tokina 2.6-2.8 / 28-70mm an der A7ii (Version für Minolta/Sony A-Mount, rein mechanisch adaptiert) nach Stuttgart begleitet hat.

    Erste Station war ein Konzert der Streetband der Musikhochschule Stuttgart mit Uli Gutscher, Schauplatz war vor der Treppe des Wilhelmspalais / Stadtpalais.

    DSC09692_PSE_CS2_k.jpg

    Weiter ging's zum Alten Schloss, wo ich natürlich nicht an einem Fahrrad vorbei gehen konnte. Im Hintergrund Schillerplatz, Stadtkirche und Fruchtkasten.

    DSC09620_PSE18_CS2_k.jpg

    Der Innenhof des alten Schlosses.

    DSC09629_PSE18_k.jpg

    Achteckensee, Kunstgebäude und Neues Schloss

    DSC09728_PSE18_k2.jpg

    ... und zum Schluss noch ein Fahrrad.

    DSC09755_k.jpg

    Nach diesem ausführlichen Einsatz mal ein erstes Fazit:
    Für das Konzert zu Beginn war meine manuelle Fokussiererei schon sehr mühsam. Da wäre ein Adapter LA-EA4 sicher sehr hilfreich. Für die eher statischen Motive war das Zoom aber ok. Bei weiteren Architekturaufnahmen im Alten Schloss war bei 28mm eine tonnenförmige Verzeichnung zu sehen, die man allerdings auch im RAW-Konverter beseitigen könnte. Dieses Zoom wird wohl öfters in der Fototasche landen.


  9. #9
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    487
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    478
    Erhielt 1.632 Danke für 335 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    danke für die Wiederaufnahme dieses threads.
    Ich selbst hatte sowohl das ATX Pro SV 28 -70 und habe immer
    noch das ATX Pro 28-70 (2,6-2,8).

    Das SV, also nach allem was man so liest die "Billigversion" ohne
    Sondergläser und ohne Asphären (wenn denn das "Original"
    überhaupt welche hatte...) hat mich nicht zu 100% am
    Vollformat überzeugt. Bei 28mm und auf unendlich Fokus satte
    Bildfeldwölbung und in den Ecken CA`s zum heulen...

    Das ATX Pro (ohne SV) ist gefühlt vom Kontrast her ein wenig
    besser, leidet aber auch an Bildfeldwölbung (dh. Sind die Ecken
    scharf, dann ist die Bildmitte out of focus, und umgekehrt...) und
    immer noch an deutlich sichtbaren CA`s.

    Ich habe es momentan meiner Tochter als Dauerleihgabe überlassen,
    so dass ich keine aktuellen Fotos einstellen kann.

    Interessieren würde mich, wie sich bei anderen Usern im WW-Bereich
    und bei Offenblende hinsichtlich der von mir genannten Schwächen macht.

    Vielleicht hatte ich ja wirklich zwei "Gurken"...

    LG Christian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tokina RMC 2.0/28 M42
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen (Altglas)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.08.2018, 08:54
  2. Tokina 3.5/17mm PK
    Von Padiej im Forum Testberichte und Listen (Altglas)
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 03.07.2017, 22:16
  3. Tokina 80-400mm mit Stabi
    Von Hercules im Forum Tokina AF, alle Mounts
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 11:42
  4. RMC II Tokina Zoom 3,5/35-70mm Test
    Von hinnerker im Forum Testberichte und Listen (Altglas)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 11:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •