Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Bewerbungsfoto

  1. #11
    Fleissiger Poster Avatar von Atomaufsicht
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    41
    Beiträge
    139
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Bewerbungsfoto

    Hallo Henry,

    vielen Dank für deine Ausführungen zu dem Thema. Sie waren auch für mich sehr interessant und ich habe viel dazugelernt, das ich bei Gelegenheit auch selbst mal ausprobieren werde.

    Und das Bild… ganz groß!


    Gruß,
    Markus

  2. #12
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.101
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.137
    Erhielt 8.652 Danke für 3.078 Beiträge

    Standard AW: Bewerbungsfoto

    Huch, da werde ich ja ganz rot...

    Danke für die "Blumen"...

    Aber wenn ich dabei bin über die Low Key Technik im Bildaufbau zu reden,
    dann noch zwei weitere Beispiele für die Umkehrung, also High-Key.

    Der Witz liegt darin, möglichst helle Hintergründe zu wählen, das Model in
    heller Kleidung vor hellem Hintergrund "posieren" zu lassen. So kommt das Gesicht hervorragend zur Geltung.

    Im nachfolgenden Beispiel wurde mit mehreren Blitzen im Wohnzimmer gearbeitet und in diesem Falle von vorher genannten Regel (dezent Puder und Makeup zu benutzen) abgewichen, um den "Überstrahlungseffekt" auszunutzen. Hier war es Ziel, die Haare möglichst in die Horizontale zu bringen. Dies gelang durch die perspektivische Täuschung. Wendet den Kopf mal zur Seite oder dreht gedanklich dieses Bild.. dann wird klar, wie die eigentliche Position des Model war. Die Brille vergrößert und betont die Augen dabei gut. Es ist leider noch ganz nicht so geworden, wie ich es mir vorstellte, da die Nasenlöcher noch im verkehrte Winkel getroffen wurden,
    aber geht schon. Auch hätte die Kopfhaltung noch etwas extremer zum 90 Grad Winkel ausfallen müssen.




    Und beim nachfolgenden Halbprofil ist durch den Verzicht auf erkennbare Details die High-Key Technik sogar auf die Spitze getrieben. Weiße Haube, weißer Hintergrund und der Arm zusammen mit dem Gesicht bilden ein gedankliches Dreieck.. Hier im DPP etwas Sepia reingefahren und schon ist es ein grafisch ansprechendes Bild, das für ein Plattencover von Anni Lennox herhalten könnte..





    Ich erwähnte bereits, das es in manchen Situationen gut sein kann, dem Modell etwas "zum Spielen" zu geben, um es abzulenken von der "Kamera-Bedrohung", die bei ungeübten Models schnell zu Frust oder Grimassen führt, wenn es beobachtet wird.

    Hier ist eine von vielen Lösungen, die das verdeutlichen, was gemeint ist.
    Gerade bei Kindern ist deren natürliche Neugier für ungewöhnliche Dinge oft ein starker Partner für den Fotografen. Mach Dir das zu eigen.
    Überlege Dir Dinge, die Du deinem Model in die Hand gibst, es mit Ihnen spielen läßt. Yin/Yang Kugeln, auf die es sich konzentrieren muss, oder wie in diesem Fall, ein simpler Fächer.... der gleichzeitig in dieser Lichtsituation als Aufheller für das Gesicht wirkt.



    Hier hätte man auch einen Blitz auf den Fächer richten können um das Gesicht indirekt anzuleuchten.. es gibt viel
    Raum zum experimentieren mit Licht.

    Streiflichter oder der "Heiligenschein" sind ein gern eingesetzte Stilmittel, um ein Gesicht schön auf den Sensor zu bekommen.
    Das waren nochmal Beispiele für die Highkey-Technik (wobei das Letzte schon wieder unter Low-Key fallen würde).. keine perfekten Bilder, dienen nur der Veranschaulichung des Gesagten.
    Sorry für die großen Bilder.. aber man kann dem Geschriebenen so besser folgen.. finde ich.

    @ Renate... wenn Du darfst, zeig doch mal die Ergebnisse Deiner Session..

    LG
    Henry

  3. #13
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    65
    Beiträge
    531
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Bewerbungsfoto

    Danke für die tollen Bilder + Beschreibung und die damit verbundenen Anregungen!!! Ich denke, wenn die Bilder meiner Tochter ganz gut werden, kann ich sie dazu überreden, mir ab und zu als Model bei fotografischen Experimenten zur Verfügung zu stehen. Ansonsten hat sie noch kein OK zur Veröffentlichung gegeben. Aber Bild an dich ist zur Begutachtung unterwegs.
    Gruß Renate

  4. #14
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    65
    Beiträge
    531
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Bewerbungsfoto

    Dank Henrys unermüdlicher Hilfe (schnell, ausführlich, kompetent, sympathisch... ) ist das Bewerbungsfoto nun im Kasten - und noch ein paar Fotos dazu! Meine Tochter hat auch ihr OK zur Veröffentlichung gegeben.

    Bild 1 ist das Bewerbungsfoto. Die beiden anderen sind aus Lust und Laune danach entstanden.

    Hier könnt ihr schauen:
    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Gruß Renate

  5. #15
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    15.101
    Bilder
    80
    Danke abgeben
    3.137
    Erhielt 8.652 Danke für 3.078 Beiträge

    Standard AW: Bewerbungsfoto

    Danke Renate,
    deshalb auch von mir der erste Kommentar.

    Perfekt, besser kann man es mit den Heimmitteln nicht machen..
    Exzellente Umsetzung der High-Key Technik, dem durch "spielerischen Umgang miteinander" geschaffenen Ausdruck einer lebendigen, jungen und hübschen Frau, die mit viel Spaß bei der Sache war und zudem ein Einstieg der Fotografin in das Metier der Portraitfotografie, der erstmal seinesgleichen sucht.
    Im Portraitbereich der Galerie dürften diese Bilder schnell zum "Hit" werden.

    Nummer 2 ist sensationell.

    LG
    Henry

  6. #16
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    74
    Beiträge
    3.457
    Bilder
    77
    Danke abgeben
    2.462
    Erhielt 1.315 Danke für 339 Beiträge

    Standard AW: Bewerbungsfoto

    Hallo Renate,
    ich denke, auch Dir und Deiner Tochter hat bei diesen Ergebnissen das Fotoshooting richtig Spaß gemacht.
    Wie man sieht geht´s auch im Wohnzimmerstudio.
    Bei dem seriösen Bewerbungsfoto hätte ich rechts noch ein wenig weggeschnippelt, weil Töchterchen mir ein wenig zu mittig präsentiert wird. Aber das ist sicher Geschmacksache.
    Das wird wohl nicht das letze Fotoshooting mit Deiner Tochter sein....
    Gruss Fraenzel

  7. #17
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    74
    Beiträge
    3.457
    Bilder
    77
    Danke abgeben
    2.462
    Erhielt 1.315 Danke für 339 Beiträge

    Standard AW: Bewerbungsfoto

    Hallo Renate,
    weil´s doch Viele interessieren könnte. Könntest Du bitte die EXIF´s und die Beleuchtungstechnik nachreichen.
    Danke
    Gruß Fraenzel

  8. #18
    Spitzenkommentierer Avatar von Josef17
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    Kerpen
    Alter
    72
    Beiträge
    1.014
    Bilder
    28
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 10 Danke für 5 Beiträge

    Standard AW: Bewerbungsfoto

    Ich würd sie bei allen 3 Bildern bei mir einstellen. Echt überzeugend.

  9. #19
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    65
    Beiträge
    531
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Bewerbungsfoto

    @Fraenzel und Josef: Danke fürs Lob! Es hat sehr viel Spaß gemacht, vor allem weil wir uns gut verstehen und das Ganze ziemlich lustig war. Die räumlichen Bedingungen waren allerdings nicht ganz so einfach: relativ wenig freier Platz, vor allem da ja noch genügend Platz zur Wand wegen Schattenbildung eingehalten werden musste. Nach einigem Rumprobieren blieb es dann bei folgender Anordnung:
    Kamera mit Fernauslöser (Sender) auf dem Blitzschuh in der rechten Hand, Canon 580EX (Modus M, 1/2 Stärke) mit Empfängerteil in der linken Hand (kein Platz für ein Stativ) möglichst nah an der Kamera (sonst gab es Schatten im Gesicht, an der Nase z.B.). Weißer Reklame-Regenchirm (Schrift rundherum am Rand, stört aber nicht) aufgespannt am Boden. Dahinter ein Canon 430EX (Modus M, 1/8 Stärke) mit Empfängerteil auf Gorilla-Jobo (ansonsten zu wackelig) auf dem Boden. Einstellung an der Kamera bei allen Aufnahmen: Manuell, ISO 200, Blende 8, 1/125 Sek.
    Gruß Renate

  10. #20
    Witze-Weltmeister Avatar von Herbert1950
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Alter
    69
    Beiträge
    1.099
    Bilder
    4
    Danke abgeben
    6
    Erhielt 19 Danke für 12 Beiträge

    Ausrufezeichen AW: Bewerbungsfoto

    Perfekt.... respekt

    hübsches Mädl, seehr fotogen

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •