JETZT SPENDEN ! Zielbetrag für 2023: 950 EUR, Erhalten: 1015 EUR (107%)
Der werbefreie Betrieb des DCC kostet Geld und ist auf Deine Hilfe angewiesen.

So wie wir Mitlesern mit Infos und Angeboten engagiert helfen, hoffen wir auch auf Dein Engagement an unserer gemeinsamen Sache.

Beteilige Dich für die nützlichen Infos und Hilfen mit einer Spende zu den Kosten des freien DCC Angebots.


NGC 7000 (Nordamerika Nebel und Pelikan Nebel)

Hinzugefügt von Klimmper
« Vorheriges Bild   |   Nächstes Bild »

NGC 7000 (Nordamerika Nebel und Pelikan Nebel)

Hits: 107  
NGC 7000 (Nordamerika Nebel und Pelikan Nebel)
von Klimmper
 
Diese Kategorie einklappenDiastreifen 
NGC 7000 (Nordamerika Nebel und Pelikan Nebel)  M31 Shift   Orion››
Druckbare Version Einem Moderator melden

  Beschreibung zu NGC 7000 (Nordamerika Nebel und Pelikan Nebel)

Diese Kategorie einklappen

Beschreibung von Klimmper

Klimmper
Pentacon 200mm @f8
Fuji X-T2 Astromodifiziert
Iso 1600
94x 120sec
Star Adventurer 2 nachgeführt ungeguided
UHC Filter
gestackt mit Astropixelprozessor
bearneitet mit Siril und Photoshop

Kommentare zu NGC 7000 (Nordamerika Nebel und Pelikan Nebel) (2)

  1. #1 Fraenzel
    Hallo Johannes,
    der Nordamerikanebel ist Dir sehr schön durchgezeichnet gelungen. Allerdings erscheinen mir die Farben (nicht nur des Nebels) etwas rotstichig. Ein Weißabgleich könnte hier evtl. helfen. Ich beziehe mich wegen der Farben auf Vehrenbergs Atlas der schönsten Himmelsobjekte.
    Beste Grüße
    Fraenzel
  2. #2 Klimmper
    Zitat Zitat von Fraenzel
    Hallo Johannes,
    der Nordamerikanebel ist Dir sehr schön durchgezeichnet gelungen. Allerdings erscheinen mir die Farben (nicht nur des Nebels) etwas rotstichig. Ein Weißabgleich könnte hier evtl. helfen. Ich beziehe mich wegen der Farben auf Vehrenbergs Atlas der schönsten Himmelsobjekte.
    Beste Grüße
    Fraenzel
    Danke für Kritik, das kommt vom UHC Filter, ich schneide damit ein paar Wellenlängen ab. Ich hätte noch RGB Aufnahmen machen sollen für die Sterne. Die nächsten Bilder werden besser. Ich hatte auch schon über Platesolving die Farben anpassen lassen.
    Grüße
+ Schreiben Sie ihren Kommentar hier