Königspalast Ayutthaya Thailand

Hinzugefügt von ABIS
« Vorheriges Bild   |   Nächstes Bild »

Königspalast Ayutthaya Thailand

Hits: 4.135  
Königspalast Ayutthaya Thailand
von ABIS
 
Diese Kategorie einklappenDiastreifen 
Ayutthaya Ayutthaya Königspalast Ayutthaya Thailand
Druckbare Version Einem Moderator melden

  Beschreibung zu Königspalast Ayutthaya Thailand

Diese Kategorie einklappen

Beschreibung von ABIS

ABIS
Nex 5N with Voigtlaender 15mm 4.5

Kommentare zu Königspalast Ayutthaya Thailand (6)

  1. #1 CsF
    Geniales Bild!


    Aber irgendwie sieht man, dass das digital ist. Kein Film bringt das so "HDR-mäßig" rüber.
  2. #2 DD_Ihagee
    Wie aus einer anderen Welt!
    @CsF-> Stimmt, sw-Bilder sahen bei mir so nie aus.

    VG
    Holger
  3. #3 Waalf
    Zwar sehr krasse Nachbearbeitung (Nik-Tools?), aber in dem Fall gefällt es mir. Der Bildausschnitt passt, und die ohnehin exotischen Gebäude zusammen mit dem gewählten Bildstil ergeben ein wirklich sehenswertes Bild. Aber auch hier gilt meiner Meinung nach: bitte nur sehr selten anwenden, sonst verschleißt sich der Effekt.
  4. #4 ABIS
    Zitat Zitat von Waalf
    Zwar sehr krasse Nachbearbeitung (Nik-Tools?), aber in dem Fall gefällt es mir. Der Bildausschnitt passt, und die ohnehin exotischen Gebäude zusammen mit dem gewählten Bildstil ergeben ein wirklich sehenswertes Bild. Aber auch hier gilt meiner Meinung nach: bitte nur sehr selten anwenden, sonst verschleißt sich der Effekt.
    Hallo,
    vielen Dank.

    Ja, richtig: Ich verwende Silver Efex Pro 2 (Nik-Software) für meine S/W -Bilder. Kontrast und Struktur sind angehoben. Und dann eben leicht "Sepia" eingefärbt.
  5. #5 Helge
    Ein sehr schönes, interessant aufgebautes Foto von einem märchenhaften Motiv, aber auch bei mir drängt sich die Bearbeitung so sehr in der Vordergrund, dass ich spontan eher diese als das Bild kommentiert hätte, was ich mir hiermit verkneife.
  6. #6 ABIS
    Hallo zusammen,vielen Dank für Eure Kritik. Die Bearbeitung ist, zugegeben schon recht krass. Daher habe ich das Bild in einer Farb-Version und in einer etwas weniger harten Bearbeitung nochmal eingestellt. Die Bearbeitung sollte ja nicht im Vordergrund stehen und vom Motiv ablenken….Viele GrüßeAndreas
+ Schreiben Sie ihren Kommentar hier