Abstraktion- eine Fortführung einer Idee ...

Hinzugefügt von jock-l
« Vorheriges Bild   |   Nächstes Bild »

Abstraktion- eine Fortführung einer Idee ...

Hits: 9.105  
von jock-l
 
Diese Kategorie einklappenDiastreifen 
‹‹Abstraktion- eine Fortführung einer Idee ...   Abstraktion- eine Fortführung einer Idee ...  Abstraktion- eine Fortführung einer Idee ...  Bahnsteig in der Abendsonne   Möwen auf Buhne››
Druckbare Version Einem Moderator melden

  Beschreibung zu Abstraktion- eine Fortführung einer Idee ...

Diese Kategorie einklappen

Beschreibung von jock-l

jock-l
Für den Walschrat- damit er sehen kann was ich in seinem vorgestellten Bild mit Verschwenken und Hochziehen meine...
Die Farbvariante ist einfach- längere Belichtungszeit einstellen, mehrfach eine Hochziehbewegung ausführen bis man einen gleichförmigen Weg raushat, dann belichten...

Im zweiten Beispiel hatte ich kombiniert- hochziehen und ab zweiter (Weg)Hälfte die Kamera wechselseitig hochziehen (eine Art Zick-Zack-Bewegung).
Bei Variante drei habe ich mittig eine kleine Wechselrotation eingebaut, es es weiter geradlinig nach oben ging

Viel Spaß beim Nachstellen !

Kommentare zu Abstraktion- eine Fortführung einer Idee ... (8)

  1. #1 HansDampf
    einfach schön, ich würde das gerne mal in gross auf Alu sehen
  2. #2 Bergteufel
    Von der Serie gefällt mir Das Letzte am besten. Einfach nur klasse. Stehe auf solche Bilder wo man zweimal hingucken muss, um zu sehen was ab geht
  3. #3 thomas56
    mir gefallen alle 3 sehr gut, gut gesehenes Motiv/Licht und sauber geschüttelt

  4. #4 klein_Adlerauge
    Witzig Technik - ich sehe gerade vor meinem geistigen Auge einige DCCler ihre Kameras im Wald hin und herschwenken...

    Ein gefälliges, abstraktes Lichtgemälde ist jedenfalls dabei herausgekommen, Daumen hoch.

    LG,
    Heino
  5. #5 spirolino
    Kompliment zu dieser Serie. Dies hier hänge ich mir 60x90 im Büro an die Wand.
    :-) ro
  6. #6 Waldschrat
    Gerade dieses Bild hier mit dem Dämmerungsfarbverlauf auch in der Horizontalen gefällt mir besonders gut.
    Nach "Rhein II" jetzt also "Wald I".
  7. #7 jock-l
    Zitat Zitat von klein_Adlerauge
    Witzig Technik - ich sehe gerade vor meinem geistigen Auge einige DCCler ihre Kameras im Wald hin und herschwenken...
    Es reicht eine schöne Baumreihe mit passender räumlicher Tiefe oder ähnliches, und natürlich ein wenig Spieltrieb

    Danke für Kommentare, aber nach "Rhein II" käme im Augenblick weniger "Wald II" sondern "Krähe I", gestern abend in der Nähe Berlin Gendarmenmarkt auf Höhe Botschaft Belgiens gesehene vollbesetzte Bäume mit Krähenvögel, die laut Ton gaben und sich auf Schlafbäume sammelten, um später erneut aufzuflattern- da brauchte es nicht viel für Phantasie für straßenlichtbeleuchtete Bäume und langzeitaufgenommene, verhuschte Schatten ...

    Das wäre aber eine völlig andere Weise der Bildpräsentation, Baumkronen voller Vögerl und im Hintergrund permanendes Krähengekreische.
  8. #8 Mona-6
    Dieses Foto von deiner Serie hier gefällt mir auch am Besten, schöner Farbverlauf.
    Lg Mona
+ Schreiben Sie ihren Kommentar hier