Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Kurzvergleich 28-30mm

  1. #1
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard Kurzvergleich 28-30mm

    DCCMFTEST

    Wieder einmal ein Linseneintopf mit folgenden Zutaten:
    • Carl Zeiss Distagon 2.8/28 T
    • Pentacon 2.8/29 MC
    • Pentacon 3.5/30
    • Practicar 2.8/28 MC
    • Soligor 2.8/28 Auto-Wide
    • Tokina RMC 2.0/28


    Ich habe Blendenreihen von 2-2.8-4-5.6-8-11 gemacht, beim Pentacon 3.5/30 habe ich 3.5 und danach 5.6 angefertigt.

    Meine Reihenfolge in der Wertung:
    1. Carl Zeiss Distagon 2.8/28: Offen schwach in den Ecken, sehr guter Kontrast und Schärfe, kein CA, Note 2++
    2. Practicar 2.8/28 MC: Offen ganz gut in den Ecken, guter Kontrast und Schärfe, wenig Ecken-CA, Note 2
    3. Der Rest Note drei bis vier abwärts


    Soligor, Tokina und die beiden Pentacone sind ab Blende 5.6 ordentlich bis gut, an Crop-Kleinbild vermag vor allem das Pentacon 3.5/30 und das Soligor zu gefallen, die im Zentrum schon bei Offenblende ganz gut abschneiden.
    Das Pentacon 2.8/29 MC ist ab Blende 8 ein ordentlicher Allrounder, bei Offenblende etwas arg weich, bei Nahaufnahmen sicherlich am stärksten, bei Blende 11 fast bis in die Ecken scharf.
    Gleiches trifft auf das Tokina zu, das bei Blende 8 oder 11 ein gutes Gesamtbild zeigt. Blende 2-4 stellen keinen richtigen Nutzwert zur Verfügung, vielleicht Nachts nach dem Motto: besser irgendein Bild als keines.

    Die CAs lassen sich übrigens fast rückstandsfrei per Software entfernen, ich habe dies bei den Prakticar-Bildern am Ende der Galerie ausprobiert.

    Und hier der Link zur Galerie: http://gallery.me.com/willibauer#100874
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", praktinafan :


  3. #2
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich 28-30mm

    Danke für den Test! Das Prakticar macht sich ja wirklich gut im Vergleich zum Distagon, alle Achtung. Nur schade das Du kein Olympus 28mm mit im Test hattest, weil das hätte mich interessiert. Ich hab zwar eins, aber leider keine anderen 28er mit denen ich vergleichen könnte...

  4. #3
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    168
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard AW: Kurzvergleich 28-30mm

    Schöner Test.
    Das Abschneiden des Practicar ist ja überraschend gut. Ich hatte es immer in die selbe Ecke wie das 29 Pentacon/Meyer geschoben - war wohl ein Fehler. Weisst du ob es aus dem Hause Meyer oder aus Jena stammt?

  5. #4
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich 28-30mm

    Zitat Zitat von urmelchen Beitrag anzeigen
    Danke für den Test! Das Prakticar macht sich ja wirklich gut im Vergleich zum Distagon, alle Achtung. Nur schade das Du kein Olympus 28mm mit im Test hattest, weil das hätte mich interessiert. Ich hab zwar eins, aber leider keine anderen 28er mit denen ich vergleichen könnte...
    Ja, das Prakticar ist für mich immer noch eine positive Überraschung.
    Olympus würde mich auch sehr interessieren, bisher war ich wohl bei Geboten immer zu sparsam.

    Zitat Zitat von IANUS Beitrag anzeigen
    Schöner Test.
    Das Abschneiden des Practicar ist ja überraschend gut. Ich hatte es immer in die selbe Ecke wie das 29 Pentacon/Meyer geschoben - war wohl ein Fehler. Weisst du ob es aus dem Hause Meyer oder aus Jena stammt?
    Ich habe an anderer Stelle schon dazu spekuliert, die Frontlinse beim 28er ist kleiner als beim 29er, aber mit fundierten Informationen muss ich leider passen, ich weiß leider auch nicht, ob es aus Jena oder Görlitz stammt.

    Fiat lux - es werde Licht!
    Willi

  6. #5
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich 28-30mm

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Olympus würde mich auch sehr interessieren, bisher war ich wohl bei Geboten immer zu sparsam.
    Das 2.8er bekommst Du mit Geduld und Glück für unter 50

  7. #6
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    168
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard AW: Kurzvergleich 28-30mm

    ..., ich weiß leider auch nicht, ob es aus Jena oder Görlitz stammt.
    Ich habe mal - aus Interesse - noch ein bisschen gegoogelt und hier zwei links zum Prakticar gefunden. Dort wird spekuliert, dass das Objektiv von Sigma aus Japan stammt. Ich hatte bisher nur von Zoom-Objektiven gehört, die für die B-Reihe in Japan gefertigt wurden.

    http://www.praktica-b.org/index.php?...=103&Itemid=55

    http://www.wholesaledigital.co.za/pntcn28f2.8.htm

  8. #7
    Hardcore-Poster Avatar von gewa13
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Niederwürschnitz
    Beiträge
    791
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    2.568
    Erhielt 550 Danke für 203 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich 28-30mm

    ... ich hab das jetzt auch mal versucht... erstmal an meinem Bücherregal...Blende 2,8, 4 und 8. Alle an der NEX 5.

    Name:  28er.JPG
Hits: 922
Größe:  288,1 KB

    ... und das ist gar nicht so einfach. Das Prakticar ist auch mit dabei. Das Elmarit und das Distagon leider nicht. Es gehen auch nicht alle Objektive auf ein DIN A 4 Blatt.

    Ich weiß noch nicht wie ich das darstellen soll. Meine Zooms sind nicht dabei. So richtig zufrieden bin ich mit den 28ern nicht. Das Beroflex ist auf jeden Fall das schlechteste. Die anderen sind sich einander ähnlich. Das Tamron 2,5/28 ist bzgl. Kontrast flau; aber von der Schärfe ok. Das Vivitar 1,9/28 ab Blende 4 super; aber vom Bokeh sehr unruhig.

    Gruß Gerhard
    Geändert von gewa13 (24.01.2012 um 07:08 Uhr)
    Objektive und Kameras kann man nie genug haben! Meine verbleibende Lebenszeit reicht nicht mehr aus um alle Kamera - Objektiv - Kombinationen auszuprobieren

    "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." (Friedrich Nietzsche)

  9. Folgender Benutzer sagt "Danke", gewa13 :


  10. #8
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    104
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich 28-30mm

    Zitat Zitat von IANUS Beitrag anzeigen
    Ich habe mal - aus Interesse - noch ein bisschen gegoogelt und hier zwei links zum Prakticar gefunden. Dort wird spekuliert, dass das Objektiv von Sigma aus Japan stammt. Ich hatte bisher nur von Zoom-Objektiven gehört, die für die B-Reihe in Japan gefertigt wurden.

    http://www.praktica-b.org/index.php?...=103&Itemid=55

    http://www.wholesaledigital.co.za/pntcn28f2.8.htm
    Es gibt tatsächlich (mindestens) zwei Varianten des Prakticar 2.8/28 für Praktica B: eine von Pentacon und eine von Sigma. Die Sigma-Variante ist klasse, sogar am VF: bei Offenblende scharf bis fast in die Ecken, beim Abblenden wird's noch etwas besser. Am Crop war das mein Lieblingsobjektiv. Da kann man die Blende ohne Rücksicht auf die Bildqualität zur Gestaltung einsetzen. Über die Version von Pentacon kann ich nur wenig sagen, denn meine Kopie war ein Montagsmodell (mindestens).

    Hier sind die beiden Versionen nebeneinander abgebildet. Am einfachsten kann man sie übrigens an der Gummierung des Fokusrings auseinanderhalten: drei Reihen Noppen beim Sigma und vier beim Pentacon.

    Beim Pentacon kann man den Unendlich-Anschlag leicht verstellen, beim Sigma muss man Feilen, damit es mit den üblichen Adaptern an Canon passt.

    Fritz'sche Grüße

  11. Folgender Benutzer sagt "Danke", derFritz :


  12. #9
    Hardcore-Poster Avatar von gewa13
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Niederwürschnitz
    Beiträge
    791
    Bilder
    7
    Danke abgeben
    2.568
    Erhielt 550 Danke für 203 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich 28-30mm

    Mein Prakticar ist Made in GDR - also nicht die gute Sigma-Variante. Wenn man den Randbereich betrachtet, bin ich von der Schärfe enttäuscht. Ich werde es wie das Voigtländer Color Scoparex und das Mamiya Sekor SX nicht weiter betrachten. Genauso werde ich die noch schlechteren Weitwinkel Super Albinar, Beroflex und Makro Ennalyt (nicht abgebildet) weglassen.

    Das schärfste Objektiv im Randbereich ist zu meiner Überraschung das Olympus Zuiko Auto-W 3,5/28. Da kommen auch die anderen selbst mit Blende 4 nicht mit. Soviel schon mal vorab. Ich muß jedoch noch weiter auswerten.

    Gruß Gerhard
    Objektive und Kameras kann man nie genug haben! Meine verbleibende Lebenszeit reicht nicht mehr aus um alle Kamera - Objektiv - Kombinationen auszuprobieren

    "Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen." (Friedrich Nietzsche)

  13. Folgender Benutzer sagt "Danke", gewa13 :


  14. #10
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich 28-30mm

    An der NEX (3 und 7) ist das mein liebstes 28er das SMC Pentax-M 2.8/28, das mir noch besser gefällt als das Tamron 2.5/28.
    Das Minolta Rokkor 3.5/28 gefällt mir auch gut und mein bestes 28er, das Rokkor 2/28, ist an der 5D super, an der NEX einfach zu groß (aber die Bildquali ist auch dort spitze).
    Ich hatte auch mal ein Zuiko 3.5/28, welches ich auch nicht schlecht fand. Recht gut sind auch das Vivitar Auto Wide-Angle 2.8/28 (Komine) und das Vivitar Auto Wide-Angle 2.5/28 (Kiron)

    Außerdem hatte ich:

    Vivitar MC Close Focus Wide Angle 2.0/28 - sehr gut an APS, schwach am "Vollformat"
    Kiron 2.0/28 - sehr nette Linse, trotz hoher Lichtstärke gut zu gebrauchen
    Yashica ML 2.8/28 - davon war ich ziemlich enttäuscht, kann aber auch an meinem Exemplar gelegen haben
    Petri 2.8/28 MC Macro - scharf, ansonsten durchschnittlich
    Super Albinar 2.8/28 SC - relativ gut, besser als ich erwartet habe
    Raynox Auto 2.8/28 - eher mittelmäßig
    Pentacon 3.5/30- na ja, nix Besonderes.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  15. 2 Benutzer sagen "Danke", LucisPictor :


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 11:32
  2. Sigma 30mm f1.4 EX DC HSM
    Von SantaKlaus im Forum Canon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 22:37
  3. Meyer Görlitz/Pentacon: 29 oder 30mm?
    Von praktinafan im Forum "Café Manuell" - Hier wird geplaudert..
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 15:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •