Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 112

Thema: Carl Zeiss Jena Flexon 2.0/50mm / Pancolar 2.0/50mm

  1. #41
    Kennt sich aus Avatar von tatham
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    53
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 56 Danke für 19 Beiträge

    Standard Carl Zeiss Jena Flexon 2.0/50 an Nikon

    Hallo,

    der Thread ist zwar schon ne Weile her, hoffe, dass es niemanden stört, wenn ich ihn ausgrabe.
    Ich besitze auch ein Flexon 2.0/50 mit Praktina-Anschluß. Praktinafan hat es ja bereits erfolgreich an eine Canon adaptiert.
    Nun habe ich dieses für das Nikon F-Bajonett umgebaut.

    Links der Praktina-Anschluß des Flexon, rechts der von mir gefertigte mit M42-Gewinde um den M42-Adapter nutzen zu können:


    Die Blendenansteuerung wird an Nikon nicht mehr benötigt:


    Die Wippe zur Übertragung der Blende an die Lamellen ist für den Umbau zu hoch. Um den gedrehten Anschluß verwenden zu können, muß diese kleiner werden, sonst paßte der neue "Deckel" nicht ans Objektiv:




    Hier habe ich bereits das Gestell der Wippe anders gebogen, und eine neue Bohrung eingebracht:


    Auch der Rest der Wippe muß noch kleiner werden, also das Blechteil umgeformt und die Feder gekürzt. Hier noch im Ausgangszustand:


    Leider habe ich vor dem Zusammenbau versäumt ein Bild von der umgebauten Einheit zu machen.
    Wichtig ist vor allem, dass die Wippe richtig in die Lamellen eingreift, damit die Blende auch sauber arbeitet. Dazu muß das Wippengestell sorgfältig gerichtet werden bis alles sauber läuft.
    Hier im eingebautem Zustand:


    Nun noch ein paar Bilder vom fertigen Anschluß inkl. neuem Objektivboden:








    Das umgebaute Objektiv ist nun nicht mehr an einer Praktina zu verwenden, da die inneren Umbauarbeiten nicht rückgängig gemacht werden können.
    Aber dafür hat es seine ursprüngliche Funktion zurückbekommen: Bilder machen.
    Somit bleibt ihm das Schicksal vieler seiner Zeitgenossen, im Schrank untätig rumstehen, erspart.
    Nun kann es seiner Bestimmung an einer Nikon D300 nachkommen.

    Freue mich schon auf besseres Wetter um diese Linse mal in freier Wildbahn nutzen zu können.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #42
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.184
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.533
    Erhielt 6.796 Danke für 2.483 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Jena Flexon 2.0/50

    Whow,

    klasse Arbeit.. RESPEKT!!!

    Das läßt auf feinmechanische Vorbildung und technische Möglichkeiten (Drehbank, Fräsen etc..) schließen.. und bringt mich dazu, Dich zunächst einmal ganz herzlich hier in unserer Gemeinschaft der

    "verrückten Umbauer"

    willkommen zu heißen.



    Gerade die Umbauten für Nikon werden sicher viel Interesse finden, denn selten taucht mal ein so interessanter Umbau im Netz auf.

    Eine elegante Möglichkeit die Du uns da aufzeigst.

    Schade, das dieser Umbau wohl nur mit entsprechendem Maschinenpark möglich sein wird...

    Eine Frage dazu.. das Praktina - Klemmbajonett.. ich kenne es nicht, hat ein Auflagemaß von 50mm.. also ideal für so eine Lösung an der Nikon D300!

    Aber ist diese, Deine Lösung auf andere Objektive des alten Praktina Kamerasystem übertragbar?
    Wenn ja, so solltest Du vielleicht gleich die Drehbank wieder anwerfen und mehr von den Dingern herstellen..

    Vielen Dank für das Zeigen dieser Möglichkeit..

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  3. #43
    Kennt sich aus Avatar von tatham
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    53
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 56 Danke für 19 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Jena Flexon 2.0/50

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Eine Frage dazu.. das Praktina - Klemmbajonett.. ich kenne es nicht, hat ein Auflagemaß von 50mm.. also ideal für so eine Lösung an der Nikon D300!

    Aber ist diese, Deine Lösung auf andere Objektive des alten Praktina Kamerasystem übertragbar?
    LG
    Henry
    Danke für Deine lobenden Ausführungen.
    Das Praktina-Auflagemaß ist mit 50mm größer als das von Nikon mit 46,5mm. Von daher eignen sich diese Objektive gut zum Umbau. Hierbei bleibt auch die Unendlichkeitseinstellung erhalten.
    Bei dem gezeigten Flexon 2.0/50 war zusätzlich die Änderung der Blendenansteuerung erforderlich, da diese noch in den Bereich des Objektivbodens hinreicht. Ich vermute, bei größeren Brennweiten wird das wahrscheinlich nicht so sein. Da sitzt das sicher tiefer im Objektiv und ragt nicht aus diesem heraus.

    M42-Objektive haben 45,5mm Auflagemaß und büßen bei Verwendung von Adaptern ohne Linse die Unendlichkeitseinstellung ein.
    Auch wenn die Adapter "nur" um 0,8mm aufbauen, kommt dennoch eine Differenz von 1,8mm zustande die ein fokussieren auf unendlich unmöglich macht.
    Auch hierfür gibt es Lösungen. Je nach Objektiv ist es relativ einfach oder ähnlich wie bei dem gezeigten Praktina-Umbau etwas aufwendiger.

    Wenn Interesse besteht, kann ich ein paar Bilder von M42-Umbauten zeigen.
    Viele Grüße

    Tilo

  4. #44
    de Vörstand Avatar von hinnerker
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hamweddel
    Beiträge
    14.184
    Bilder
    79
    Danke abgeben
    2.533
    Erhielt 6.796 Danke für 2.483 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Jena Flexon 2.0/50

    Klar Tilo,

    Du bist hier mit Deinen Berichten in einem guten Umfeld gelandet und je mehr wir über Umbauten, Wege und Lösungen erfahren und zeigen können, desto mehr von dem teilweise faszinierenden Altgläsern haben so die Chance "weiter-zu-leben", statt vom Glaspilz und Rost zerfressen irgendwo auf dem Müll zu landen.

    Dieses Grunddenken zeichnet das Forum und diese Gemeinschaft in weitgehender Übereinstimmung aus und deshalb wurden im Testbereich und im Umbaubereich mittelerweile fast 400 Vorstellungen gemacht, mehrere Dutzend Umbauberichte "Machbarkeits-Reports" eingestellt in die passenden Foren..

    Und wir sind dankbar für jeden User der mit seinen Berichten zum Thema unsere hier gesammelte Wissensbasis zu erweitern hilft.

    LG
    Henry
    Canon EOS 5D MKII, 5D MKI, Leica M8, Sony A7, Sony NEX 7.. und viele, viele feine Objektive aus dem Altglas-Container..

    Bitte denkt bei geplanten Anschaffungen daran, dass Foto-Einkäufe in unserem Shop


  5. #45
    Kennt sich aus Avatar von tatham
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    53
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 56 Danke für 19 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Jena Flexon 2.0/50

    Zitat Zitat von hinnerker Beitrag anzeigen
    Klar Tilo,
    Du bist hier mit Deinen Berichten in einem guten Umfeld gelandet und je mehr wir über Umbauten, Wege und Lösungen erfahren und zeigen können, desto mehr von dem teilweise faszinierenden Altgläsern haben so die Chance "weiter-zu-leben", statt vom Glaspilz und Rost zerfressen irgendwo auf dem Müll zu landen.
    LG
    Henry
    Ja Henry, das ist auch mein Antrieb. Nicht nur heute baut man tolle Dinge. Auch nach dem Krieg wurden mit wesentlich dürftigeren Mitteln zum Teil hervoragende Dinge und auch Optiken geschaffen.
    Vor allem in der DDR arbeitete man, bedingt durch die fatale Planwirtschaft, mit wesentlich begrenzteren Mitteln. Vieles wurde durch Improvisation, aber hauptsächlich durch hervorragend ausgebildete Fachkräfte kompensiert. Nicht wenige von den Fachkräften gingen in den Westen oder wurden gar von dort abgeworben. Zeiss Jena ist da nicht das einzige Unternehmen gewesen, dass mit diesen Umständen zu "kämpfen" hatte.

    Heute morgen hat es endlich geschneit. Habe mal 3 Testbilder mit dem Flexon gemacht. Bitte nicht auf künstlerischen Ausdruck achten, mir ging es nur um Abbildungsleistung. Alles freihand in RAW aufgenommen, lediglich Weißabgleich angepaßt. Sonst nix gemacht, weder geschärft oder sonstiges:






    Edit: Bilder wie oben, nur Schleier entfernt:




    Geändert von tatham (28.01.2012 um 16:10 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Viele Grüße

    Tilo

  6. #46
    Ist oft mit dabei
    Registriert seit
    25.11.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    336
    Bilder
    15
    Danke abgeben
    99
    Erhielt 176 Danke für 40 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Jena Flexon 2.0/50

    Ein, den Bsp.-Bilder zuvolge, wundervolles Fuffi zu sein! Meinen Glückwunsch dazu, vieviel hast du dafür bezahlt?
    Lg Timo

  7. #47
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.230 Danke für 504 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Jena Flexon 2.0/50

    Danke für den tollen Beitrag, Tilo !

    Ich finde es einfach richtig und wichtig, die alten Schätze in die Gegenwart zu holen. Zwar gibt es Sammler, die Umbauten alter Objektive verurteilen, aber ich kann das nicht verstehen. Auch ich klebe, feile und entferne ... meist irreparabel, manchmal sogar das Objektiv kaputtmachend (früher einmal, am Anfang meiner Altglassucht).

    Mich freut es vor allem, dass Du ein altes Gut auf einer Nikon ohne Korrekturlinse gebracht hast. Einfach toll !!!!

    Die optische Leistung ist einfach genial, es ist immer wieder ein Erlebnis, f2 auf einer über 50 Jahre alten Optik zu sehen.

    lg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  8. #48
    Hardcore-Poster Avatar von dorfaue
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    669
    Danke abgeben
    1.454
    Erhielt 1.333 Danke für 313 Beiträge

    Standard

    Jetzt habe ich doch die Frage, ob das schöne Flexxon wirklich optisch identisch mit dem älteren Pancolar 2,0/50 ist.
    Diese teils tollen Bilder, auch bei Offenblende lassen mich anderes vermuten, denn bei Offenblende ist mein
    Pancolar sehr flau und unscharf. Auf mindestens 5,6 abgeblendet bringt es aber sehr schöne und stimmige Farben
    bei guter Schärfe und ausreichendem Kontrast.

    Gruß

    Lutz

  9. #49
    Kennt sich aus Avatar von tatham
    Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    53
    Bilder
    6
    Danke abgeben
    5
    Erhielt 56 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Räbenfluch Beitrag anzeigen
    vieviel hast du dafür bezahlt?
    Lg Timo
    Hallo Timo,

    da hing noch die Praktina am Objektiv. Zusammen inkl. Porto keine 60,- €.


    Zitat Zitat von Padiej Beitrag anzeigen
    Mich freut es vor allem, dass Du ein altes Gut auf einer Nikon ohne Korrekturlinse gebracht hast. Einfach toll !!!!
    lg Peter
    Hi Peter,

    für mich ist die Unendlichkeitseinstellung wichtig, was will man immer nur auf ein paar meter Distanz fotografieren.
    Bei manchen Linsen ist es eben etwas aufwendiger dies umzusetzen. Aber mir macht es Spaß.


    Zitat Zitat von dorfaue Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich doch die Frage, ob das schöne Flexxon wirklich optisch identisch mit dem älteren Pancolar 2,0/50 ist.
    Gruß
    Lutz
    Hallo Lutz,

    das kann ich nicht sagen da ich kein Pancolar 2.0/50 habe.
    Viele Grüße

    Tilo

  10. #50
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.780 Danke für 823 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dorfaue Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich doch die Frage, ob das schöne Flexxon wirklich optisch identisch mit dem älteren Pancolar 2,0/50 ist.
    Ganz bestimmt - aber Erhaltungszustand und eventuell Serienstreuung haben bestimmt einen gewissen Einfluss - neben dem ganz normalen Fotografiewahnsinn.

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Carl Zeiss Jena Pancolar 1.8/80mm M42
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: Heute, 06:17
  2. Carl Zeiss Jena Triotar 4/135 T
    Von SantaKlaus im Forum Tipps zu Pflege, Reparatur und Umbau
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 17:07
  3. Carl Zeiss Jena Biotar 2/58
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 23:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •