Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

  1. #1
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    Ich habe alle drei Objektive
    • Nikon Nikkor 1.4/35
    • "aus Jena" Flektogon 2.4/35 MC
    • Leica Elmarit-R 2.8/35 3-cam

    einem kurzen Praxisvergleich unterzogen, dabei interessierten mich folgende Punkte: - Bokeh - Schärfe - Offenblende - Bildeindruck - Handhabbarkeit

    Ich nenne meine "Sieger" immer zuerst

    Handhabbarkeit
    1. Flektogon: Blenden und Fokusring liegen leicht erreichbar und klar getrennt. Tolle Nahgrenze unter 20 cm!
    2. Elmarit: Blendenring sitzt sehr nah an der Kamera, sehr kompakt, nichts für "Wurstfinger". Insgesamt sehr gute Verarbeitung. Tolle Streulichtblende, sitzt einfach bombig.
    3. Nikkor: recht wuchtig, sehr kurzer Fokusgang (90°), Fokusring unschönes Plastik, Blendenring sitzt fast unbedienbar tief und nah an der Kamera.

    Bildeindruck
    Bei allen Objektiven sehr gut.

    Offenblende
    Kommt darauf an, was wichtig ist. Available Light ist des Nikkors Stärke. Das beste Bild bei Offenblende produziert das Elmarit - kein Wunder bei Blende 2.8, oder doch, weil besser als der Durchschnitt bei Blende 4.

    Schärfe
    1. Elmarit 2. Nikkor 3. Flektogon

    Bokeh
    Alle sehr schön bei Offenblende. Lichtstärke zaubert natürlich schönes Bokeh
    1. Nikkor 2. Flektogon 3. Elmarit

    Alle Bilder des Praxistests in meiner MobileMe-Galerie

    DCCMFTEST
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     
    Geändert von praktinafan (01.04.2009 um 21:54 Uhr)

  2. #2
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    Sehr guter Vergleich, Willi!

    Man merkt die Unterschiede bei den Kriterien - man kann keinen Sieger nennen.
    Die f1,4 Objektive machen einen guten Eindruck auf VF.

    mfg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  3. #3
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 233 Danke für 99 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    Danke für den Vergleich, hab gar nicht gewusst, dass mit 1.4 so ein schnelles 35er gibt. Habe selbst ein Elmarit 35mm.

  4. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    Klasse Vergleich dreier Top-Linsen!

    Ich hätte das Nikkor 1.4/35 sehr gerne, weiß aber nicht genau, ob ich es gegen mein Elmarit-R 2.8/35 eintauschen würde.(Wahrscheinlich aber doch, da man ein 35er Elmarit eher zu einem etwas günstigeren Preis erneut finden würde...)
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  5. #5
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    Zitat Zitat von urmelchen Beitrag anzeigen
    Danke für den Vergleich, hab gar nicht gewusst, dass mit 1.4 so ein schnelles 35er gibt. Habe selbst ein Elmarit 35mm.
    Es gibt gleich mehrere 1.4/35 von verschiedenen Herstellern (Leica, Zeiss, Nikon, Canon...)
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  6. #6
    Fleissiger Poster Avatar von peter-b
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    128
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    Dein Test kam mir ja gerade zur rechten Zeit - Super! Bin jetzt jedoch etwas verwirrt, kann da eigentlich keinen klaren Sieger ausmachen, sehen alle 3 recht gut aus. Meine beiden Flektogone 2,8/35 (1xPraktina + 1xM42) fallen dagegen deutlich ab. Dachte immer, dass sich die 2,8ter Version der Flektogone in der Abbildungsleistung nicht wesentlich von den etwas schnelleren 2,4 unterscheiden.Vielleicht liegts an der alten Ausführung meiner beiden (Alu-Version)? Werd mich mal nach einem Elmarit - danke Carsten!- umsehen.
    Gruss Peter

  7. #7
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    Ich habe das Flek 35/2,8 bereits verkauft - es hat mich nicht überzeugt. Es war offen recht schwach und erst ab f4 gut. Das jüngere Pentax SMC 35/3,5 ist gleichauf, da ich die f2,8 auf Sensor nicht nutzen konnte.

    Das Pentax SMC M 35/2,0 kann hier sicher auch mithalten.
    Mich kribbelt es schon wieder, so eine Sägeaktion zu starten und das arme Objektiv zu schänden, denn das 35/2 habe ich eigentlich nur für die Crop-Pentax gekauft.

    mfg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  8. #8
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    30.07.2008
    Beiträge
    168
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard AW: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    Ich habe alle drei Objektive
    • Nikon Nikkor 1.4/35
    • "aus Jena" Flektogon 2.4/35 MC
    • Leica Elmarit-R 2.8/35 3-cam
    Mein Neid sei dir gewiss. So ein Nikkor hätte ich auch ganz gerne. Wenn nur die Preise bei diesen Nikkoren besser (bzw. schlechter) wären.

    Ansonsten schöner Vergleich. Kann man die Bilder in der MobileMe-Galerie auch größer anschauen? Oder habe ich mich zu blöd angestellt?

    Dachte immer, dass sich die 2,8ter Version der Flektogone in der Abbildungsleistung nicht wesentlich von den etwas schnelleren 2,4 unterscheiden.
    Die 2,8er sind eine Generation älter als die 2,4 und können im direkten Vergleich nicht mithalten. Allerdings ist es meines Erachtens für das Gebotene zu teuer. Das 35er Elmarit oder auch ein 2.0/35 Nikkor befinden sich in ähnlichen Preisregionen. Diese würde ich dem Flektogon vorziehen. Vorteil des Flektogon ist der M42 Anschluss. Der ist wohl der unoversellste.

  9. #9
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    @IANUS
    Vorweg, der ganze Satz lautet:
    Ich habe alle drei Objektive (...) einem kurzen Praxisvergleich unterzogen. Von den dreien ist lediglich eines (Elmarit) mein Eigentum - zwei geliehen, ich reiche den 2/3-Neid einfach mal weiter.

    Ich hatte zwar auch schon zwei 35er Flektogone, aber die waren leider nicht so gut (unschärfer, starker Randabfall, Nicht-Export-Versionen), zum Glück konnte ich sie, da bei einem fairen und guten Händler gekauft, wieder zurückgeben!

    Ich denke mal, ein gut erhaltenes Flektogon (ich würde "aus Jena" anraten, die Exportversion!) 2.4/35 ist gerne noch 80 € wert, mehr aber auch nicht! Wer dafür mehr zu zahlen bereit ist - warum nicht? Den Verkäufer freut’s. Aber wie IANUS schon zu recht meint: bei den Preisen gibt es dann sehr überzeugende Alternativen! Auch Padiejs PENTAX SMC M 1:2 35mm oder ein OM Olympus 2.0/35 ...

    Das ältere 2.8er Flektogon ist eine ganz andere Konstruktion als das 2.4/35, das eine eindeutige Verbesserung darstellt.
    -----
    Leider ist es recht umständlich, die Bilder groß zu sehen, dafür gibt es aber auch das originale JPG (meist über 4 MB) als download, siehe auch Bildanhänge zur Erläuterung.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   
    Geändert von praktinafan (11.01.2009 um 07:20 Uhr) Grund: Ergänzungen

  10. #10
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Kurzvergleich Nikkor 1.4/35 - Flektogon 2.4/35 - Elmarit 2.8/35

    Zitat Zitat von IANUS Beitrag anzeigen
    ...Die 2,8er sind eine Generation älter als die 2,4 und können im direkten Vergleich nicht mithalten. Allerdings ist es meines Erachtens für das Gebotene zu teuer. Das 35er Elmarit oder auch ein 2.0/35 Nikkor befinden sich in ähnlichen Preisregionen. Diese würde ich dem Flektogon vorziehen.
    Genau!


    Zitat Zitat von IANUS Beitrag anzeigen
    ...Vorteil des Flektogon ist der M42 Anschluss. Der ist wohl der unoversellste.
    Na ja, das gilt für Canon- und vor allem für Pentax-User, nich aber für Nikonianer.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •