Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kilfitt Makro Kilar 2.8/90 Kurzbericht

  1. #1
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard Kilfitt Makro Kilar 2.8/90 Kurzbericht

    Ich hatte heute kurz Gelegenheit, das Kilar zu begutachten und einige Bilder anzufertigen.
    Ein beeindruckendes Stück Technik und Technik-Geschichte!

    Dieses Kilfitt Makro Kilar ist für den Praktisix-Bajonett-Anschluss gebaut, über Adapter lässt es sich problemlos an EOS anschließen.

    Die Bauart ist sehr interessant: mehrere in sich schiebende Schneckengänge lassen das Objektiv auf Makro 1:1 ausfahren. Natürlich ist dann ein Stativ notwendig - ich habe trotzdem einen Schuss probiert.

    Die Bauweise ist sehr wertig, alles läuft wie neu. Es ist unglaublich, dass solche Linsen auch hierzulande gebaut wurden, in München ...

    Optisch kann ich wenig sagen, außer: es ist halt wirklich auf Makro optimiert, eine Fernschuss bei Offenblende war ... grauslig. Aber seht selbst!

    Nahaufnahmen alle bei Offenblende.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken      

  2. #2
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Kilfitt Makro Kilar 2.8/90 Kurzbericht

    weitere Bilder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken      

  3. #3
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Kilfitt Makro Kilar 2.8/90 Kurzbericht

    Und noch mehr ...

    Außenaufnahme Blende 5.6. Blende 2.8 ist unbrauchbar.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     
    Geändert von praktinafan (07.12.2008 um 16:13 Uhr)

  4. #4
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Kilfitt Makro Kilar 2.8/90 Kurzbericht

    Und nun hast du doch ein Kilfitt in deinen Händen gehabt.

    Wenn solche "alte" Linsen auf Macro optimiert sind, kann man sie in der Tat nur eingeschränlt für die allgemeine Fotografie gebrauchen.

    Bei Blende 28 kommen sicher auch schon Beugeeffekte ins Spiel...
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  5. #5
    Moderator "Manuelle Objektive" Avatar von Fraenzel
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    22587 Hamburg
    Alter
    72
    Beiträge
    3.401
    Bilder
    75
    Danke abgeben
    1.967
    Erhielt 1.113 Danke für 280 Beiträge

    Standard AW: Kilfitt Makro Kilar 2.8/90 Kurzbericht

    Zitat Zitat von LucisPictor Beitrag anzeigen
    Bei Blende 28 kommen sicher auch schon Beugeeffekte ins Spiel...
    Ich glaube Carsten, Willi hat nur ein Komma zwischen der 2 und der 8 vergessen.
    Sehr schön mal so eine Kilfitt-Linse aus der Nähe zu sehen. Lieber noch würde ich damit fotografieren gehen (stehen).
    Gruss Fraenzel

  6. #6
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard AW: Kilfitt Makro Kilar 2.8/90 Kurzbericht

    Zitat Zitat von Fraenzel Beitrag anzeigen
    Ich glaube Carsten, Willi hat nur ein Komma zwischen der 2 und der 8 vergessen.
    Richtig, schon korrigiert! Danke

  7. #7
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.501
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.400
    Erhielt 2.466 Danke für 1.144 Beiträge

    Standard AW: Kilfitt Makro Kilar 2.8/90 Kurzbericht

    Ich hatte mich schon gewundert... f28? Na ja, wer weiß was es am Macro-Kilfitt noch alles gibt...
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  8. #8
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    24
    Danke abgeben
    26
    Erhielt 22 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Hast Du das Objektiv noch?

  9. #9
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.776 Danke für 829 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von a77 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Hast Du das Objektiv noch?
    Ja, mein Vater.

    Das Makro-Kilar ist ein Tessar-Typ. Unter diesen einfachen Verhältnissen kann man doch erstaunliche Ergebnisse erreichen, Schärfe (es gibt besseres) und Bokeh. Man muss bedenken, dass diese Konstruktion aus Mitte der 50er Jahre stammt.
    Im 6x6-Markt besitzt es eine Alleinstellung.


    Kilfitt Makro-Kilar 2.8/90 von praktinafan auf Flickr

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •