Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Carl Zeiss Planar 1.7/50mm C/Y (Contax/Yashica)

  1. #1
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.780 Danke für 823 Beiträge

    Standard Carl Zeiss Planar 1.7/50mm C/Y (Contax/Yashica)

    Dieses Objektiv beeindruckt erst einmal durch seinen klingenden Namen und verspricht durch die rote T* Vergütung ein gutes Bild.

    In der Hand liegend verfliegt die erste Begeisterung etwas. Huch! Ist das das Objektiv oder nur ein Plastikmodell? Bei näherer Untersuchung stellt sich heraus, dass in der Tat manche Bauelemente aus Plastik bestehen. Aber was soll’s, nicht das Gehäuse, sondern die Gläser machen die Bilder ...
    Dafür läuft der Fokusring mit exakt dem Wiederstand, der notwendig ist um gefühlvoll fokussieren zu können, wenn der Blendenring betätigt wird, quittiert er dies mit einem billig ruckelndem Geräusch.

    Um dieses Glas an eine EOS mit Vollformat-Sensor flanschen zu können, müssen erst einmal Feile und Seitenschneider in Aktion treten, damit der Spiegel ungehindert schwingen kann. Da der Tubus aus Plastik besteht, musste ich sogar aufpassen, mit einem "Ratsch" nicht zu viel wegzunehmen - au weia!

    Die Bildergebnisse brachten keine Überraschungen, und das meine ich jetzt positiv! Die Schärfe, der Kontrast und die Farben sind bei Offenblende 1.7 noch gut, eine gewisse Weichheit überlagert das gesamte Bild, zu den Rändern hin stärker werdend. Bei Blende 5.6 ist die Schärfe und der Kontrast sehr gut. Chromatische Aberrationen sind nicht einmal ansatzweise vorhanden, auch im Bokeh, das wunderbar weich aquarelliert wird, sind keine Farbsäume zu erkennen. Bei Spitzlichtern sind keine Halos zu erkennen, auch Gegenlicht kann diese Optik nicht zu irgendwelchen Irrlichtern verleiten. Die Linsen verzeichnen leicht tonnenförmig, aber noch im Rahmen.

    Im direkten Vergleich zu meinem Pancolar 1.8/50 liegt das Planar etwas zurück, da die Offenblenden-Tauglichkeit nicht an das Pancolar heranreicht. Das aktuelle Planar 1.4/50 hatte ich auf der Photokina in Händen, es spielt in einer ganz anderen Liga.

    Note 2
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken      
    Geändert von praktinafan (23.11.2008 um 17:35 Uhr)

  2. Folgender Benutzer sagt "Danke", praktinafan :


  3. #2
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.780 Danke für 823 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Planar 1.7/50 C/Y

    Ein paar Bilder

    mehr in Kürze auf meiner mobileMe-Galerie (mit Originalgrößen)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken      

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", praktinafan :


  5. #3
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.553
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.429
    Erhielt 2.538 Danke für 1.166 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Planar 1.7/50 C/Y

    Ich finde, du hast dieses Planar gut beschrieben. Eine richtig gute Linse, mehr aber auch nicht. Wenn man es günstig findet, sollte man auf jeden Fall zugreifen. Meist ist es aber ziemlich teuer...

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    ... Das aktuelle Planar 1.4/50 hatte ich auf der Photokina in Händen, es spielt in einer ganz anderen Liga.
    Das denke ich auch! Ich war auch ziemlich beeindruckt von dem Neuen!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  6. #4
    Fleissiger Poster Avatar von peter-b
    Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    128
    Danke abgeben
    2
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Planar 1.7/50 C/Y

    Danke für Deinen Kurztest, ich nehme mal an, dass es sich hierbei um das von mir angefragte Planar aus dem DSLR Forum handelt. Da kann ich ja froh sein, dass ich mich zurückgehalten habe. Deine Einschätzung, deckt sich ja mit den von mir mal gelesenen Test, das es mit den 50ziger Pancolaren in einer Liga spielt. Interessant sind ja die mechanischen Unterschiede, beim Pancolar Zebra ist die Blendenrastung ja kaum hörbar, während die MC Variante eher in Richtung des von Dir beschriebenen Geräuschpegels des Planars geht. Bin auf die Originalgrößen gespannt ! Grüße Peter

  7. #5
    Förderndes Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    6.373
    Danke abgeben
    1.037
    Erhielt 1.780 Danke für 823 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Planar 1.7/50 C/Y

    Zitat Zitat von peter-b Beitrag anzeigen
    Danke für Deinen Kurztest, ich nehme mal an, dass es sich hierbei um das von mir angefragte Planar aus dem DSLR Forum handelt. Da kann ich ja froh sein, dass ich mich zurückgehalten habe. Deine Einschätzung, deckt sich ja mit den von mir mal gelesenen Test, das es mit den 50ziger Pancolaren in einer Liga spielt. Interessant sind ja die mechanischen Unterschiede, beim Pancolar Zebra ist die Blendenrastung ja kaum hörbar, während die MC Variante eher in Richtung des von Dir beschriebenen Geräuschpegels des Planars geht. Bin auf die Originalgrößen gespannt ! Grüße Peter
    Hallo Peter, das Planar stammt nicht aus der von dir vermuteten Quelle.

    Zum Glück sind mehr unterwegs

    In der tat mag ich das Pancolar lieber. Ich steh auf die "Haptik".

  8. #6
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.553
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.429
    Erhielt 2.538 Danke für 1.166 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Planar 1.7/50 C/Y

    Zitat Zitat von praktinafan Beitrag anzeigen
    Ich steh auf die "Haptik".
    Das finde ich einen ganz wichtigen Spruch!
    Letztendlich entscheidet die Haptik, ob man ein Objektiv oft benutzt oder nicht - solanges es eine anständige Leistung bringt.

    Mit anderen Worten: man wird eher ein Objektiv nutzen, das 90% Leistung bringt und sich ausgezeichnet anfühlt als eines, das 95% bringt aber kein gutes Gefühl vermittelt...
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  9. #7
    Urmelchen 1.2 u. förderndes Mitglied Avatar von urmelchen
    Registriert seit
    22.11.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.068
    Danke abgeben
    17
    Erhielt 234 Danke für 98 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Planar 1.7/50 C/Y

    Zum Thema gerade gefunden:
    http://slrlensreview.com/content/view/359/131/
    http://slrlensreview.com/content/view/375/131/
    http://slrlensreview.com/content/view/384/131/

    dort schneidet das Planar 1.7 am besten ab, teilw. sogar besser als das Summicron 50 2.0

  10. #8
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.230 Danke für 504 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Planar 1.7/50 C/Y

    Toller Link - Danke Urm!

    Das 98€ EF-Canon macht sich gut. Aber Altglas ist Altglas - wo Liebe ist, endet die Vernunft
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  11. #9
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.553
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.429
    Erhielt 2.538 Danke für 1.166 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Planar 1.7/50 C/Y

    Zitat Zitat von urmelchen Beitrag anzeigen
    Zum Thema gerade gefunden:
    http://slrlensreview.com/content/view/359/131/
    http://slrlensreview.com/content/view/375/131/
    http://slrlensreview.com/content/view/384/131/

    dort schneidet das Planar 1.7 am besten ab, teilw. sogar besser als das Summicron 50 2.0
    Danke für die Links. Aber bei solchen Tests gilt immer erhöhte Obacht!
    In Abwandlung eines anderen Spruches: "Traue keinem Objektivtest, den du nicht selbst gefälscht hast."
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  12. #10
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.553
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.429
    Erhielt 2.538 Danke für 1.166 Beiträge

    Standard AW: Carl Zeiss Planar 1.7/50 C/Y

    Zitat Zitat von urmelchen Beitrag anzeigen
    Zum Thema gerade gefunden:
    http://slrlensreview.com/content/view/359/131/
    http://slrlensreview.com/content/view/375/131/
    http://slrlensreview.com/content/view/384/131/

    dort schneidet das Planar 1.7 am besten ab, teilw. sogar besser als das Summicron 50 2.0
    Stopp! Habe mir die Tests nochmal angeschaut.
    Das Planar 1.7/50 wird verglichen mit dem Canon EF 1.8/50 II und dem alten Leica Summilux 1.4/50.
    Das alte Modell des Summilux ist keine überragende Linse, erst das 1998 erschienene neue Modell ist ein Knaller! http://slrlensreview.com/content/view/359/131/

    Und dann werden das Canon EF 1.2/50L (!), das Planar 1.4/50 und das Leica Summicron 2.0/50 verglichen - völlig blödsinnig! Warum denn hier das Summicron und dort das Summilux, müsste eigentlich doch andersherum sein, oder? http://slrlensreview.com/content/view/375/131/
    Das Summicron fotografiert die anderen übrigens an die Wand, schaut mal auf die Balkendiagramme und die Tabellen!

    Es ist seltsam, wenn die dort feststellen, dass das alte Summilux besser sei als das Summicron. Leica selbst schreibt das anders...

    Das Leica Summicron 2.0/50 (in der Version ab 1976) und das Zeiss Planar 1.7/50 (übrigens nicht das 1.4/50!) gelten seit geraumer Zeit als zwei der drei besten 50er, die man finden kann.
    Was das Dritte in dieser Aufzählung ist, unterscheidet sich von Autor zu Autor.


    Der letzte Test (http://slrlensreview.com/content/view/384/131/) zeigt übrigens wie toll das Olympus Zuiko 1.4/50 mithalten kann!
    Geändert von LucisPictor (05.12.2008 um 22:48 Uhr) Grund: Korrektur
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Carl Zeiss Distagon 2.8/28
    Von praktinafan im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2016, 20:44
  2. Carl Zeiss Planar T* 1.4/85 ZE
    Von LucisPictor im Forum Testberichte und Listen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 13:53
  3. Carl Zeiss Jena Triotar 4/135 T
    Von SantaKlaus im Forum Tipps zu Pflege, Reparatur und Umbau
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 17:07
  4. ZE: Carl Zeiss SLR-Objektive jetzt auch mit EF-Bajonett
    Von Marimo im Forum Allgemeine Informationen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 14:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •