Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Objektiv Berolin Fisheye 12mm/f8,0 M42

  1. #1
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard Objektiv Berolin Fisheye 12mm/f8,0 M42

    Hallo!
    Ich habe dieses Fisheye schon einige Male erwähnt, und ich will es jetzt vorstellen.
    Es wird immer wieder angeboten und kostet zwischen 80-120€.

    Ich bin mit dieser Optik nicht zufrieden, eigentlich ist sie meiner Meinung nach so schlecht, dass ich sie nicht einmal weiterverkaufen will - außer, der Käufer kennt dieses Objektiv und will es unbedingt.

    Es ist nicht leicht, so ein optisches Meisterwerk wie ein Fisheye zu bauen. Ich nehme an, dieses Berolin (soll von Sigma gefertigt worden sein) war der Beginn, so etwas zu versuchen.
    Es gibt nichts zu scharfstellen, alles ist fix. Die 3 Blenden sind Löcher in einer Scheibe, die sich man in die gewünschte Position drecht. Bei meinem Exemplar runden schwarze Lacksplitter auf der Innenlinse das Gesamtbild ab, schwarze Wolken verbleiben dann auf den Bildern.

    Auch unter Spiratone wird dieses Objektiv angeboten.

    Fazit: eine Vorsatzoptik (Wider mit Faktor 0,42) bringt ein besseres Ergebnis und ist preisgünstiger, ich habe Bilder eines anderen Berolin gesehen, die waren auch nicht besser, ich behaupte einmal, die ganze Serie ist nur für maximal VGA 600*800 zu gebrauchen.

    IMGP5984
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  2. #2
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Objektiv Berolin Fisheye 12mm/f8,0 M42

    IMGP1058


    Ich habe die Bilder aktualisiert, mit der Blende f16


    Wie gesagt - verkleinert geht es - aber wenn man es mit neuen Objektiven in dieser Brennweitenklasse vergleicht - dann ruft man nach der Schmelze.
    Ich werde aber einige analoge Fotos damit machen, um es auf Film zu testen.


    mfg Peter
    Geändert von Padiej (29.07.2008 um 16:27 Uhr)
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  3. #3
    Fleissiger Poster Avatar von optifun
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Estelí, Nicaragua
    Alter
    46
    Beiträge
    112
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Objektiv Berolin Fisheye 12mm/f8,0 M42

    Bei meinem Exemplar runden schwarze Lacksplitter auf der Innenlinse das Gesamtbild ab
    Grins.... mein Beileid und schön, dass Du den Humor trotz der etwas über Hundert Euro nicht verloren hast :-)

    LG Adi

  4. #4
    Linsendoktor Avatar von SantaKlaus
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Dollern
    Beiträge
    1.990
    Danke abgeben
    122
    Erhielt 51 Danke für 24 Beiträge

    Standard AW: Objektiv Berolin Fisheye 12mm/f8,0 M42

    Aber mal ganz ehrlich, irgendwer hat dieses Objektiv doch auch ueber eBay verkauft - ob mit oder ohne schlechtem Gewissen lass ich mal dahingestellt!
    Ich wuerde es wieder reinsetzen! 100Euro sind 100Euro! Vielleicht sind die Qualitaeten an einer Film-DSLR ja deutlich besser?!?

    Gruss,
    Klaus
    Jeder Tag an dem Du nicht lächelst ist ein verlorener Tag!

    Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Das nennen sie dann ihren Standpunkt.

  5. #5
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.237 Danke für 513 Beiträge

    Standard AW: Objektiv Berolin Fisheye 12mm/f8,0 M42

    Dieses Objektiv zeigt die Grenzen der Optik auf.
    Dieses Objektiv ist für 9*13cm Abzüge gemacht. Mehr ist da nicht drinnen.
    Wahrscheinlich ging es mehr um den Effekt, als um die Qualität.
    Mich würden analoge Bilder von dieser Optik interessieren, und vor allem der damalige Neupreis.

    mfg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  6. #6
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.502
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.403
    Erhielt 2.468 Danke für 1.145 Beiträge

    Standard AW: Objektiv Berolin Fisheye 12mm/f8,0 M42

    Schon die Brennweite ist außergewöhnlich.
    Fishaugen fürs Kleinbildformat sind traditionellerweise entweder 16mm (Vollbild) oder 8mm (Zirkulärfisschaugen) Objektive.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

Ähnliche Themen

  1. Objektiv Beratung-Hilfe !
    Von Saint im Forum Pentax
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 18:48
  2. Objektiv für 350D Alltag bis Zoom
    Von maik im Forum Canon
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 14:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •