Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Alte Objektive auf K100d und dergleichen

  1. #21
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.230 Danke für 504 Beiträge

    Standard AW: Alte Objektive auf K100d und dergleichen

    Hallo Carsten!

    Sollte ich im ML-Forum übersehen worden sein?
    Ich habe dort bereits meine Spuren hinterlassen:
    Pentacon 300/4
    Fijitsu Fuji Foto Film 55/1,8
    sowie das Tessar 50/2,8

    an einem Bericht über die Pentax M Serie arbeite ich gerade, aber eines vorweg,

    bei den Manuellen lernt man Fotografieren.

    Ich will meine Berichte aber auch in diesem Forum einstellen, denn hier gefällt es mir am besten, vor allem die Galerie.

    mfg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  2. #22
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    46
    Beiträge
    12.554
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.429
    Erhielt 2.540 Danke für 1.167 Beiträge

    Standard AW: Alte Objektive auf K100d und dergleichen

    Ach, du bist das! Klasse!
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  3. #23
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.230 Danke für 504 Beiträge

    Standard AW: Alte Objektive auf K100d und dergleichen

    Ein wunderbares Objektiv - ich kann es nach einigen 100 Foto´s bestätigen, ist das Carl Zeiss Jena Tessar 50/2,8 bzw. das Nachfolgermodell Jena T50/2,8 DDR, welches günstig zu haben ist.

    Mit einem M42 Objektiv, Alu-Folie über die Bajonett-Kontakte und die Faszination Manuelle Objektive kennt keine Grenzen.

    Es gibt unzählige Objektive, eine eigene Wissenschaft ist das, aber das Tessar ist meiner Meinung nach ein richtiger Meilenstein.

    mfg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  4. #24
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.230 Danke für 504 Beiträge

    Standard AW: Alte Objektive auf K100d und dergleichen

    Hallo!

    ICH HABE EINEN MENÜPUNKT FÜR ALTE OBJEKTIVE GEFUNDEN !!!


    Ich brauche die Kontakte am Bajonett nicht mehr umständlich kurzschließen, es gibt einen Menüpunkt, um Autofokuskontrolle und Stabilisatorfunktion bei allen Objektiven (auch Klopapierrollenlochkamera oder Kanalrohrteleskop) nutzen zu können.

    Einstellungen:

    Menü-
    Eigene Einstellungen -
    FI mit S-Objektiven auf 2 setzen
    Blendenring auf 2 setzen

    dann fragt die Kamera die Brennweite ab und los gehts.

    mfg Peter
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  5. #25
    Moderator Avatar von Padiej
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    Eisenstadt - Burgenland
    Alter
    47
    Beiträge
    8.060
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    835
    Erhielt 1.230 Danke für 504 Beiträge

    Standard AW: Alte Objektive auf K100d und dergleichen

    Manchmal sind die alten Objektive nicht besonderst gut.

    Das Pentacon 29mm/2,8 electric ist ein unscharfes Glas, welches nicht zum fotografieren verwenden werden sollte, es gibt da wesentlich bessere.

    Ich habe da eine Idee, dieses Objektiv trotzdem zu nutzen -

    Siehe Bild:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    LG PETER (Freund manueller Objektive)
    Sony A7, Nex5n, Nex6, Panasonc FZ1000
    Objektive von 14mm - 500mm (auch mit Autofokus)
    www.flickr.com/photos/padiej


  6. #26
    Ist oft mit dabei Avatar von dermanni
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    323
    Danke abgeben
    323
    Erhielt 194 Danke für 67 Beiträge

    Standard AW: Alte Objektive auf K100d und dergleichen

    Hallo,

    es lohnt sich doch immer wieder in den alten Beiträge zu stöbern.
    Besonders wenn der Weihnachtsmann 4 Tage früher kommt. smilie_xmas_094.gif

    #25
    Einstellungen:

    Menü-
    Eigene Einstellungen -
    FI mit S-Objektiven auf 2 setzen
    Blendenring auf 2 setzen
    Genau das hatte ich gesucht. Danke.

    Die Erklärung im Handbuch dazu =

    Gruß Manfred
    Der mit dem Altglas tanzt

  7. #27
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    12.01.2014
    Ort
    Hohenahr
    Alter
    34
    Beiträge
    5
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Killerwurm007 Beitrag anzeigen
    Umbauen musst du garnix !!!!
    Im Benutzer menü der K100d Manuelle Blendenringe erlauben aktivieren.
    Cam auf M schalten Fokusieren die Auslösetase halb drücken und die AE-L betätigen dann Abrücken.
    Druch das betätigen der AE-L Taste stellt die Cam die Belichtungszeit mit der von dir am Objektiv vorgewählten Blende ein.


    Siehe auch Handbuch seite 146 oder 148

    Hallo zusammen,

    ich habe seit Weihnachten eine Pentax *ist DL2 und nutze die alten Objektive meines Vaters (Pentax ME Super aus den 80er Jahren).
    Ich habe die Bilder bisher immer ohne Drücken der Taste AE-L gemacht.

    Ist es notwendig die Taste wie oben beschrieben zu drücken, bzw. nicht, da die *ist DL2 anderst funktioniert, als die K100d?

    Vielen Dank für eure Antwort(en)!!

    Gruß Norman
    Geändert von DO5DKL (12.01.2014 um 22:13 Uhr) Grund: Tipfehler

  8. #28
    Ist oft mit dabei Avatar von 24m
    Registriert seit
    17.05.2011
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    446
    Bilder
    4
    Danke abgeben
    931
    Erhielt 531 Danke für 138 Beiträge

    Standard

    Die neuen digitalen Pentax SLR haben im Gegensatz zu den alten Film-SLR ein verkrüppeltes Bajonett. Manuelle PK-Objektive ohne "A" Stellung am Blendenring übermitteln nicht mehr die eingestellte Blende an die Kamera. Wenn Du die Kamerabajonette der DL2 und ME Super vergleichst, kannst Du es erkennen. Möchtest Du die alten Ojektive der ME Super weiter nutzen, musst Du

    1. Im Menü den Eintrag "Manulle Blendenringe zulassen" aktivieren (wie der Eintrag genau heißt und wo der ist verrät Dir das Handbuch, hast Du es nicht dann findest Du es auf der Pentax Homepage als Download)

    2. Die Kamera auf "M" stellen und vor der Aufnahme die AE-L Taste drücken, dann Auslösen. Die Kamera blendet dabei ab und speichert die ermittelte Belichtungszeit für eine korrekte Belichtung.

    Punkt 1 musst Du auch einstellen, wenn Du M42 Objektive mit einem PK-M42 Adapter verwenden möchtest, da kannst Du aber die Kamera auf Zeitautomatik einstellen. Du blendest ab (Arbeitsblende!, der Sucher wird dunkler) die Kamera ermittelt die Belichtungszeit. Ohne den Punkt 1 einzustellen erkennt die Kamera keine Objektive ohne A-Kontakte im Bajonett.

    Anders ist das mit manuellen Objektiven die eine "A" Stellung am Blendenring haben. Die stellst Du auf "A" und kannst, wie bei moderneren AF-Objektiven auch, die Blende an der Kamera einstellen. Es stehen Dir auch bis auf den AF sämtliche weiteren Automatiken der Kamera zur Verfügung. Die Kontakte im Objektivbajonett übertragen dabei alle notwendigen Infos an die Kamera. Aber Achtung, nicht zu verwechseln mit den Ricoh Objektiven mit einer "P"-Stellung am Blendenring. Hier kann, nicht muss! der berüchtigte "Ricoh-Pin" das Objektiv fast unlösbar an der Kamera verriegeln.
    Viele Grüße
    Carsten

    Mein Flickr

  9. Folgender Benutzer sagt "Danke", 24m :


  10. #29
    Kennt sich aus Avatar von blende8
    Registriert seit
    07.12.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    79
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 36 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DO5DKL Beitrag anzeigen
    ich habe seit Weihnachten eine Pentax *ist DL2 und nutze die alten Objektive meines Vaters (Pentax ME Super aus den 80er Jahren).
    Ich habe die Bilder bisher immer ohne Drücken der Taste AE-L gemacht.
    Sofern du bei Offenblende arbeiten willst, ist das auch ok.
    Nur wenn du abblenden möchtest, musst du die Belichtungsmessung mit einer Taste machen.
    Ich weiß nicht genau, welche das bei der istDL ist, falls nicht die AE-L Taste evtl. die optische Vorschau am Auslöser.
    Wieland

  11. #30
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    12.01.2014
    Ort
    Hohenahr
    Alter
    34
    Beiträge
    5
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Die ist DL2 hat eine AE-L Taste. Ich habe diese Taste beim Fotos machen bisher nie gedrückt. Dachte, das ich die Blende am manuellen Objektiv einstelle und an der Kamera nur die Belichtungszeit einstellen kann?!

    Die Blendenringeinstellung habe ich schon gefunden. anderst funktionieren die alten Objektive gar nicht an neuen Kameras. Das hatte ich vor dem Kauf der ist DL2 schon irgendwo gelesen.
    Nur das mit der AE-L Taste ist mir noch nicht so ganz klar...

    Gruß Norman

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. alte ("analoge") Objektive an digitalen Bodys
    Von tbiegel im Forum Nikon / Kodak
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 07:18
  2. Alte Pentax k Objektive auf Canon Eos?
    Von Bukaroo im Forum Canon
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 14:02
  3. Kleines Objektiv-Lexikon
    Von heinblöd im Forum Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •