Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Kiron 24mm f2 mit FD Bayonett

  1. #1
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1
    Danke abgeben
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Kiron 24mm f2 mit FD Bayonett

    Hallo liebe DCC Community,

    ich bin ein absoluter Neuling hier und hoffe Ihr lasst Gnade walten, da ich mich mit der Materie eines Forums absolut nicht auskenne und vermute, dass ich es sogar falsch eingestellt habe beziehungsweise dessen Thema nicht korrekt sei.

    Ich begab mich mal hier in diversen Themen auf die Suche eines Kiron, nämlich dem 24mm f2. Leider fand ich nichts über dieses Objektiv, nicht einmal bei den Objektivtests.

    Vorweg möchte ich hinzufügen, seitdem ich mich für alte manuelle Objektive interessiere, rutschte ich über Google immer wieder in dieses Forum und war begeistert wie wissensreich die Mitglieder hier sind und ich konnte eine Menge von euch allen lernen. Vielen Dank erstmal dafür das ich seit Jahren stiller Teilhaber an eurem Wissen sein durfte und lernte. Nun bin ich ja frisch registriert und erfreue mich auf die nächsten Jahre mit diesem Forum.

    Eins meiner neuen Hobbys ist, Objektive zu zerlegen, zu reparieren, neu aufzubereiten so gut es mit meinem Wissen vereinbar ist und diese dann nach getaner Arbeit zu benutzen. Und natürlich mich an meinen Bildern dieser tollen alten Linsen zu erfreuen. Ich bin definitiv nicht der beste, habe auch schon zahlreiche Objektive geschrottet, aber irgendwoher muss die Handhabung ja kommen.

    Mein letztes Objektiv was ich bei eBay gekauft habe war ein Kiron 24mm f2 mit FD Bayonett für sage und schreibe 21,36€. Die Dinger werden mittlerweile bis an die 400 Euro gehandelt, was ich wirklich utopisch finde. Leider Gottes bewegen sich die Lamellen nicht und ist nur offenblendig zu benutzen und die Fokussierung funktioniert auch nicht. Die Linsen sind jedoch Tip Top und keinerlei Fungus zu beanstanden.

    Meine bitte ist halt demnach, da ich mich mit FD Objektiven null auskenne, ob jemand eine Reperaturanleitung für dieses Objektiv hat. Es geht auch das Kiron 28mm f2, würde ich jetzt mal behaupten. Hab das sogar noch billiger bei Kleinanzeigen erworben in einem nahezu neuwertigen Zustand von einer alten Dame für 21€.

    Hoffe jemand besitzt das Wissen wie man dieses tolle Schätzchen zerlegt und zusammenbaut.

    Vielen Dank im voraus für jede Antwort von Euch

  2. #2
    Hardcore-Poster
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    992
    Danke abgeben
    1.170
    Erhielt 1.752 Danke für 496 Beiträge

    Standard

    Eine Anleitung für das 28mm F2 mit Olympus OM-Anschluss ist hier (ggf. noch übersetzen lassen):

    https://www.flickr.com/photos/pauloj...7609292312571/


    Das 24er ist sehr ähnlich aufgebaut, also viel Spaß beim Basteln. Zerleg aber bitte nicht den FD-Anschluss in seine Millionen Einzelteile, der geht im ganzen ab.

    Wenn Du aber sicher gehen willst, schick es lieber zu einer Repararwerkstatt, eine Liste und Erfahrungsberichte gibt es hier im Forum. Die 40-50€ sind sicher gut investiert. (Wobei ich das Vivitar/Kiron 2/24 nicht toll fand, bei 2.0 grausam kontrastarmes Bild, selbst bei 2.8 noch ziemlich weich, die Ecken waren ab 5.6 halbwegs so scharf, wie sie mein Nikkor 2/28 schon bei 2.8 bringt).

  3. #3
    Teilzeit-Mod. ;) Avatar von LucisPictor
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Oberhessen
    Alter
    47
    Beiträge
    12.773
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    2.627
    Erhielt 2.767 Danke für 1.271 Beiträge

    Standard

    Glückwunsch! (Und "Herzlich Willkommen")

    Das war ein echtes Schnäppchen. Ich hatte das Objektiv mal (mit anderem Anschluss) und muss sagen, war sehr angetan davon.
    Auch das 2/28 ist nicht schlecht. Greif zu, wenn du es günstig findest.

    Die Preise, die inzwischen dafür hin und wieder aufgerufen werden, sind allerdings albern. In der Leica- oder Zeiss-Liga spielt es nicht.
    Carsten, berufsbedingt immer mal wieder auf Forum-Pause. In grün schreibe ich als Mod.
    ​Nikon, Sony, Leica, Fuji, Olympus, Pentax, Panasonic, Canon, Sigma und viel zu viele Linsen sowie andere digitale und analoge Kameras.
    >> Einführung | Meine (nicht aktuelle) Linsenliste | RetroCamera.de (Blog) | Altglasphase : 10
    >> Aktuelle Verkaufsangebote! <<>> Auf EBAY <<

  4. #4
    Ist noch neu hier
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    9
    Danke abgeben
    7
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Das Problem mit der Blende tritt wohl bei diesem Modell häufiger auf.

    Vielleicht helfen Dir diese Links weiter:


    [Lair Of The Multimedia Guru » Fixing a 24mm f/2 vivitar/kiron lens](https://guru.multimedia.cx/276/)

    [Vivitar (Kiron - serial 22xxxxx) 24mm F2 Lens Reviews - Vivitar Lenses - Pentax Lens Review Database](https://www.pentaxforums.com/userrev...n-24mm-f2.html)

    [How To DeClick A Lens For DSLR Video In 5 Minutes : Vivitar / Kiron 24mm F2.0 - YouTube](https://www.youtube.com/watch?v=bkD9...RHaYTD1o65Alsp)

  5. Folgender Benutzer sagt "Danke", mybee :

    eos

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •