Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Nikon AF Makro-Zoom 70 - 180mm f/4,5-5,6

  1. #1
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    87
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 262 Danke für 59 Beiträge

    Standard Nikon AF Makro-Zoom 70 - 180mm f/4,5-5,6

    Hallo,

    heute habe ich was ganz besonderes:

    Ich stelle Euch das Nikon Makro-Zoom 70 - 180mm vor.

    Die Daten:

    18 Linsen in 14 Gruppen (1 ED Element)
    990g schwer
    nicht größer, als eine 200mm Makrofestbrennweite

    Es verfügt über einen Stangenautofokus, der dennoch schnell und punktgenau fokussiert.
    Im extremen Nahbereich fokussiere ich aber dann doch lieber per Hand.

    Der Makromaßstab ist abhängig von der Brennweite nicht konstant.

    Er geht von 1:1,32 bei 180mm runter bis 1:3,2 bei 70mm im FX-Format.

    Das Objektiv:

    DSC_0326.JPG
    DSC_0325.JPG
    DSC_0327.JPG
    DSC_0328.JPG

    70mm Offenblende:

    DSC_0293.JPG
    DSC_0300.JPG
    DSC_0307.JPG
    DSC_0319.JPG

    70mm f/11:

    DSC_0308.JPG
    DSC_0301.JPG
    DSC_0294.JPG
    DSC_0320.JPG

    105mm Offenblende:

    DSC_0309.JPG
    DSC_0302.JPG
    DSC_0295.JPG
    DSC_0321.JPG

    105mm f/11:

    DSC_0296.JPG
    DSC_0303.JPG
    DSC_0310.JPG
    DSC_0322.JPG

    180mm Offenblende:

    DSC_0297.JPG
    DSC_0304.JPG
    DSC_0323.JPG

    180mm f/11:

    DSC_0305.JPG
    DSC_0298.JPG
    DSC_0324.JPG

    Crops bei Offenblende:

    DSC_0307 (2).JPG
    DSC_0311 (2).JPG
    DSC_0321 (2).JPG

    Crop bei f/11:

    DSC_0308 (2).JPG

    Das Objektiv ist absolut offenblendtauglich, macht sich aber auch geschlossener Blende gut.
    Das Bokeh finde ich echt super, zumal ein Zoom und nicht so lichtstark wie eine Festbrennweite.

    Die Fotos wurden nur minimal bearbeitet, CA`s wurden nicht herauskorrigiert.
    Hoffe es gefällt Euch...


    LG Christian

  2. 6 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  3. #2
    Hardcore-Poster Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    707
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    4.487
    Erhielt 2.476 Danke für 481 Beiträge

    Standard

    Schöne Vorstellung eines tollen Objektives!
    Die Schärfe ist super,
    das Bokeh sehr ansehnlich -
    Aber: Solche extremen Zwiebelringe (in den Bokehhighlights) habe ich noch nie zuvor gesehen.
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Sony Alpha 7 II mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm
    Analog: Canon EOS 5 und 30V

  4. #3
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    87
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 262 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Hallo Nikolaus,

    die "Zwiebelringe" ließen mir keine Ruhe...

    Mangels Sonnenschein habe ich die Unschärfekreise mitlels einer kleinen LED
    sozusagen künstlich erzeugt.

    Hier nun das Nikon Makro 70 - 180mm bei 180mm und Offenblende:

    DSC_0417.JPG

    zum Vergleich drei Asphären,
    hier das Samyang 24mm f/1,4 bei Offenblende:

    DSC_0422.JPG

    das Canon FD 85mm f/1,2 bei Offenblende:

    DSC_0428.JPG

    und das Noct Nikkor 58mm f/1,2 bei Offenblende:

    DSC_0420.JPG

    Beim Canon und Samyang da sind Zwiebelringe vom feinsten vorhanden.

    Das Noct Nikkor hat offenbar bedingt durch die handpolierte Asphäre
    keinerlei Zwiebelringe, allerdings durch die beschnittene Hinterlinse eine
    leichte Deformation.

    Das Makrozoom hat eigentlich einen mustergültigen Unschärfekreis.

    Ich bin momentan etwas ratlos wie die zugegeben nicht ganz so
    schönen Unschärfekreise in der ursprünglichen Vorstellung zustande-
    gekommen sind.

    LG Christian

  5. 2 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  6. #4
    Hardcore-Poster Avatar von Namenloser
    Registriert seit
    01.03.2014
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    707
    Bilder
    27
    Danke abgeben
    4.487
    Erhielt 2.476 Danke für 481 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gladstone Beitrag anzeigen
    Hallo Nikolaus,

    die "Zwiebelringe" ließen mir keine Ruhe...

    Mangels Sonnenschein habe ich die Unschärfekreise mitlels einer kleinen LED
    sozusagen künstlich erzeugt.

    Hier nun das Nikon Makro 70 - 180mm bei 180mm und Offenblende:


    zum Vergleich drei Asphären,
    hier das Samyang 24mm f/1,4 bei Offenblende:



    das Canon FD 85mm f/1,2 bei Offenblende:



    und das Noct Nikkor 58mm f/1,2 bei Offenblende:



    Beim Canon und Samyang da sind Zwiebelringe vom feinsten vorhanden.

    Das Noct Nikkor hat offenbar bedingt durch die handpolierte Asphäre
    keinerlei Zwiebelringe, allerdings durch die beschnittene Hinterlinse eine
    leichte Deformation.

    Das Makrozoom hat eigentlich einen mustergültigen Unschärfekreis.

    Ich bin momentan etwas ratlos wie die zugegeben nicht ganz so
    schönen Unschärfekreise in der ursprünglichen Vorstellung zustande-
    gekommen sind.

    LG Christian
    Das verstehe ich dann auch nicht!
    Aber du musst ja zugeben, dass man im Ursprungsbeitrag in den Unschärfekreisen eindeutig eine Struktur erkennt,
    die für mich wie Zwiebelringe aussehen (Ich kenne die auch von meinen Tamron-Zooms, deren Bildqualität sonst auch über jeden Zweifel erhaben ist).
    Vielleicht kannst du ja die Tage noch ein paar "normale Bilder" zeigen.
    Meine Homepage (Mit Analogecke): www.nikolaus-burgard.de
    Sony Alpha 7 II mit ganz viel Altglas (Leica, CZJ, Meyer, Jupiter, Fujica, Canon FD, Pentacon), Sony 28 (mit 16 + 21mm Converter), Zeiss 55 f1,8;
    Canon EOS 6D mit Sigma ART, Canon L und Tamron VC von 14-600mm
    Analog: Canon EOS 5 und 30V

  7. #5
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    87
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 262 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal,

    hier einige extreme Bokehbilder...
    alle bei Offenblende und mit 180mm.

    Vollbild:
    DSC_0497.JPG

    Crop:
    DSC_0497 (2).JPG

    Vollbild:
    DSC_0507.JPG

    Crop:
    DSC_0507 (2).JPG

    Alle Bilder ohne jegliche Bearbeitung.
    Die Unschärfekreise könnten in der Tat schöner sein. Die Ursache konnte
    ich leider nicht finden. Die Linsen sind sauber und klar.

    Dennoch, es ist ein außergewöhnlich scharfes immerdrauf Zoom, das mein
    bisher so gerne verwendetes AFS Zoom 80 - 200mm f/2,8 fast vollständig
    abgelöst hat.

    LG Christian

  8. Folgender Benutzer sagt "Danke", gladstone :


  9. #6
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    87
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 262 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hier noch ein Foto zur Dokumentation der Eigenschaften im Unendlichbereich:

    180mm f/8:
    DSC_0634.JPG

    Crop hieraus:
    DSC_0634 (2).JPG

    Crop Bildrand:
    DSC_0634.JPG

    Keine Korrektur der CA`s, lediglich Kontrastanhebung, da zwar gutes Seeing
    herrschte, aber die Entfernung doch recht groß war...

    Gruß, Christian

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", gladstone :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •