Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Frage zu leica M3

  1. #1
    Hardcore-Poster Avatar von digifret
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    797
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    300
    Erhielt 599 Danke für 220 Beiträge

    Standard Frage zu leica M3

    Heute war ich auf einem Flohmarkt und bin dort auf einer Leica M3 gestoßen.
    Habe sie mal in der Hand genommen, Sie löste schön aus und das Gehäuse sah nicht schlecht aus.
    Das Objektiv war ein Canon 50mm 1,4 wovon die Sonnenblende schrecklich aussah und das Gesamtansehen verschlechterte.
    Sie hat einem bekannten Schweizerischen Photographen gehört der hier aus der Gegend kam, den ich sogar gekannt habe und es war ein Zertifikat dabei.
    Irgendwie habe ich lust darauf bekommen und ich habe die Adresse.
    Der Preis, 400.- sfr.
    Was meint Ihr ? wo muss ich drauf achten ?
    Würde mich freuen ein paar Ratschläge zu bekommen.
    L.G.
    Pierre
    Olympus FT und mFT Fan, und mäßig Altglas Fotografiere seit 55 Jahre.Angefangen mit einer GEVABOX.
    Makro und Natur,Tierfotografie. Die meist benutzen Objektive, FT 14-35mm f:2.0 / FT 50-200 f:2.8 3.5 / Nikkor ED AIS 300mm 2.8 /Samyang 135mm f:2.0 Samyang 50mm f:1.4 samyang 85mm f: 1.4 / Kamlan 50mm f:1.1 Laowa Venus 15mm wide macro .
    Flickerstream
    http://www.flickr.com/photos/fleurpedro/
    HB9SMU

  2. #2
    Hardcore-Poster Avatar von ralf3
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    937
    Bilder
    41
    Danke abgeben
    206
    Erhielt 555 Danke für 306 Beiträge

    Standard

    Der Preis klingt sehr günstig wenn die Kamera tatsächlich in Ordnung ist. Auch das Canon-Objektiv hat einen sehr guten Ruf und ist allein wohl schon bald so viel wert. Wenn sie offensichtlich in Ordnung ist, würde ich zuschlagen.

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", ralf3 :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •