Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nikon Telekonverter im Vergleich

  1. #1
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    87
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 260 Danke für 58 Beiträge

    Standard Nikon Telekonverter im Vergleich

    Hallo zusammen,

    heute ist schönes Wetter und klare Sicht.

    Ich habe meine drei vintage Telekonverter getestet.

    Es sind folgende Konverter:

    TC 14 --> Faktor 1,4
    TC 200 -> Faktor 2
    TC 300 -> Faktor 2

    Als Objektive habe ich verwendet:

    Nikon Nikkor IFED 300mm f/4,5
    Nikon Nikkor ED 400mm f/5,6 (die 5 linsige nicht IF Version)
    Nikon Nikkor IFED 400mm f/2,8

    Befestigt auf einem stabilen Gitzo, fotografiert mit der Sony A7.

    Alle Bilder sind völlig unbearbeitet und jeweils bei Offenblende entstanden.

    Der Test soll vor allem das Verhalten der Konverter im Hinblick auf die CAs verdeutlichen.

    Komplettbild mit 400mm f/5,6:
    Name:  DSC04805.JPG
Hits: 103
Größe:  164,6 KB

    Ecke links oben ohne Konverter:
    Name:  DSC04805 (2).JPG
Hits: 96
Größe:  132,1 KB

    Ecke links oben mit TC 14:
    Name:  DSC04806 (2).JPG
Hits: 96
Größe:  102,2 KB

    Ecke links oben mit TC 200:
    Name:  DSC04807 (2).JPG
Hits: 101
Größe:  147,4 KB

    Ecke links oben mit TC 300:
    Name:  DSC04808 (2).JPG
Hits: 97
Größe:  145,1 KB

    Komplettbild mit 300mm f/4,5:
    Name:  DSC04812.JPG
Hits: 99
Größe:  169,2 KB

    Ecke links oben ohne Konverter:
    Name:  DSC04812 (2).JPG
Hits: 98
Größe:  98,9 KB

    Ecke links oben mit TC 14:
    Name:  DSC04811 (2).JPG
Hits: 97
Größe:  144,1 KB

    Ecke links oben mit TC 200:
    Name:  DSC04810 (2).JPG
Hits: 99
Größe:  97,6 KB

    Ecke links oben mit TC 300:
    Name:  DSC04809 (2).JPG
Hits: 97
Größe:  109,2 KB

    Komplettbild mit 400mm f/2,8:
    Name:  DSC04813.JPG
Hits: 98
Größe:  191,6 KB

    Ecke links oben ohne Konverter:
    Name:  DSC04813 (2).JPG
Hits: 96
Größe:  274,6 KB

    Ecke links oben mit TC 14:
    Name:  DSC04814 (2).JPG
Hits: 98
Größe:  121,2 KB

    Ecke links oben mit TC 200:
    Name:  DSC04815 (2).JPG
Hits: 96
Größe:  143,2 KB

    Ecke links oben mit TC 300:
    Name:  DSC04816 (2).JPG
Hits: 100
Größe:  155,5 KB

    Ich denke die Fotos sprechen für sich. Jeder Konverter fördert massenhaft CAs zutage.
    Enttäuscht bin ich vom TC 14...


    Liebe Grüße, Christian

  2. 2 Benutzer sagen "Danke", gladstone :


  3. #2
    Spitzenkommentierer Avatar von joeweng
    Registriert seit
    02.01.2014
    Ort
    Molfsee bei Kiel
    Beiträge
    1.314
    Bilder
    34
    Danke abgeben
    4.213
    Erhielt 3.862 Danke für 773 Beiträge

    Standard

    Meine Erfahrungen mit Telekonvertern haben mich zu der Erkenntnis gebracht, dass Offenblende in der Regel keine gute Wahl ist. Da ein Telekonverter alle Abbildungsfehler des Objektivs verstärkt, ist das Abblenden um mindestens eine Blendenstufe ratsam - ich hatte zumindest bisher noch kein Objektiv langer Brennweite, das dann nicht deutlich besser abgebildet hätte.
    LG Jörn
    Digital und Analog unterwegs...

  4. Folgender Benutzer sagt "Danke", joeweng :


  5. #3
    Förderndes DCC Mitglied Avatar von Crystex
    Registriert seit
    21.08.2012
    Ort
    Sächsische Schweiz
    Alter
    37
    Beiträge
    582
    Bilder
    33
    Danke abgeben
    440
    Erhielt 1.310 Danke für 239 Beiträge

    Standard

    Toller Vergleich. Ich hatte den TC200 und TC300 am Nikkor 2.8/300 ai und konnte kaum Unterschiede feststellen. Offenblende waren beide nicht zu gebrauchen. Aber eine halbe Blende abgeblendet sah das schon Besser aus. Der TC300 Vignettiert OB etwas weniger als der TC200, aber das ist zu verachten. M.E. sind beide trotz das nur der Tc300 für längere Brennweiten gedacht ist gleich gut.

    Lg Alex

  6. #4
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    87
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    8
    Erhielt 260 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    Hallo Alex,

    ja, meiner Erfahrung nach, ist der Unterschied zwischen TC 200 und TC 300 nicht ganz so gravierend.
    Eindeutiger Pluspunkt für den TC 200 ist, dass er universeller einzusetzen ist.

    Ich werde bei Gelegenheit den Vergleich zwischen TC 200 und 300 auf einige weitere, geignete
    Objektive ausweiten und berichten.

    Bei der Verwendung von lichtstarken Teleobjektiven in freier Wildbahn, brauche ich, trotz Stativ,
    kurze Verschlußzeiten (und damit in der Regel Offenblende) da ich bei Naturaufnahmen gerne
    Bewegungen einfriere (zB der Storch, der eine Maus aus dem Boden raushackt, in die Luft
    schleudert und dann runterschluckt...)

    Viele Grüße, Christian

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •