Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Pentacon 300 & Meyer Görlitz Telemegor 400 mit Nikon Bajonett ohne Korrekturlinse

  1. #1
    Ist noch neu hier Avatar von steamtug1959
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    auf den Highlands des Hunsrücks
    Alter
    59
    Beiträge
    29
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    54
    Erhielt 44 Danke für 9 Beiträge

    Standard Pentacon 300 & Meyer Görlitz Telemegor 400 mit Nikon Bajonett ohne Korrekturlinse


  2. #2
    Ist noch neu hier Avatar von steamtug1959
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    auf den Highlands des Hunsrücks
    Alter
    59
    Beiträge
    29
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    54
    Erhielt 44 Danke für 9 Beiträge

    Standard Sonderanfertigung wäre reif für Kick Starter Projekt z.B.: 10 Stück

    hier ist bereits darüber geschrieben worden, war aber im falschen Tread :
    http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=23172

    da ich nicht nachvollziehen konnte, meine alten Objektive nicht auf meinen Nikon Kameras verwenden zu können
    (es sei denn, Adapter mit Plastik-Korrekturlinse, teuer in der Anschaffung und schlecht in der Qualität !!!).
    meine m42ger um die 100mm benutze ich mit Adapter ohne Korrekturlinse als Potrait-Objektive.
    habe zwar kein unendliches Fokus, aber ein Super Bokeh !!!!!
    Für meine großen Teleobjektive (Pentacon 300 & Meyer Görlitz Telemegor 400) habe ich mich an einen Freund gewendet,
    welcher mir mit viel Liebe dem Gewicht der großen Kaliber wegen keine aufschraubaren Adapter
    sondern gleich die ganzen Trichter gefräßt und die Teile schwarz eloxieren lassen (für den Silberling nur innen schwarz eloxiert !!!).

    die Maße von Meyer Görlitz Telemegor 400 & Pentacon 300 sind leider nicht gleich, was doppelte Arbeit bedeutete...

    nachdem es mit dem ("Dicken") Pentacon 300ter gut funktionierte, musste ich es auch für das Meyer Görlitz Telemegor 400 haben.
    viel Zeit haben wir in dieses verrückte Projekt investiert, aber das Resultat ist toll !!!

    dazu ist zu sagen, daß grosse Teleobjektive mit Trichter (und nur die mit Trichter !!!) wie Pentacon 300 & Meyer Görlitz Telemegor 400
    mit Nikon-Bajonett an den extra für Teleobjektive (mit Trichter) gebaute Telekonverter Tc-300 (siehe Foto) angeschlossen werden kann !!!
    es besteht dann noch die Möglichkeit, mit dem Crop noch mehr heraus zu holen
    (Bei Nikon DX beträgt dieser 1,5x, bei Nikon1 sogar 2,7 , also X3 !!!).
    so schwere Kaliber erfordern schweres Stativ mit einem Gimbal Stativkopf, welche man aber auch selber bauen kann (in Internet gibt es Beispiele).

    wollte nur sagen, wo der Wille ist, ist auch ein Weg !!!
    Liebe Grüße von den Highlands des Hunsrücks, Ralph

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", steamtug1959 :


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •