Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Stinkender Objektivköcher

  1. #1
    Ist oft mit dabei Avatar von Anthracite
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    370
    Danke abgeben
    683
    Erhielt 986 Danke für 220 Beiträge

    Standard Stinkender Objektivköcher

    Das kennt ihr sicher auch: Man ergattert ein Objektiv und erhält dabei einen Objektivköcher, der übel stinkt, weil er sich vierzig Jahre in einem Raucherhaushalt befunden hat. Ich habe hier so ein Exemplar (aus Leder). Auch nach fast einjährigem Lüften müffelt er noch unangenehm.

    Eine Lösung gegen Gestank kenne ich: Mülltonne. Aber gibt es da nicht auch was anderes? Nach draußen stellen? Mit Wasser? Parfum?

    Wegschmeißen wäre schade. Das ist so ein süßes kleines Ding, wo gerade mal ein ebenso kleines DKL-Objektiv hinein passt. So kleine gut gearbeitete Objektivköcher gibt es heutzutage gar nicht mehr.

    Habt ihr einen Rat?

  2. #2
    Fleissiger Poster
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    146
    Danke abgeben
    1.040
    Erhielt 318 Danke für 82 Beiträge

    Standard

    Wenn Kaffeepulver nicht hilft bleibt nur noch Ozon aber das muss man dann professionell machen lassen.

  3. Folgender Benutzer sagt "Danke", gdh1 :


  4. #3
    Ist oft mit dabei Avatar von leo0815de
    Registriert seit
    01.05.2014
    Ort
    Langenhagen
    Alter
    64
    Beiträge
    320
    Danke abgeben
    1.476
    Erhielt 267 Danke für 157 Beiträge

    Standard

    Moin!

    Myrtenöl ist meine Geheimwaffe gegen jede Art von Geruch!
    Wirkt selbst bei Katzenpi . . .
    Verdünnt mit Wasser oder Alkohol (Vodka tuts auch) oder ein paar wenige Tropfen pur.
    Besten Gruß
    vom Uwe

  5. 5 Benutzer sagen "Danke", leo0815de :


  6. #4
    Kennt sich aus Avatar von blende8
    Registriert seit
    07.12.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    85
    Danke abgeben
    1
    Erhielt 37 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Ich habe auch schon öfters solche versifften Dinger bekommen.
    Schimmel, Rauch ... Richtig weg bekommt man das nicht mehr.
    Ich schmeiße sie konsequent weg.
    Wieland

  7. #5
    Kennt sich aus
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Berlin und Wien
    Beiträge
    44
    Bilder
    3
    Danke abgeben
    79
    Erhielt 183 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Ich lasse die Sachen draußen (trocken) einfach auslüften. Das kann sehr lange dauern. Rauch war nie ein Problem. Aber einmal hatte ich P.... eines unkastrierten Katers in einem Koffer, das war auch nach Monaten einfach nicht wegzukriegen.
    Herzlichst,
    Stefan


  8. #6
    Ist oft mit dabei Avatar von Anthracite
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    370
    Danke abgeben
    683
    Erhielt 986 Danke für 220 Beiträge

    Standard

    Myrtenöl, Kaffee - das sind ja schon mal zwei Tipps, Danke.
    Wo gibt es eigentlich Myrtenöl zu kaufen? Apotheke oder Drogerie oder Supermarkt? Ich habe noch nie welches besorgt.

  9. #7
    Hardcore-Poster Avatar von wolfhansen
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    580
    Danke abgeben
    1.156
    Erhielt 2.591 Danke für 377 Beiträge

    Standard

    Reformhäuser, Ebay
    Gruß
    Wolfgang

  10. Folgender Benutzer sagt "Danke", wolfhansen :


  11. #8
    Spitzenkommentierer Avatar von classicglasfan
    Registriert seit
    24.11.2014
    Alter
    43
    Beiträge
    2.018
    Bilder
    8
    Danke abgeben
    3.157
    Erhielt 4.585 Danke für 1.059 Beiträge

    Standard

    Apotheken, Drogerien sollten so etwas auch haben, ansonsten auf amazonien.
    Gruß, André


  12. Folgender Benutzer sagt "Danke", classicglasfan :


  13. #9
    Hardcore-Poster Avatar von digifret
    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    839
    Bilder
    12
    Danke abgeben
    334
    Erhielt 777 Danke für 255 Beiträge

    Standard

    Stinkend oder nicht, ich gebrauche sie nicht. Habe schon gehört dass Objektive die in Lederköcher gehaust haben Glasspilz bekamen.
    Ob das stimmt will ich nicht behaupten, aber ich gebrauche gerne Etuis aus Neoprene.
    Wirkt gut dämpfend, und kann zudem gewaschen werden.

    Pierre
    Olympus FT und mFT Fan, und mäßig Altglas Fotografiere seit 55 Jahre.Angefangen mit einer GEVABOX.
    Makro und Natur,Tierfotografie. Die meist benutzen Objektive, FT 14-35mm f:2.0 / FT 50-200 f:2.8 3.5 / Nikkor ED AIS 300mm 2.8 /Samyang 135mm f:2.0 Samyang 50mm f:1.4 samyang 85mm f: 1.4 / Kamlan 50mm f:1.1 Laowa Venus 15mm wide macro .
    Flickerstream
    https://www.flickr.com/photos/fleurpedro/albums
    HB9SMU

  14. #10
    Spitzenkommentierer Avatar von cyberpunky
    Registriert seit
    07.04.2011
    Ort
    P2X-3YZ
    Beiträge
    1.279
    Danke abgeben
    1.464
    Erhielt 1.131 Danke für 465 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von digifret Beitrag anzeigen
    Stinkend oder nicht, ich gebrauche sie nicht. Habe schon gehört dass Objektive die in Lederköcher gehaust haben Glasspilz bekamen.
    Ob das stimmt will ich nicht behaupten, aber ich gebrauche gerne Etuis aus Neoprene.
    Wirkt gut dämpfend, und kann zudem gewaschen werden.

    Pierre
    +1

    Wenn die Köcher muffig riechen, dann ist meistens auch der Inhalt hin. Gute Exemplare beware ich auf, aber ohne Inhalt, schlechte gehen gleich in die Tonne.
    Neopren ? Nö, bei mir kriegen die Objektive Licht und Luft und verweilen nur für den Transport in der Fototasche.
    Altglasphasen nach LucisPictor abgeschlossen .

    >vorübergehend Analog offline<

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •